Steelers mit 4:1 Erfolg in Weiden

Steelers im Aufwind!?Steelers im Aufwind!?
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit dem zweiten Sieg in Weiden innerhalb von sechs Tagen beendeten die Steelers den 14. Spieltag der zweiten Eishockey Bundesliga. Nach dem Pokalerfolg am vergangenen Dienstag ging es am Sonntag ohne den gesperrten Craig Teeple erneut gegen die Blue Devils.



Gleich von Beginn an bestimmte das Team von Danny Naud das Geschehen auf dem Eis und erwischte die Blue Devils bereits nach 38 Sekunden mit dem 0:1 durch Andrej Kovalev. Dieser frühe Treffer sollte aber nicht der letzte des Stürmers bleiben, denn bereits in der vierten Spielminute nutzte der Weißrusse seine nächste Chance und verwandelte einen Pass von Björn Friedl zur 0:2 Führung.



Mit diesem Spielstand ging es auch ins Mitteldrittel, in dem die Blue Devils ihren einzigen Treffer markierten. J.F. Boutin verwandelte in der 27. Minute einen Penalty gegen Jason Elliott und verhinderte so den zweiten Shoot-Out des Kanadiers. Die Steelers zeigten sich vom Anschlusstreffer allerdings wenig beeindruckt und antworteten nur zwei Minuten später mit einem Überzahltreffer. Chris Straube verwertete die Vorlagen von Brad Rooney und Alexandre Jacques zur 1:3 Führung. Die folgenden sieben Minuten verbrachten die Steelers dann in Unterzahl (vier davon in 3-5 Unterzahl), ließen aber keinen weiteren Treffer der Blue Devils zu.



“Wir waren heute von Beginn an die bessere Mannschaft, haben sehr clever gespielt und 60 Minuten konzentriert gekämpft.“ So Danny Naud, dessen Team heute als “kampfstarke Einheit“ funktionierte.

Im Schlussdrittel Drittel war es dann Matchwinner Andrej Kovalev, der mit seinem dritten Treffer den 1:4 (52.) Endstand erzielte. (steelers.de)

Saisonendspurt für die Bayreuth Tigers
Erst kommt Tabellenführer Frankfurt, dann geht’s zum „Endspiel“ nach Crimmitschau

Die Hauptrunde der DEL2 biegt auf die Zielgerade ein und die Bayreuth Tigers kämpfen weiter intensiv um Pre-Playoff-Platz 10....

Der Schlussmann der Lausitzer Füchse im Interview
DEL2-Puckgeflüster mit Weißwassers Olafr Schmidt

Olafr Schmidt von den Lausitzer Füchsen stellt sich beim wöchentlichen Interviewformat DEL2-Puckgeflüster vielen Fragen und beantwortet diese. Das Ganze zu sehen hie...

Verlängerung des Angreifers in Bietigheim
Benjamin Zientek bleibt ein Steeler

Benjamin Zientek wird auch weiterhin im Ellental auf Torejagd gehen. Der 24-jährige gebürtige Augsburger spielt seit drei Jahren bei den Steelers und hat sich zu ei...

Rosenheimer Goalie bleibt in Bayreuth
Herden komplettiert Torhüter-Duo der Bayreuth Tigers

Die Tigers bauen weiter am Kader für die kommende Saison. Mit Timo Herden gab bereits der zwölfte Akteur seine Zusage für die Saison 2019/20....

Der finnische Angreifer im Interview
DEL2-Puckgeflüster mit Bayreuths Ville Järveläinen

Ville Järveläinen von den Bayreuth Tigers stellt sich beim wöchentlichen Interviewformat DEL2-Puckgeflüster vielen Fragen und beantwortet diese. Das Ganze zu sehen h...

Kanadier fällt mit einer Schultereckgelenksprengung aus
Saisonaus für Corey Trivino von den Kassel Huskies

Bittere Neuigkeiten für die Kassel Huskies. Aus der medizinischen Abteilung kam heute die Nachricht, dass Mittelstürmer Corey Trivino für den Rest der Saison ausfäll...

Lausitzer Füchse verlieren nach Verlängerung in Bad Tölz
Overtime-Erfolg der Tölzer Löwen gegen Tabellenzweiten

Viermal gingen die Tölzer Löwen am Sonntagabend gegen die Lausitzer Füchse in Führung. Auf den letzten Treffer konnten die Gäste keine Antwort mehr finden. In der Ov...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!