Steelers: Aufholjagd wird nicht belohnt

Steelers im Aufwind!?Steelers im Aufwind!?
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Gestern Abend musste sich der Zweitliga-Meister aus Bietigheim trotz einer tollen Aufholjagd dem SC Riessersee geschlagen geben welcher das Spiel über weite Strecke dominierte und in Mark McArthur eine Bank im Tor hatten.

Furios gings ins erste Drittel. Andreas Geipel hatte schon nach 54. sec. den Treffer auf der Kelle, fand jedoch im Gästekeeper seinen Meister. Die Gäste aus Garmisch kamen dafür im Gegenzug zum Erfolg. Auf Zuspiel von Josef Lehner und Rainer Suchan erzielte Brad Self den ersten Treffer des Abends. Bedingt durch einige Strafen gegen die Gäste kamen die Jungs um Top Center Justin Kelly besser in

die Partie und wurden prompt ausgekontert. Den ersten Unterzahl-treffer markierte Tim Reagan der an der Mittellinie gelauert hatte und den Puck trocken im Winkel hinter Martin Morcinietz versenkte.

In der 17. Spielminute durften dann die Steelers zum ersten Mal an diesem Abend jubeln. Nach einem Zuspiel von Max Seyller erzielte Youngster Pascal Schoofs den 1:2 Anschlusstreffer. Auch eine weitere

Powerplaysituation wurde erneut eiskalt von den Gästern aus Südbayern bestraft. Justin Kelly prüfte Goalie Mark McArthur, dieser lässt den Puck prallen welchen Andrew McPherson mit einem weiten Pass zu Troy Bigam weiterleitete, dieser musste nur noch am überraschten Goalie vorbei ins Netz einschieben. Kurz vor Ende des ersten Drittels nahm Steelers Coach Christian Brittig eine Auszeit um seine Jungs neu einzustellen und Silo Martinovic als neuen Goalie zu bringen.

Die Steelers begannen das zweite Drittel druckvoll und offensiv, konnten aber zunächst kein Kapital aus den Chancen von Serikow, Barney und Andress schlagen. In einer Unterzahlsituation dachte sich Greg Schmidt wohl, was der Gegner kann das kann ich auch und wurde von Doug Andress auf die Reise geschickt. Er ließ dem gut aufgelegen McArthur mit einem Schuss ins lange Toreck keine Chance zur Abwehr. Dem Treffer der Steelers folgte jedoch umgehend der Gegenschlag der Alpenländler. Silo Martinovic hatte die Scheibe schon sicher unter sich begraben und wurde mit dieser ins Tor geschoben. Der Treffer wurde Garret Bembridge zugeschrieben. Das Gästeteam in der Folge das deutlich agressivere Team doch die Steelers Defensive stand in diesem Drittel deutlich sicherer als noch im Drittel zuvor. Somit blieb es beim Spielstand von 2:4 aus Sicht der Steelers.

Wie auch in den beiden vorangegangenen Dritteln kamen die Steelers besser aus der Kabine, doch die Chancen die man hatte wurden samt und sonders von Mark McArthur zunichte gemacht. Dafür war im

Gegenzug mal wieder der SC Riessersee am Drücker. In der 45. Spielminute erzielte Rainer Suchan auf Zuspiel von Tim Regan und Brad Self den Treffer zum 5:2. Bedingt durch mehrere Zeitstrafen gegen die Gäste aus dem Alpenvorland durften endlich auch mal wieder die Heimischen Fans jubeln. Bei 5 gegen 3 stocherte Alexander Serikow den Puck zwischen den Schonern von Mark McArthur zum 5:3 über die Torlinie. Nach dem Treffer von Serikow flaute die Partie zusehends ab, die Gäste verwalteten ihren Vorsprung geschickt und ließen kaum noch Torchancen für die Hausherren zu. Doch die Schützlinge von Coach Christian Brittig gaben sich noch nicht auf und schlugen erneut in Persona von Alexander Serikow zu. Dieser traf bei angezeigterStrafe durch die Schoner von Goalie McArthur (57.). Kurz vor Ende des Spiels nahm Christian Brittig seinen Goalie

vom Eis um vielleicht doch noch zum Ausgleich zu kommen doch auch das hal nichts mehr. (steelers.de)


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Erfahrung soll Aufstieg in die DEL ebnen
Ziel Aufstieg: Bill Stewart als neuer Cheftrainer der Kassel Huskies präsentiert

Die Kassel Huskies haben Bill Stewart als Nachfolger des entlassenen Bo Subrs verpflichtet. Der 66-jährige Kanadier soll mit seiner Erfahrung den Nordhessen zum DEL-...

Ausfälle in der DEL2
Ravensburg Towerstars kämpfen mit Verletzungssorgen: Geschlossenheit und Fanunterstützung gefordert

Die Ravensburg Towerstars stehen vor einer personellen Herausforderung: Vier ihrer Stammspieler sind nach den jüngsten Spielen gegen Bietigheim und Dresden verletzt ...

Trainerwechsel beim Tabellenführer der DEL2
Huskies trennen sich von Trainer Bo Subr

Die Kassel Huskies haben bekanntgegeben, dass sie sich von ihrem Cheftrainer Bo Subr und dessen Assistenten Jan Melichar getrennt haben....

Hochverdienter 3:0-Erfolg gegen Krefeld
Eisbären Regensburg sichern sich zweiten Platz in der DEL2

​Mit einem 3:0 (1:0, 0:0, 2:0)-Erfolg gegen die Krefeld Pinguine können die Eisbären Regensburg nicht mehr vom zweiten Platz der DEL2 verdrängt werden. Die vor der S...

49. Spieltag der DEL2
Chernomaz führt Bad Nauheim zum Sieg im Playoff-Rennen – Wichtige Erfolge auch für Freiburg und Weißwasser

...

Vor dem Start des 49. und 50. Spieltag in der DEL2
Spannender Kampf um Playoff-Plätze in der DEL2 vor den letzten vier Spieltagen

In der DEL2 bleibt es vier Spieltage vor Ende der Hauptrunde im Kampf um die Playoff-Plätze spannend. Besonders im unteren Bereich der Tabelle geht es eng zu, und di...

EC Bad Nauheim setzt auf neuen Trainer Rich Chernomaz für die Wende in der DEL2
EC Bad Nauheim trennt sich von Trainer Harry Lange nach Niederlagenserie

Im Zuge einer sportlichen Krise trennt sich der EC Bad Nauheim von Trainer Harry Lange und setzt auf Rich Chernomaz als neuen Impulsgeber....

Abschied einer Legende: Simon Danner beendet beeindruckende Karriere beim EHC Freiburg
EHC Freiburg-Kapitän Simon Danner beendet nach zwei Jahrzehnten seine Karriere

Simon Danner, Kapitän des EHC Freiburg, kündigt nach zwei Jahrzehnten im Profieishockey seinen Rücktritt an, blickt auf eine beeindruckende Karriere zurück und dankt...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 01.03.2024
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Selber Wölfe Selb
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
EV Landshut Landshut
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Kassel Huskies Kassel
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Sonntag 03.03.2024
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EHC Freiburg Freiburg
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Kassel Huskies Kassel
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
EV Landshut Landshut
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter