Steelers gegen Crimmitschau und Weiden

Steelers im Aufwind!?Steelers im Aufwind!?
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Kellerkinder Crimmitschau und Weiden sind die Wochenendgegner des SC Bietigheim-Bissingen. Zuerst müssen die Steelers am heutigen Freitag nach Westsachsen reisen, ehe am Sonntag um 18.30 Uhr die Oberpfälzer in der Ellental-Arena gastieren.

Die Eispiraten aus Crimmitschau sind trotz ihres vorletzten Tabellenplatzes nicht zu unterschätzen. Immerhin gewannen sie in einem Nachholspiel unter der Woche beim großen Favoriten Riessersee. Allerdings ist fraglich, wie hoch der Auswärtssieg zu bewerten ist. Seit Wochen haben nämlich die Spieler in Garmisch kein Geld bekommen. Zudem ist noch einer der größten Sponsoren, die Iffoxx AG abgesprungen, da sie das Management der Riesserseer Spielbetriebsgesellschaft nicht für seriös hält. Die Gegenwehr der Garmischer Spieler dürfte angesichts dieses Trubels also nur mäßig gewesen sein. Crimmitschau wird es egal gewesen sein. Die Westsachsen konnten durch diesen erfolg punktgleich zu Bietigheim aufschließen. Schon deshalb ist also Vorsicht geboten. In den letzten Jahren lieferten sich die Eispiraten und die Steelers zudem immer knappe Duelle im Sahnpark. Der SCBB hatte dabei allerdings meist die Nase vorn. Wollen sich die Bietigheimer weiterhin nach oben orientieren, sollte dies auch diesmal wieder der Fall sein.

Aufsteiger EV Weiden, der am Sonntag im Ellental gastiert, hat seine beiden bisher einzigen Punkte auswärts geholt. Gleich am zweiten Spieltag konnten die Blue Devils mit einem 3:2-Sieg nach Verlängerung beim derzeitigen Tabellenführer Landshut die beiden Punkte entführen. Danach blieben die Oberpfälzer erfolglos. Teilweise setzte es sogar herbe schlappen. Und auch am letzten Spieltag zog der Aufsteiger, wenn auch nur knapp mit 3:4, in Crimmitschau den Kürzeren. Das letzte Aufeinandertreffen zwischen Weiden und Bietigheim liegt schon einige Jahre zurück. In der Saison 1998/99 spielten die beiden zuletzt um Punkte gegeneinander. Die Steelers behielten in den letzten Begegnungen recht deutlich die Oberhand.

Coach Danny Naud derzeit allerdings zwei Verletzte zu beklagen. Darren Ritchie kann erst seit Mittwoch wieder ohne Krücken gehen. Er wird also noch pausieren müssen. Bei Mike Dolezal muss abgewartet werden, ob er nach seinem Fingerbruch mit einer Schiene spielen kann. Wieder dabei ist Robert Paule, der zuletzt mit einer Entzündung am Fuß gefehlt hatte.

5:4-Erfolg nach Verlängerung am Doppelwochenende
Löwen Frankfurt siegen erneut gegen Freiburg

​Auch Teil zwei des Home-to-Home-Wochenendes geht an die Löwen Frankfurt. Die Hessen feiern einen 5:4-Sieg in der Verlängerung gegen die Wölfe Freiburg. ...

Erneute Niederlage gegen die Bayreuth Tigers
Dresdner Eislöwen taumeln sportlich am Abgrund

​Nach 20 Tagen konnten die Dresdner Eislöwen am Sonntag endlich wieder auf heimischen Eis auflaufen. Den erhofften wie wichtigen Sieg im Kampf um Platz zehn in der D...

1:5 gegen Crimmitschau
Bietigheim Steelers erleiden schweren Rückschlag

​Wie dicht die DEL2 von der Leistung beisammen ist, sah man gestern Abend in der Bieitigheimer EgeTrans-Arena: Schlugen die Steelers den Tabellenletzten Eispiraten C...

3:2-Erfolg gegen Bad Tölz
Patrick Berger hält Landshut die Hoffnung auf die Play-offs fest

​Drei Spiele, drei Niederlagen. Eine Tatsache, die den Tölzer „Buam“ im direkten Vergleich mit dem EV Landshut in der aktuellen Saison nicht schmecken konnte. Nach e...

Den Jokern fehlten sieben Spieler
ESV Kaufbeuren verliert kampfbetontes Spiel gegen die Kassel Huskies

​Am 48. Spieltag der DEL2 empfing der ESV Kaufbeuren in der heimischen Erdgas-Schwaben-Arena die Kassel Huskies. Die Gäste konnten das Spiel vor 2314 Zuschauer mit 3...

Stürmer zuletzt in Großbritannien
​Mit dem 27-jährigen Brett Bulmer kommt ein weiterer Kontingentspieler zum EHC Freiburg in der DEL2.

​Mit dem 27-jährigen Brett Bulmer kommt ein weiterer Kontingentspieler zum EHC Freiburg in der DEL2. ...

Jubilar Pohl trifft in seinem 300. Spiel doppelt
Kassel Huskies verteidigen Angriff auf die Tabellenführung

​Die Dresdner Eislöwen können dem Druck in der Endphase der Saison nicht standhalten und verlieren auch ihr viertes Spiel in Folge. Der EV Landshut beweist Charakter...

Schwede kommt aus der Alps Hockey League
Lukas Löfquist wechselt zum EV Landshut

​Der EV Landshut hat am letzten Tag der Transferperiode seinen Kader für die Schlussphase der DEL2-Saison 2019/20 komplettiert und den Schweden Lukas Löfquist verpfl...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 21.02.2020
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
EHC Freiburg Freiburg
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Kassel Huskies Kassel
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
EV Landshut Landshut
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2