Starkes Wochenende der Eispiraten

Eispiraten erleiden zwei NiederlagenEispiraten erleiden zwei Niederlagen
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Mit einem starken

Wochenende und einer 6-Punkte-Ausbeute sind die Eispiraten Crimmitschau wieder

zurück im Kampf um den 8.Platz. Zudem konnte man im Kampf um den Klassenerhalt

wertvolle Punkte auf die Plätze 11 bis 14

gutmachen.

Crimmitschau. Zunächst mussten die

Westsachsen im Heimspiel am Freitag gegen den Tabellenzweiten aus Landshut ran.

In einem sehr temporeichen Spiel erwischten die Eispiraten einen Start nach Maß.

Dave Bonk nutzte seine erste Gelegenheit bereits in der 2.Spielminute zur

Führung der Hausherren. Der Tabellenzweite konnte jedoch zunächst reagieren und

glich das Spiel in der 10.Minute durch Benjamin Barz wieder aus. Zuvor konnte

die Piratenabwehr nicht deutlich genug klären.

Im zweiten

Abschnitt begannen die Gäste aus Landshut druckvoller und spielten teilweise

ihre Qualität voll aus. Die Eispiraten standen dabei kämpferisch keineswegs

nach, wobei auch Goalie Martinovic in gefährlichen Situationen seinen Kasten mit

starken Paraden torlos hielt. Zudem nutzten die Eispiraten die sich bietenden

Chancen diesmal eiskalt. So erzielte der stark spielende David Wolf in der

24.Minute den Führungstreffer für die Hausherren. 56 Sekunden vor Ende des

zweiten Abschnittes war es dann Konstantin Firsanov der sogar auf 3:1 für die

Eispiraten erhöhte.

Gleich zu Beginn

des letzten Abschnittes legte Firsanov mit seinem zweiten Treffer sämtliche

Vorhaben der Gäste, das Spiel noch zu drehen, bereits auf Eis. Auf Zuspiel von

Grandmaitre stand es 4:1 für Crimmitschau. Und erneut Firsanov machte in der

48.Minute mit seinem dritten Treffer alles klar. Gut 2.200 Zuschauer im Sahnpark

Crimmitschau feierten Ihre Eispiraten die mit einem starken 5:1-Sieg gegen den

Tabellenzweiten ein gutes Heimspiel mit drei Punkten

krönten.

Torfolge:

1:0 (01:33) Dave

Bonk (Torsten Heine, Mirko Reinke)

1:1 (09:51) Brent

Walton (Ales Kratoska, Kamil Toupal)

2:1 (23:28) David

Wolf (Florian Vollmer, Alexander Heinrich)

3:1 (39:04)

Konstantin Firsanov (Christian Grosch, Patrick Grandmaitre)

4:1 (40:51)

Konstantin Firsanov (Patrick Grandmaitre, Jason Becker)

5:1 (47:55)

Konstantin Firsanov (Überzahl-Tor) (Sebastian Klenner, Jason Becker)

Zuschauer:

2.224

 

München. Am gestrigen Sonntag waren

die Eispiraten dann zu Gast bei Tabellennachbar EHC München, wobei für beide

Mannschaften im Kampf um den 8.Platz beim direkten Vergleich viel auf dem Spiel

stand. Entsprechend intensiv sind beide Mannschaften in das Spiel gestartet,

wobei die Westsachsen im Spiel 5 gegen 5 den besseren Start erwischten.

Entsprechend verdient, wenn auch bei doppelter Überzahl, erzielte Jason Becker

in der 12.Minute den Führungstreffer für die Eispiraten.

Der EHC München

wurde bereits im ersten Drittel vor allem bei eigenem Überzahlspiel gefährlich,

was im ausgeglichenerem 2.Drittel dann auch zu Erfolg führte. Benjamin Barz

nutzte eine Crimmitschauer Unterzahl zum Ausgleich. Die Eispiraten mussten in

diesem Abschnitt die Mehrheit an Strafen wegstecken, so dass dieses Drittel

durchaus an die körperliche Substanz ging.

