Steelers gewinnen in BremerhavenBietigheim Steelers

Steelers gewinnen in BremerhavenSteelers gewinnen in Bremerhaven
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Norddeutschen wollten den Schwaben von Beginn an zeigen, wer Herr im Hause ist, scheiterten in der Anfangsphase jedoch mehrfach an Steelerstorwart Sinisa Martinovic. In der 8. Spielminute konnten die Bietigheimer zudem eine 2-minütige Unterzahl schadlos überstehen, als Matt McKnight auf die Strafbank musste.

Danach kamen unsere Steelers besser ins Spiel. Auf Seite der Pinguins war Jonas Nachtmann im Tor der Pinguins öfters gefordert. Das Spiel nahm von Minute zu Minute an Klasse und Härte zu. In der 14. Spielminute musste auf Seiten der Bremerhavener Tomas Schmidt wegen Stockschlags für 2 Minuten zuschauen. Diese Chance ließ sich Justin Kelly eine Minute später nicht nehmen und traf auf Zuspiel von Markus Gleich und Robin Just zur Führung! Die Gastgeber reagierten mit wütenden Angriffen, Silo Martinovic war der Fels in der Brandung und stoppte sogar einen Alleingang spektakulär! Kurz vor der ersten Pause wieder Überzahl für Bremerhaven, da  David Wrigley einen Pinguin unsauber stoppte. Mit der Führung ging es dann in die erste Pause.

 Der zweite Abschnitt begann für unsere Jungs in Unterzahl. Diese konnte mit vereinten Kräften überstanden werden. Die Partie wurde zu diesem Zeitpunkt ein wenig ruppiger. Es erwischte mit einer Strafe aber erneut die Steelers. Dominc Auger saß 2 Minuten wegen Hakens ab. Sinisa Martinovic stand im Mittelpunkt dieses Powerplays. Er erwies sich zum Glück für die Steelers als unüberwindbare Wand! Eine Minute nach dieser brenzligen Situation das 2:0 für die Steelers! Matt McKnight wurde von Jason Pinizzotto und Adam Borzecki freigespielt und traf ins Gehäuse der Pinguins! Dann waren die Steelers wieder mit Powerplay dran. Die erste Überzahlsituation konnten die Hausherren noch schadlos überstehen. Als dann in der 37. Spielminute Andrei Teljukin wegen Hakens saß, schlugen die Steelers wieder zu! Robin Just traf auf Zuspiel von Markus Gleich und Bastian Steingroß! Mit der 3:0 Führung, einer geschlossenen Mannschaftsleistung und einem überragenden Sinisa Martinovic im Tor ging es dann ins letzte Drittel.

 Dieses begann sehr ungünstig für die Steelers. Nacheinander mussten Rene Schoofs und Marcus Sommerfeld in die Kühlbox. Die 1-minütige doppelte Unterzahl glich einer Belagerung vor dem Steelerstor. Der Fels in der Brandung wiedermal Silo Martinovic! Egal wer und wie es die Norddeutschen versuchten, Silo war da! Ein Hexer! Auf der anderen Seite schlugen die Steelers eiskalt zu! In der 48. Minute traf erneut Justin Kelly auf Zuspiel von Archie Skalbeck und Robin Just zum 4:0 aus Sicht der Steelers! In der 56. Spielminute musste erneut ein Pinguin für 2 Minuten zuschauen. Wieder sah Tomas Schmidt wegen Hakens zu, wie die Steelers trafen! In umgekehrter Reihenfolge traf diesmal Archie Skalbeck auf Zuspiel von Robin Just und Justin Kelly! Das 5:0 bedeutete auch gleichzeitig den Endstand dieser Partie!

Eine hervorragende Defensive, Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor und mit Sinisa Martinovic einen wahren Hexer im Tor, das waren die Schlüssel zum zweiten Sieg am Wochenende!

Saisonvorschau - Frankfurt
Mit kleinen Anpassungen und Reihentiefe zum ersehnten Aufstieg!?

Die zehnte Saison der Löwen Frankfurt nach dem DEL-Aus der Frankfurt Lions 2010 sollte in vielen Belangen eine ganz besondere werden. Neben dem anvisierten Ziel des ...

Joker gewinnen „Geisterderby“ mit 5:3
ESV Kaufbeuren feiert Derbysieg vor leerem Stadion

Kaufbeuren gegen Ravensburg, das bedeutet normal ein volles Stadion, Vorfreude in beiden Fanlagern und eine laute Arena. Doch nicht zu Zeiten einer Pandemie. Da der ...

Saisonvorschau - Freiburg
Lassen sich die Wölfe vertreiben oder verteidigen sie ihren Platz an der Spitze?

Da war sie - diese Saison von der alle treuen Fans eines Underdogs, die ihren Herzensklub seit Jahren unterstützen, träumen. Normalerweise findet man den EHC Freibur...

Souverän nach Anlaufproblemen
Tölzer Löwen schlagen die Starbulls Rosenheim mit 5:1

20 Minuten brauchten die Löwen, um auf Betriebstemperatur zu kommen: Doch dann fing der Löwenzug Feuer. 5:1 besiegen die Buam die Starbulls Rosenheim. Ein Gegner, de...

Tigers mit erster Wettkampfpraxis nach 7 Monaten
Eispiraten Crimmitschau gewinnen mit 5:1 gegen personalgeschwächte Bayreuth Tigers

Die Eispiraten Crimmitschau haben einen weiteren Testspielsieg bejubeln können! Mit 5:1 schlugen die Westsachsen ihren Gegner aus Bayreuth, welcher jedoch mit argen ...

Saisonvorschau - Landshut
Der EV Landshut, mit alten Bekannten und Mut zu neuem Erfolg!?

„Kader komplett – Thomas Brandl kehrt zum EV Landshut zurück“ – mit dieser Meldung gaben die Verantwortlichen der Niederbayern bekannt, dass die Kaderplanung für die...

Duell der Hauptrundensieger
Löwen Frankfurt testen zuhause gegen Red Bull München

Am Freitag, den 30. Oktober empfangen die Löwen Frankfurt Red Bull München. ...

Huskies treffen auf Bad Nauheim und Frankfurt
Derbywochenende in der Vorbereitung für die Kassel Huskies

Hessenderbys in der Vorbereitung: Die Kassel Huskies treffen an diesem Wochenende auf die beiden hessischen Rivalen aus Bad Nauheim und Frankfurt. Am Freitag ab 19:3...

„Besser spät, als nie“
Bayreuth Tigers testen gegen Crimmitschau und Dresdnen

„Besser spät, als nie“ So lässt sich der verspätete Auftakt der Vorbereitungsspiele bei den Tigers wohl am besten beschreiben. Die ohnehin kurze Vorbereitung konnte ...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 06.11.2020
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Kassel Huskies Kassel
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
EV Landshut Landshut
Sonntag 08.11.2020
EV Landshut Landshut
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Kassel Huskies Kassel
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2