Steelers holen Topscorer aus Schwenningen - Weiteres Testspiel

Steelers im Aufwind!?Steelers im Aufwind!?
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auf der Suche nach den noch zwei verbleibenden Ausländerpositionen wurden die Verantwortlichen der Steelers am Wochenende fündig. Die vorletzte Kontingentstelle der Grün-weiß-blauen wird der 24 jährige Brad Rooney ausfüllen.



Der gebürtige Kanadier ging in der vergangenen Saison für die Wild Wings aus Schwenningen aufs Eis und war dort mit 66 Punkten (in 45 Spielen) Punktgefährlichster Spieler der Schwarzwälder. Vor seinem Engagement in Schwenningen ging der Mittelstürmer in der ECHL und der AHL in Amerika sehr erfolgreich auf Punktejagd.



Dass dem 1,80m große Rooney auch das körperbetonte Spiel liegt, beweisen auch seine 139 Strafminuten, die auf das Konto des Stürmers bei den Wild Wings gingen.

Nach der Verpflichtung Rooneys fehlen den Steelers noch mindestens ein ausländischer Stürmer und ein Ü-23 Stürmer mit einem deutschen Pass.



Neben der Erweiterung des Kaders hat sich auch das Vorbereitungs-programm der Steelers vergrößert. Die Steelers einigten sich mit den Stuttgart Wizards auf ein Testspiel am 29. August um 18:00 Uhr im Eisstadion auf der Waldau in Stuttgart.

Während die Verantwortlichen der Steelers fieberhaft am Kader der neuen Saison arbeiten, konnten die Arbeiten für das neue Design des Internetauftritts der Steelers bereits am Wochenende beendet werden.

Das Internet-Team um Dominik Sander verarbeitete das Feedback der Steelersfans und stellte das farbliche Design der Seite und des Vereinsforums um: "Das hellere Design wirkt nun freundlicher und hilft dem Besucher Texte besser und entspannter zu lesen". Besucher die den Internetservice "MySteelers" nutzen, können natürlich auch auf das alte Design umstellen.

Eine weitere Neuerung gibt es im Steelersforum. Auf den Wunsch vieler Besucher werden im Steelersforum in der Signatur keine Bilder mehr angezeigt.

Das Internetteam hofft mit den Veränderungen den Geschmack der Besucher getroffen zu haben. (steelers.de)

Shawn Weller: „Eine harte Niederlage“
Dresdner Eislöwen holen sich das Break in Bietigheim

​Es war ruppig, es war umkämpft – und letztlich war es der für die Dresdner Eislöwen womöglich nötige Auswärtssieg zum Weiterkommen in die nächste Runde am Freitaga...

DEL2 - Play Downs
Bayreuth Tigers und Tölzer Löwen siegen nach Verlängerung

Während die Tigers nur noch einen Sieg benötigen, haben sich die Tölzer Löwen mit ihrem ersten Sieg gegen Freiburg in der Serie zurückgemeldet....

DEL2 kompakt - Play Offs
Frankfurt und Ravensburg gehen klar in Führung

Frankfurt und Ravensburg machen auf eigenem Eis die 3:0-Serienführung perfekt, während Weißwasser und Dresden jeweils auswärts 2:1 in Führung gingen....

Leistungsträger bleibt zwei weitere Jahre
Dominic Walsh verlängert bei den Eispiraten Crimmtschau

​Nach Patrick Klöpper, Patrick Pohl und Vincent Schlenker hat auch Dominic Walsh seinen Vertrag bei den Eispiraten Crimmitschau verlängert. Der 29-jährige Stürmer, d...

Wichtige Spieler in der Verteidigung
Maschmeyer und Götz verlängern bei den Heilbronner Falken

​Die Heilbronner Falken können zwei weitere Vertragsverlängerungen für die kommende Saison 2019/20 vermelden. Die beiden Verteidiger Brock Maschmeyer und Marcus Götz...

Spiel 3 ein Schlüsselspiel
Bayreuth Tigers wollen den nächsten Schritt

Mit 2-0 nach Siegen führt man in der ersten Playdown-Serie gegen den Deggendorfer SC aber man stellt sich im Lager der Oberfranken auch darauf ein, dass die Niederba...

DEL 2-Play-offs: Löwen Frankfurt holen sich umkämpften Sieg
Bau der Multifunktionsarena am Frankfurter Kaiserlei nimmt Formen an

​Nach dem souveränen 3:1-Sieg am Ratsweg holen sich die Löwen Frankfurt am Sonntagabend den zweiten Sieg. Mit dem 2:0 in Viertelfinalserie haben die Löwen vor dem nä...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!