Etwas erholt

gingen die Westsachsen dann in den letzten Spielabschnitt und hatten zugleich

das Glück auf ihrer Seite. Denn die druckvoll beginnenden Gastgeber scheiterten

nur knapp an Torwart Martinovic der erneut ein gutes Spiel zeigte. Fast im

Gegenzug war es dann David Wolf der mit seinem zweiten Treffer am Wochenende

einen schönen Alleingang erfolgreich abschloss. München danach bestrebt das

Spiel wieder in die Hand zu nehmen scheiterte an einer gut stehenden

Piratenabwehr, so dass die Westsachsen mit den ca. 300 mitgereisten Fans den

zweiten Sieg des Wochenendes feierten und zudem den 3.Sieg in

Folge.

Torfolge:

0:1 (11:29) Jason

Becker (Überzahl-Tor 2) (Thomas (FL) Gödtel, Patrick Grandmaitre)

1:1 (35:07)

Benjamin Barz (Überzahl-Tor) (Mario Jann, Felix Schneider)

1:2 (42:01) David

Wolf (Alexander Heinrich, Florian Vollmer)

Zuschauer:

1.485

Spiel wird mit 5:0 für die Hessen gewertet
Ravensburg Towerstars in Quarantäne - Kassel Huskies stehen im Finale

Die komplette Mannschaft und der Staff der Ravensburg Towerstars müssen sich auf Anordnung des Gesundheitsamtes Ravensburg in Quarantäne begeben. Das für heute anges...

Zuletzt zwei Jahre in Bayreuth
Markus Lillich kommt nach Kaufbeuren zurück

​Mit Markus Lillich, der im Nachwuchs des ESV Kaufbeuren groß geworden ist und auch bei den Jokern seine ersten Profi-Spiele absolviert hat, kommt nach zwei Jahren i...

Böttcher unterschreibt ersten Profivertrag – Heyer verlängert um ein Jahr
Junges Duo bleibt bei den Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau können weitere Kadernews für die anstehende Spielzeit 2021/22 verkünden. Mit Lucas Böttcher (18) und Niklas Heyer (19) bleiben gleich zw...

Spiel drei geht an die Hessen
Kassel Huskies schlagen die Ravensburg Towerstars

Am Freitagabend empfingen die Kassel Huskies zum zweiten Mal in dieser Halbfinalserie der DEL2 die Ravensburg Towerstars. Die Puzzlestädter hielten das Spiel bis in ...

Neuer Defender für die Tigers
Garret Pruden wechselt zu den Bayreuth Tigers

Mit Garret Pruden wechselt ein junger Verteidiger nach Oberfranken, der in den vergangenen beiden Jahren beim ERC Ingolstadt unter Vertrag stand und dort zu 36 Einsä...

Fünf weitere Abgänge bei den roten Teufeln
Weitere Personalentscheidungen beim EC Bad Nauheim

Es gibt weitere Personalentscheidungen im Team des EC Bad Nauheim....

Mike Schmitz kommt aus Herne
Dresdner Eislöwen stärken die Defensive

Mit Arne Uplegger und Lucas Flade gehen zwei weitere Eislöwen in die neue Spielzeit mit den Blau-Weißen. Neu im Abwehrverbund ist Mike Schmitz, der vom Oberligisten ...

Erster Neuzugang für Bad Tölz
Marcus Götz wechselt zu den Tölzer Löwen

Erfahrung pur für die Löwen-Defensive: Mit Marcus Götz kommt ein 34-jähriger Verteidiger, der bereits in seine elfte Zweiliga-Saison in Deutschland geht. ...

Stürmer verstärkt seinen Heimatclub
EHC Freiburg verpflichtet Sofiene Bräuner

Mit dem 21-jährigen Sofiene Bräuner können die Wölfe den zweiten Neuzugang für die DEL2 Saison 2021/22 vermelden....

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Sonntag 09.05.2021
Ravensburg Towerstars Ravensburg
0 : 5
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
2 : 3
EHC Freiburg Freiburg
Dienstag 11.05.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2