Steelers gewinnen Halbfinalserie mit 4:1Zum vierten Mal in Folge im Finale

Im Finale gewannen die Düsseldorf Rams (in blau) mit 4:3 gegen die Zoran Falcons aus Israel. (Foto: Crefelder SC)Im Finale gewannen die Düsseldorf Rams (in blau) mit 4:3 gegen die Zoran Falcons aus Israel. (Foto: Crefelder SC)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Von Beginn an war jedem Zuschauer in der EgeTransArena klar, das wird kein Torfestival, zu konzentriert und zu sehr darauf bedacht keine Fehler zu machen waren beide Mannschaften. Dazu waren Silo Martinovic und Brett Jaeger wieder in einer Topverfassung. Im ersten Drittel egalisierten sich beide Mannschaften noch und nach 20 Minuten stand es 0:0. Max Prommersberger überwand im zweiten Drittel mit sehr viel Glück Brett Jaeger zum 1:0. Der Torhüter der Dresdner Eislöwen legte sich den Puck selbst ins Netz, nach dem dieser den Schuss vom Verteidiger des Meisters nicht richtig nach vorne abwehren konnte. Zu dieser Zeit lief bei den Mannen von Kevin Gaudet eigentlich nicht viel zusammen, immer wieder gab es Stockfehler und Unkonzentriertheiten. Als im letzten Drittel Dresden alles nach vorne warf konnte Shawn Weller mit der Schlusssirene das Empty Net Goal zum 2:0 erzielen.

Auf der anschließenden Pressekonferenz waren beide Trainer voller Lob für den Gegner, denn beide Mannschaften boten Top-Eishockey und faire, harte und intensive Spiele. Gaudet sagte „Dresden hat Bremerhaven raus geschmissen und uns das Leben ganz schön schwer gemacht. Ein riesen Lob an Bill Stewart, das, was er aus der Mannschaft gemacht hat ist aller Ehre wert.“ Bill Stewart merkte noch an: „Das erste Spiel war hart für uns, ab dem zweiten Spiel haben beide Mannschaften Powerplay-Hockey gespielt. Beide Torhüter haben eine sehr starke Leistung gezeigt. Ich kann Kevin nur für das Finale viel Glück wünschen.“

Die Steelers haben nur ein paar Tage frei, Dominik Auger hat eine Oberkörperverletzung und für ihn könnte die Saison vorbei sein. Am Freitag den 15.4 geht es bereits weiter, die Frage ist nur gegen wen. Kassel und Ravensburg müssen am Freitag ins sechste Spiel, hier führen die Huskies die Serie mit 3:2 an.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Sturmtalent spielt weiterhin für die Wölfe
Lennart Otten bleibt beim EHC Freiburg

​Der 21-jährige Lennart Otten kam vergangenes Jahr als Topscorer der DNL aus dem Nachwuchs der Düsseldorfer EG zum EHC Freiburg. ...

Philipp Maurer neu in Kassel
Jerry Kuhn und Philipp Maurer bilden das neue Torhüter-Duo der Kassel Huskies

Das Torhüter-Duo der Kassel Huskies ist gefunden: Jerry Kuhn und Philipp Maurer werden in der Saison 2022/23 das Tor der Huskies hüten. Während es für Kuhn bereits d...

Verteidiger verlängert
Simon Karlsson bleibt bei den Dresdner Eislöwen

​Nächste wichtige Vertragsverlängerung: Verteidiger Simon Karlsson wird seine Schlittschuhe auch weiterhin für die Dresdner Eislöwen schnüren. Damit ist es gelungen,...

Neuzugang aus Freiburg
Nick Pageau verstärkt den EV Landshut

​Viel mehr Erfahrung geht nicht! Der EV Landshut hat auf das Karriereende von Robin Weihager reagiert und mit Nick Pageau einen Führungsspieler verpflichtet. Der 34-...

Kader nimmt Konturen an
ESV Kaufbeuren verlängert mit Fabian Koziol und Tobias Echtler

​Der Kader des ESV Kaufbeuren für die DEL2 Spielzeit 2022/23 nimmt immer mehr Konturen an. ...

Abschluss der Kaderplanungen
Daniel Schwaiger komplettiert die Ravensburg Towerstars

​Die Ravensburg Towerstars haben mit der Verpflichtung von Daniel Schwaiger die Kaderplanungen der kommenden DEL2-Saison vorerst abgeschlossen. Der 20-jährige Vertei...

Shawn O‘Donnell stürmt für die Wölfe
Erfahrener Importspieler verstärkt den EHC Freiburg

​Mit dem 34-jährigen Shawn O‘Donnell können die Wölfe auch ihren dritten Importspieler für die kommende Saison präsentieren. ...

Verteidiger Petteri Nikkilä neu im Team
Finnischer Meister von 2019 kommt zu den Bayreuth Tigers

​Die Bayreuth Tigers vollziehen einen Umbruch im Spielerkader. Nun stößt ein weiterer Neuzugang zum Team von Coach Robin Farkas. Mit Petteri Nikkilä kommt ein finnis...

Kanadischer Verteidiger besetzt zweite Importstelle
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Taylor Doherty

​Die Eispiraten Crimmitschau haben eine weitere wichtige Personalentscheidung getroffen und mit dem 31-jährigen Kanadier Taylor Doherty die zweite Kontingentstelle f...