Steelers holen Topscorer aus Schwenningen - Weiteres Testspiel

Steelers im Aufwind!?Steelers im Aufwind!?
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auf der Suche nach den noch zwei verbleibenden Ausländerpositionen wurden die Verantwortlichen der Steelers am Wochenende fündig. Die vorletzte Kontingentstelle der Grün-weiß-blauen wird der 24 jährige Brad Rooney ausfüllen.



Der gebürtige Kanadier ging in der vergangenen Saison für die Wild Wings aus Schwenningen aufs Eis und war dort mit 66 Punkten (in 45 Spielen) Punktgefährlichster Spieler der Schwarzwälder. Vor seinem Engagement in Schwenningen ging der Mittelstürmer in der ECHL und der AHL in Amerika sehr erfolgreich auf Punktejagd.



Dass dem 1,80m große Rooney auch das körperbetonte Spiel liegt, beweisen auch seine 139 Strafminuten, die auf das Konto des Stürmers bei den Wild Wings gingen.

Nach der Verpflichtung Rooneys fehlen den Steelers noch mindestens ein ausländischer Stürmer und ein Ü-23 Stürmer mit einem deutschen Pass.



Neben der Erweiterung des Kaders hat sich auch das Vorbereitungs-programm der Steelers vergrößert. Die Steelers einigten sich mit den Stuttgart Wizards auf ein Testspiel am 29. August um 18:00 Uhr im Eisstadion auf der Waldau in Stuttgart.

Während die Verantwortlichen der Steelers fieberhaft am Kader der neuen Saison arbeiten, konnten die Arbeiten für das neue Design des Internetauftritts der Steelers bereits am Wochenende beendet werden.

Das Internet-Team um Dominik Sander verarbeitete das Feedback der Steelersfans und stellte das farbliche Design der Seite und des Vereinsforums um: "Das hellere Design wirkt nun freundlicher und hilft dem Besucher Texte besser und entspannter zu lesen". Besucher die den Internetservice "MySteelers" nutzen, können natürlich auch auf das alte Design umstellen.

Eine weitere Neuerung gibt es im Steelersforum. Auf den Wunsch vieler Besucher werden im Steelersforum in der Signatur keine Bilder mehr angezeigt.

Das Internetteam hofft mit den Veränderungen den Geschmack der Besucher getroffen zu haben. (steelers.de)

Verteidiger kommt vom EBEL-Club Innsbrucker Haie
ESV Kaufbeuren verpflichtet Lubomir Stach

​Der ESV Kaufbeuren reagiert mit der Verpflichtung von Lubomir Stach auf die verletzungsbedingten Ausfälle von Sebastian Osterloh und Julian Eichinger. Der tschechis...

Unabhängig von der Ligenzugehörigkeit
Brett Jaeger verlängert bei den Bayreuth Tigers

​Torhüter Brett Jaeger wird auch in der Saison 2019/20 – unabhängig davon, in welcher Liga die Tigers antreten werden – für Bayreuth aufs Eis gehen wird. ...

Trainerwechsel in der DEL2
Tölzer Löwen und Markus Berwanger gehen getrennte Wege

Am gestrigen Montag tagten ECT-Präsident Hubert Hörmann und TEG-Geschäftsführer Christian Donbeck ausführlich über die aktuelle sportliche Situation....

Rawil Khaidarow wird Sportlicher Leiter
Jan Melichar bleibt Chefcoach des EHC Freiburg

​Der EHC Freiburg setzt auf vertraute Gesichter: Jan Melichar, 40, wird weiter als Cheftrainer des Zweitligisten fungieren. Er hatte seit der Trennung von Leos Sulak...

Die DEL2 Highlights und Zusammenfassungen im Video vom 13.01.2019
Eishockey DEL2 Highlights vom 37. Spieltag

Die Zusammenfassung mit Highlights für unter anderem die Löwen Frankfurt gegen die Ravensburg Towerstars und die Kassel Huskies gegen die Heilbronner Falken. ...

Die DEL2 Highlights und Zusammenfassungen im Video vom 11.01.2019
Eishockey DEL2 Highlights vom 36. Spieltag

Die Zusammenfassung mit Highlights für unter anderem die Ravensburg Towerstars gegen die Bietigheim Steelers und die Tölzer Löwen gegen die Löwen Frankfurt. ...

Vertragsauflösung
Mark Mancari verlässt den EHC Freiburg

​Der EHC Freiburg und der kanadische Eishockeyprofi Mark Mancari haben sich auf eine Vertragsauflösung verständigt. Am Sonntag bestritt der 33-Jährige sein letztes S...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!