Steelers klettern auf Platz 4

Steelers im Aufwind!?Steelers im Aufwind!?
Lesedauer: ca. 1 Minute

Trotz eines leichtfertig verschenkten Sieges konnten die Bietigheim Steelers auf

Platz 4 in der Tabelle klettern. In Landsberg holten die Steelers zwar

nur einen Punkt, aber 60 Minuten lang war der SC Bietigheim-Bissingen

das bessere Team. Erarbeiteten sich mehr und bessere Chancen. Die

Abwehr stand auch ohne Bjornlie und Wieland, und der Angriff

funktionierte sogar ohne die verletzten Hart und Smith. Trotzdem sollte

es nur bei einem Punkt in Landsberg bleiben.


Im ersten

Spielabschnitt dominierten meist die Verdeidigungsreihen das Spiel.

Beide Seiten kamen zu wenig Chancen und beide Torhüter hatten nicht all

zu viel zu tun. Jason Elliott verlebte einen recht ruhigen Abend. Sein

Gegenüber Dennis Endras musste zwar öfters eingreifen, ließ sich aber

in den ersten 20 Minuten auch nicht überwinden.


Wie man Endras

überwinden konnte zeigte dann in der 31.Spielminute Florian Jung. Auf

Vorlage von Fabian Brännström und Philipp Schlager netzte der Stürmer

zum 0:1 ein. Sechs Minuten später konnte Jeff Legue beinahe aus

heiterem Himmel den Ausgleich für Landsberg erzielen. Allerdings rückte

Rene Schoofs den Spielstand in der 39.Minute wieder ins rechte Licht.


Auch

im Schlussabschnitt spielten die Steelers die Hauptrolle und

erarbeiteten sich gute Chancen. Allerdings ließ die Verwertung dieser

Möglichkeiten doch sehr zu wünschen übrig. Hier machte sich das Fehlen

von Nick Smith und Dan Bjornlie schmerzlich bemerkbar. In der 48.Minute

konnte dann erneut Jeff Legue ausgleichen und rettete damit sein Team

in die Verlängerung.


Dort ließ dann die Konzentration der

Steelers merklich nach. Zu viele Spieler auf dem Eis, Strafe gegen die

Steelers, Tor für Landsberg, Sieg verschenkt. So schnell ist Eishockey.

Rob Brown konnte sich in der 64.Minute von seinem Team und den rund

1200 Landsberger Fans unter den 1300 Zuschauern feiern lassen.


Die

Steelers treffen vor der Deutschlandcup-Pause noch an diesem Sonntag

auf den Tabellenzweiten aus Bremerhaven. Spielbeginn in der Eisarena

Ellental um 18:30 Uhr. (steelers.de)


DEL2 am Sonntag – Fünferpack von Ville Järeveläinen
Bayreuth Tigers entzaubern die Bietigheim Steelers

​Der Tabellenführer der DEL2 aus Kassel hielt sich auch gegen Crimmitschau schadlos, während die Verfolger aus Bietigheim, Freiburg und Bad Tölz allesamt teils deutl...

Die Siegesserie geht weiter
Kassel Huskies bezwingen die Eispiraten Crimmitschau

Nachdem die ersten beiden Saisonspiele gegen die Eispiraten Crimmitschau knapp mit 4:5 zu Hause und 3:2 auswärts verloren gingen, wollten die Huskies im dritten Aufe...

Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert
Robin Weihager bleibt dem EV Landshut erhalten

DEL2-Vertreter EV Landshut hat in seinen Personalplanungen einen weiteren wichtigen Eckpfeiler gesetzt und Verteidiger Robin Weihager langfristig gebunden. Der 33-jä...

Offensivspektakel am Gutenbergweg
EV Landshut schlägt die Dresdner Eislöwen

Torfestival am Landshuter Gutenbergweg. Eine Partie mit hohem Unterhaltungswert entschied der EV Landshut gegen die Dresdner Eislöwen mit 8:5 für sich. Mann des Spie...

Sachsen behalten im Löwen-Duell die Oberhand
Dresdner Eislöwen siegen bei den Tölzer Löwen

Die Dresdner Eislöwen halten das kleine Fünkchen Hoffnung auf die Playoff-Teilnahme am Leben. Am Freitagabend setzten sich die Sachsen nach einer effektiven Vorstell...

DEL 2 am Freitag - Crimmitschau stoppt Abwärtstrend
Neunter Sieg in Folge für den EHC Freiburg

Das Tabellenschlusslicht aus Heilbronn zwang den Spitzenreiter aus Kassel beinahe in die Knie. Im Penaltyschießen setzten sich dann aber die Huskies durch. Die Freib...

Überzeugende Leistung
ESV Kaufbeuren bezwingt die Bayreuth Tigers

Zu gewohnter Zeit gastierten die Bayreuth Tigers in der erdgas-schwaben-arena. Für beide Teams war dieses Spiel eine Chance sich im Kampf um die Playoffs zu behaupte...

Neuzugang vom Höchstadter EC
Manuel Nix wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Der in Thüringen geborene Angreifer Manuel Nix schließt sich den Bayreuth Tigers an. ...

Trikotübergabe beim DEL2-Spiel gegen Landshut
Nikolas Linsenmaier knackt 500-Spiele-Marke für den EHC Freiburg

​Das Eishockey in Freiburg ist seit vielen Jahren ganz besonders auch mit seinem Namen verbunden: Am 19. August 1993 erblickte Nikolas Linsenmaier in Freiburg das Li...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 28.02.2021
EHC Bayreuth Bayreuth
7 : 4
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
2 : 7
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
8 : 5
Dresdner Eislöwen Dresden
Löwen Frankfurt Frankfurt
4 : 3
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
2 : 3
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
6 : 3
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
1 : 3
Heilbronner Falken Heilbronn
Dienstag 02.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Donnerstag 04.03.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2