Steelers beenden Kaderplanung - Kay Hurbanek kommt aus Hamburg

Steelers im Aufwind!?Steelers im Aufwind!?
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit der Besetzung der letzten offenen

Ü23-Position haben die Steelers am heutigen Tag die Kaderplanungen für

die kommende Saison abgeschlossen.

Aus der Deutschen Eishockey Liga wechselt Kay Hurbanek vom den Hamburg Freezers nach Bietigheim-Bissingen.


Der 23-jährige Flügelstürmer begann die letzte Saison im Team der

Eisbären Berlin und wurde dort sowohl in der DEL, als auch im Farmteam

in der Oberliga eingesetzt. Bei den Eisbären Juniors verbuchte der

Linksschütze zehn Punkte in 22 Partien. Während der Saison wurden dann

die Hamburg Freezers auf das Berliner Jungtalent aufmerksam und lotsten

Hurbanek in die Hansestadt. Dort absolvierte er neun weitere DEL

Partien für die Freezers.


Insgesamt 81 Mal stand der neue Steelersspieler in der DEL für die

Hamburg Freezers, die Eisbären Berlin und die Hannover Scorpions auf

dem glatten Oval. Eine weitere Zwischenstationen seiner noch jungen

Karriere waren die Berlin Capitals, mit denen Hurbanek 02/03 den

Aufstieg in die Oberliga erreichte und ein Jahr später den

Klassenerhalt sicherte.


In insgesamt 98 Spielen für die Capitals netzte der Linksschütze 33 Mal

ein und bereitete weitere 45 Treffer vor. Auch im Kreise der

Nationalmannschaft ist Hurbanek kein Unbekannter: "Kay durchlief alle

Nachwuchsnationalmannschaften und gilt in Fachkreisen als läuferisch

und technisch starker Spieler, der noch viel Potential nach oben hat"

so SC Coach Uli Liebsch über seinen neuen Schützling.


Die Steelers erwarten den gebürtigen Berliner bereits Anfang Juli in

Bietigheim-Bissingen. Am 4. Juli bitten Uli Liebsch und Corrado Micalef

bereits zum Trainingsauftakt für die Deutschen Spieler im Bietigheimer

Ellental. (steelers.de)

DEL 2 am Freitag - Crimmitschau stoppt Abwärtstrend
Neunter Sieg in Folge für den EHC Freiburg

Das Tabellenschlusslicht aus Heilbronn zwang den Spitzenreiter aus Kassel beinahe in die Knie. Im Penaltyschießen setzten sich dann aber die Huskies durch. Die Freib...

Überzeugende Leistung
ESV Kaufbeuren bezwingt die Bayreuth Tigers

Zu gewohnter Zeit gastierten die Bayreuth Tigers in der erdgas-schwaben-arena. Für beide Teams war dieses Spiel eine Chance sich im Kampf um die Playoffs zu behaupte...

Neuzugang vom Höchstadter EC
Manuel Nix wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Der in Thüringen geborene Angreifer Manuel Nix schließt sich den Bayreuth Tigers an. ...

Trikotübergabe beim DEL2-Spiel gegen Landshut
Nikolas Linsenmaier knackt 500-Spiele-Marke für den EHC Freiburg

​Das Eishockey in Freiburg ist seit vielen Jahren ganz besonders auch mit seinem Namen verbunden: Am 19. August 1993 erblickte Nikolas Linsenmaier in Freiburg das Li...

Kanadier kommt aus Weißwasser
Kale Kerbashian besetzt letzte Kontingentstelle der Löwen Frankfurt

​Die Löwen Frankfurt besetzen die letzte offene Kontingentstelle mit dem 30-jährigen Kanadier Kale Kerbashian. Der Stürmer, der zuletzt bei den Lausitzer Füchsen unt...

DEL 2 am Montag - Ravensburg setzt Ausrufezeichen
Löwen Frankfurt bestätigen ihren Aufwärtstrend auch im Derby

Am für Eishockeyfans ungewohnten Montag standen drei Spiele auf dem Programm - unter anderem das hessische Derby zwischen Bad Nauheim und Frankfurt. Die Löwen konnte...

Knappe Kiste im Allgäu
ESV Kaufbeuren setzt sich knapp gegen die Lausitzer Füchse durch

Zu ungewohnter Zeit waren die Lausitzer Füchse zu Gast in der erdgas-schwaben-arena. Beide Teams brauchten Punkte, die Gäste wollten sich einen Weg aus dem Tabellenk...

Deutliche Angelegenheit
Ravensburg Towerstars fegen den EV Landshut vom EIs

Nur abseits des Feldes hatte der EV Landshut positive Nachrichten an diesem Abend zu vermelden. Auf dem Eis gab es nahezu keine positiven Erkenntnisse. Die verletzun...

Vertrag bis 2022 plus Option
Trainer Leif Carlsson verlängert beim EV Landshut

​Der EV Landshut hat die wichtigste Personalie für die DEL2-Saison 2021/22 frühzeitig geklärt. Cheftrainer Leif Carlsson steht auch in der Zukunft für den niederbaye...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
4 : 3
Löwen Frankfurt Frankfurt
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
4 : 2
EHC Bayreuth Bayreuth
EHC Freiburg Freiburg
5 : 4
EV Landshut Landshut
Tölzer Löwen Bad Tölz
1 : 4
Dresdner Eislöwen Dresden
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
6 : 2
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Heilbronner Falken Heilbronn
3 : 4
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
2 : 1
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Sonntag 28.02.2021
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2