Steelers entscheiden emotionsloses Derby für sich 3:1 Sieg gegen die Heilbronner Falken

Lesedauer: ca. 1 Minute

Ein Derby ist immer etwas Besonderes: auf den Rängen und auf dem Eis. Doch das Derby zwischen dem Meister aus Bietigheim und dem sportlichen Absteiger aus Heilbronn war etwas anders. Dieses wird wohl als emotionslosestes Derby in die Geschichte eingehen. Die Heilbronner Falken sind derzeit wirklich vom Pech verfolgt, denn ihre Fehler wurden beim Gastspiel in Bietigheim eiskalt ausgenutzt. Beide Treffer zur 2:0 Führung, die Justin Kelly und Freddy Cabana erzielten, wurden von den Falken eingeleitet. Dabei hatten die Gäste aus dem Unterland Pech, trafen 2 Mal die Latte und einmal den Pfosten. Immerhin hatte Steelers Kapitän Adam Borzecki ein Herz für die Falken und setzte Tom Fiedler so in Szene, dass dieser den 2:1 Anschluss erzielen konnte. Im ersten Drittel durften die Heilbronner zudem eine längere Zeit in doppelter Überzahl ran, konnten aber aus dieser Situation nichts Zählbares mitnehmen. Die Steelers ihrerseits waren im Powerplay genauso ungefährlich. Im dritten Abschnitt hatten sie aber immerhin noch David Wrigley, der den 3:1 Endstand erzielen konnte.

Für ein Derby war das Spiel auf den Rängen sehr ruhig. Obwohl die Bietigheimer nun ein Podest für Ihren Vorsänger haben, blieb dieses heute unbesetzt und auch der harte Kern davor stand nicht im Block. Wohl wurde hier gegen eine Polizeiaktion protestiert, näheres konnte man bisher noch nicht herausfinden. Dazu kamen nur ca. 400 Falken Fans mit in die EgeTransArena auch hier war früher deutlich mehr geboten. Sportlich läuft es aber nun für die Steelers aber wieder besser. Nach der Durstphase Ende September konnten die Mannen von Kevin Gaudet nun vier Spiele in Folge für sich entscheiden und können nun von Platz 3 ins nächste Wochenende starten. Im Gegensatz dazu steht der HEC: Zwar haben die Heilbronner oft Pech, scheitern aber auch zu oft an sich selbst. Zu viele Fehler und zu ausrechenbar im Powerplay: Hier steht Falken-Trainer Mannix Wolf wohl vor der größten Aufgabe.

DEL 2 am Montag - Ravensburg setzt Ausrufezeichen
Löwen Frankfurt bestätigen ihren Aufwärtstrend auch im Derby

Am für Eishockeyfans ungewohnten Montag standen drei Spiele auf dem Programm - unter anderem das hessische Derby zwischen Bad Nauheim und Frankfurt. Die Löwen konnte...

Knappe Kiste im Allgäu
ESV Kaufbeuren setzt sich knapp gegen die Lausitzer Füchse durch

Zu ungewohnter Zeit waren die Lausitzer Füchse zu Gast in der erdgas-schwaben-arena. Beide Teams brauchten Punkte, die Gäste wollten sich einen Weg aus dem Tabellenk...

Deutliche Angelegenheit
Ravensburg Towerstars fegen den EV Landshut vom EIs

Nur abseits des Feldes hatte der EV Landshut positive Nachrichten an diesem Abend zu vermelden. Auf dem Eis gab es nahezu keine positiven Erkenntnisse. Die verletzun...

Vertrag bis 2022 plus Option
Trainer Leif Carlsson verlängert beim EV Landshut

​Der EV Landshut hat die wichtigste Personalie für die DEL2-Saison 2021/22 frühzeitig geklärt. Cheftrainer Leif Carlsson steht auch in der Zukunft für den niederbaye...

Stürmer kommt von den Black Wings Linz
Andrew Kozek verstärkt die Ravensburg Towerstars

​Die Ravensburg Towerstars haben auf die zahlreichen Verletzungsausfälle reagiert und den kanadischen Stürmer Andrew Kozek verpflichtet. Der 34-Jährige war zuletzt b...

DEL2 am Samstag – Zweimal Overtime
Kassel Huskies siegen weiter

Die hessischen Vertreter aus Kassel und Frankfurt behielten in ihren Heimspielen deutlich die Oberhand. Die drei anderen DEL2-Partien des Tages verliefen knapper. Wä...

Leihgabe aus Augsburg
Niklas Länger wechselt zu den Heilbronner Falken

​Die Heilbronner Falken freuen sich über die Verstärkung von U20-Nationalspieler Niklas Länger, der für den Rest der laufenden Saison 2020/21 das Falkentrikot überzi...

DEL 2 am Donnerstag - Bad Tölz wieder Zweiter
EV Landshut gelingt Befreiungsschlag

Der EV Landshut schoss sich den Frust von der Seele und punktet zum ersten Mal seit fünf Spielen wieder. Die Frankfurter Löwen fuhren einen deutlichen Auswärtserfolg...

Unglückliches Debüt für Hötzinger
Effektive Löwen Frankfurt entführen drei Punkte aus Kaufbeuren

Nach der Verletzung von Maximilian Meier reagierten die Verantwortlichen um Michael Kreitl und holten den nächsten Torhüter vom EV Füssen in die Wertachstadt. Man ho...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EV Landshut Landshut
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Sonntag 28.02.2021
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2