Steelers: Ganz wichtige drei Punkte - 5:4 gegen Regensburg

Steelers im Aufwind!?Steelers im Aufwind!?
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Aufholjagd ist noch nicht vorüber! Mit einem 5:4 Erfolg gegen den EV Regensburg bleiben die Bietigheim Steelers auch weiterhin auf Tuchfühlung zum 8. Platz und damit zum Einzug in die Play-Offs.

Erstes Powerplay – erstes Tor! So präsentierten sich die Steelers den rund 2000 Zuschauern in der 5. Spielminute. Terry Campbell nutzte einen Abpraller von Gästegoalie Mark Cavallin zum 1:0 auf Vorlage von Patrick Vozar. Dass auch die Regensburger Überzahlspiele zu nutzen verstehen, zeigten diese allerdings bereits 2 Minuten später, als Eric Long auf der Strafbank saß. Sven Gerike glich mit einem Schuss von der blauen Linie aus. In der 11. Minute dann die Gäste erneut in Überzahl, und erneut trifft Sven Gerike für den EVR zum 1:2. Jason Elliott war hierbei die Sicht verdeckt. Zuvor hatten die Steelers selbst die Möglichkeit, in Führung zu gehen: Zum einen durch ein nicht genutztes Überzahlspiel, zum anderen durch Chris Straube, der alleine vor dem gegnerische Tor auftauchte, jedoch an Cavallin scheiterte. Gegen Ende des ersten Drittels geriet der Puck durch einen Schuss des SC Bietigheim den Puck dann noch einmal an Mark Cavallin vorbei an den Innenpfosten, und prallte dort ab. Doch Hauptschiedsrichter Reichert wollte dies nicht als Treffer gewertet wissen.

Der zweite Spielabschnitt begann mit einem weiteren Rückschlag für die Steelers. In der 25. Spielminute hieß es bereits 1:3 für die Gäste, getroffen hatte Shawn Heaphy. Erinnerungen an die ersten beiden Begegnungen mit Regensburg in dieser Saison wurden wach. Doch die Steelers zeigten, dass sie – genau wie beim letzten Auswärtsspiel gegen die Lausitzer Füchse – durch einen Rückstand nicht eingeschüchtert werden können. In der 27. Spielminute nutzte Robert Brezina eine erneute Überzahl aus, um auf Vorlage von Craig Teeple den Anschlusstreffer zum 2:3 zu erzielen. In der 33. Spielminute war der Ausgleich dann perfekt; ein verärgerter Craig Teeple machte für die Steelers in diesem Spiel wieder alles möglich. Verärgert war er deshalb, weil die Steelers zuvor aufgrund zweier mehr oder weniger fragwürdiger Strafen eine doppelte Unterzahl überstehen musste – dies jedoch auch schadlos tat. Und Brad Rooney brachte den SC dann in der 35. Minute mit 4:3 in Führung – beide Mannschaften zu diesem Zeitpunkt nur mit 4 Feldspielern auf dem Eis.

Im dritten Drittel versuchte der SC Bietigheim dann, äußerst rasch eine Vorentscheidung zu erzwingen. Was zunächst auch gelang: 26 Sekunden nach Drittelbeginn nutzte Robert Brezina erneut einen Abpraller von Mark Cavallin aus und erhöhte die Führung auf 5:3. Die Spannung erhöhte dann allerdings 5 Minuten später noch einmal ausgerechnet der zuverlässige Rückhalt der Steelers Jason Elliott. Er griff bei einem harmlosen Schussversuch von Martin Ancicka daneben – der Puck lag unversehens im Tor. Die Steelers zeigten sich jedoch auch den Rest der Partie kämpferisch und auf Sieg eingestellt. In der 52. Spielminute musste zudem zweifacher Torschütze der Gäste, Sven Gerike, das Eis mit einer 5 plus Spieldauerstrafe verlassen. Er hatte Christian Völk unsanft in die Bande befördert, wobei sich dieser am Knie verletzte. Während dieser Strafe kamen die Steelers noch in den Genuss einer doppelten Überzahl, doch die Regensburger Abwehr stand nun wie gewohnt sicher, ließ keinen weiteren Treffer mehr zu und es blieb beim Endstand von 5:4. (steelers.de)

Deutsch-Russe kommt aus Kasachstan nach Westsachsen
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Goalie Ilya Andryukhov

​Die Eispiraten Crimmitschau haben den Goalie Ilya Andryukhov unter Vertrag genommen. Der 30-jährige Deutsch-Russe soll das Team weiter verstärken. Zuletzt stand And...

Feodor Boiarchinov wechselt nach Selb
Lausitzer Füchse verpflichten Stürmer Andrew Clark

​Die Lausitzer Füchse haben sich in der aktuellen Situation entschlossen, einen weiteren Stürmer zu verpflichten. Andrew Clark wird künftig für den DEL2-Club auflauf...

Interview mit dem 1. Vorsitzenden der EJ Kassel Matthias Kolodziejczak
„Ein Traum wird wahr!“ – Kassel erhält zweite Eisfläche

​Sie nennen ihn „Kollo“. Seit über 20 Jahren ist er im Kasseler Nachwuchs tätig. Seit 2018 ist Matthias Kolodziejczak erster Vorsitzender der Eishockey Jugend Kassel...

Wieder keine Sieg in der Fremde
Dresdner Eislöwen unterliegen den Bayreuth Tigers

Nach dem 4:2-Heimsieg am Freitagabend gegen Heilbronn erlitten die Dresdner Eislöwen am Sonntag einen Rückschlag. Im Bayreuther Tigerkäfig unterlagen die Sachsen nac...

Schlittenhunde zurück in der Erfolgsspur
Kassel Huskies gewinnen gegen die Tölzer Löwen

Nachdem am vergangenen Freitag die Serie von zehn Siegen in Serie der Kassel Huskies gerissen war, stand am Sonntagabend das Spitzenspiel gegen den Tabellenfünften, ...

DEL2 am Sonntag
Ravensburg Towerstars feiern erneuten Erfolg – EHC Bayreuth gewinnt Kellerduell

​Nach der Niederlage der Freiburger Wölfe gegen Crimmitschau und dem Ravensburger Erfolg gegen Landshut wird DEL2-Spitzenreiter Kassel, der zu Hause gegen Tölz gewan...

DEL 2 am Freitag
Bietigheim Steelers beenden die Serie der Kassel Huskies - Ravensburg Towerstars mit dem einzigen Auswärtssieg des Abends

Erste Niederlage seit zehn ungeschlagenen Spielen gab es für den Tabellenprimus aus Kassel. Außerdem entschied der EV Landshut das bayerische Derby für sich und die ...

Keine Punkte zum Geburtstag
ESV Kaufbeuren hat gegen die Ravensburg Towerstars das Nachsehen

Am 75. Geburtstag des ESV Kaufbeuren gastierten die Ravensburg Towerstars im Allgäu. Die Gäste konnten ein über weite Strecken ereignisloses Spiel mit 4:1 für sich e...

Erster Dreier des Jahres für die Niederbayern
EV Landshut setzt sich gegen die Bayreuth Tigers durch

​Hochklassig war dieses Aufeinandertreffen über weite Strecken der DEL2-Partie nicht, dafür blieb es spannend bis zur letzten Sekunde. Der EV Landshut rang im nieder...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 19.01.2021
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EV Landshut Landshut
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Freitag 22.01.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
EV Landshut Landshut
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Kassel Huskies Kassel
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2