Steelers geben Führung aus der Hand

Lesedauer: ca. 1 Minute

Eine sehr offensiv eingestellte Wild Wings Mannschaft versuchte von Beginn an das Zepter des Spiels in die Hand zu nehmen. Marcus Götz prüfte bereite nach drei Minuten Dustin Strahlmeier im Steelers-Gehäuse. Doch die effektivere Mannschaft trug heute die grünen Trikots. Brent Walton netzte aus spitzen Winkel ein und ließ die Steelers jubeln (5.). Die Antwort der Schwäne folgte bei numerischer Unterzahl. Die Steelers im ließen sich im Angriffsdrittel den Puck abjagen und Topscorer Dan Hacker sorgte per Alleingang für den Ausgleich (17.). 
Ein ähnliches Bild spiegelte sich im Mittelabschnitt wieder. Erneut brachte Brent Walton die Steelers in Führung (23.). Der quirlige Angreifer stand nach einem Abpraller von Sinisa Martinovic goldrichtig im Slot. Doch auch die Wild Wings trafen wieder zum Ausgleich. Peter Boon nutzte eine Überzahlsituation in der letzten Spielminute. Unbeeindruckt ob dieses Nackenschlages gingen die Bietigheimer ins letzte Drittel und zogen den Schwänen davon. Brent Walton (43.) und Chris St. Jacques aus spitzen Winkel (45.) sorgten für die vermeintliche Vorentscheidung, doch die Gäste kamen durch individuelle Fehler wieder zurück ins Spiel und drehten die Partie durch Tore von Götz (48.), Forster (50.) und Pinizzotto (58.) noch auf 4:5.

Nächster Schritt in der Personalplanung
Max Forster verlängert beim EV Landshut

Der EV Landshut hat dem Personalpuzzle für die kommende DEL2-Saison ein weiteres, wesentliches Stück hinzugefügt. Stürmer Max Forster hat seinen Vertrag bei den Rot-...

Stürmer kommt vom EC Bad Nauheim
Bayreuth Tigers verpflichten Cason Hohmann

​Vom DEL2-Konkurrenten EC Bad Nauheim wechselt Cason Hohmann zu den Bayreuth Tigers. ...

Zehn Jahre bei den Roten Teufeln
EC Bad Nauheim: Daniel Ketter beendet Laufbahn als Rekordspieler

​Der Spieler mit der Rückennummer 6 beendet nach zehn Jahren im Trikot des EC Bad Nauheim seine Laufbahn und hinterlässt in jeder Hinsicht tiefe Spuren. Daniel Kette...

Clubs verständigen sich auf intensive Teststrategie
DEL2-Play-offs starten am 22. April

​Die Planungen für die Play-offs stehen: Die Deutsche Eishockey Liga 2 startet zwei Tage später als vorgesehen sowie mit einer Aufteilung der Viertelfinal-Begegnunge...

Zwei Spieler haben schon verlängert
Petri Kujala bleibt Trainer der Bayreuth Tigers

​Für die Bayreuth Tigers laufen die Vorbereitungen auf die neue Spielzeit bereits auf vollen Touren. Nach den ersten Vertragsverlängerungen mit Ivan Kolozvary und Da...

Personalplanungen schreiten weiter voran - Elf Spieler verlassen den EVL
Lukas Mühlbauer bleibt beim EV Landshut

Der EV Landshut setzt auch weiterhin auf seinen eigenen Nachwuchs! Der gebürtige Landshuter Lukas Mühlbauer hält seinem Heimatverein weiterhin die Treue und hat sein...

Der Kapitän bleibt in der Wertachstadt
Tyler Spurgeon verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Nach Trainer Rob Pallin konnte der ESV Kaufbeuren mit der Vertragsverlängerung von Tyler Spurgeon eine weitere wichtige Personalie vorzeitig unter Dach und Fach bri...

Team begibt sich in angeordnete Quarantäne
Bestätigter Corona-Fall bei den Eispiraten Crimmitschau

​Die Mannschaft der Eispiraten Crimmitschau unterzog sich nach einem Verdachtsfall am Donnerstag einem PCR-Test, wobei auch ein positiver Fall bestätigt wurde. Die g...

Kanadier verlängert seinen Vertrag bis 2022 und folgt seinem Landsmann Marcus Power
Topscorer Zach O´Brien geht weiter für den EVL auf Torejagd

Einer der besten Spieler der abgelaufenen DEL2-Hauptrunde trägt auch in der kommenden Saison das Trikot des EV Landshut! Zach O´Brien, der clever fit-Topscorer des E...