Starbulls- Vorstände stellen sich nicht mehr zur WahlStarbulls Rosenheim

Starbulls- Vorstände stellen sich nicht mehr zur WahlStarbulls- Vorstände stellen sich nicht mehr zur Wahl
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Seit der Neugründung der Starbulls Rosenheim e.V. im Jahre 2000 wurde der Verein von den Vorständen Willi Graue und Richard Diebald geführt. Der Dritte im Bunde, Karl Aicher, kam anno 2005 hinzu. Seither wurde der Rosenheimer Traditionsclub von dem Dreigespann geleitet und während ihrer Amtszeit von der bayerischen Bezirksliga bis in die zweithöchste Deutsche Spielklasse gehievt, aktuell dem höchsten Ziel, welches man auf sportlichem Wege im Deutschen Eishockey erreichen kann. Jetzt stehen alle drei nicht mehr für eine Widerwahl zur Verfügung.
Als Grund nannten alle drei geschlossen die enorme Belastung, die diese ehrenamtliche Tätigkeit mit sich bringen würde, aber vor allem auch die ausstehende Stadionfrage in Rosenheim. Man wünsche sich von der Stadt Rosenheim eine klare Aussage, ob nun ein neues Eisstadion gebaut werden wird oder nicht. Dies sei für den Eishockeystandort Rosenheim elementar wichtig und für die weitere Planungssicherheit unumgänglich. Professionelles Eishockey, mit seiner herausragenden Nachwuchsarbeit, sei mittelfristig nur mit einer geeigneten Spielstätte möglich. Schon heute bietet das arg in die Jahre gekommene, altehrwürdige Kathreinstadion kaum mehr Bedingungen, die ein konkurrenzfähiges Wirtschaften ermöglichen würden. Dies macht sich auch an der Kapazitätsabsenkung auf 4750 Zuschauer bemerkbar und es ist durchaus damit zu rechnen, dass diese Kapazität im Laufe der nächsten Jahre weiter abgesenkt werden wird.
Freilich wolle man den eigenen Nichtantritt nicht als Druckmittel in Richtung der Stadtväter verstanden wissen, sondern viel mehr auf die immer dringender werdenden Nöte des Traditionseishockeystandortes Rosenheim aufmerksam machen. Von einer polemischen Diskussion, die noch zu "Marox- Zeiten" in der Stadionfrage zwischen Stadt und damaliger Clubführung geführt wurde, sei man weit entfernt. "Wir rufen alle unsere Anhänger dazu auf, in den jetzt sicherlich beginnenden Diskussionen fair und sachlich zu bleiben. Man dürfe bei allen unseren berechtigten Sorgen bitte auch nicht vergessen, dass die Stadt Rosenheim auch schon viel für die Starbulls getan hätte", so Richard Diebald während der gestrigen Versammlung. "Die Stadt Rosenheim müsse aber auch eine Entscheidung treffen, ob sie weiterhin das Aushängeschild Eishockey in Rosenheim haben möchte oder nicht", so Diebald weiter. "Jede Entscheidung der Stadt werden wir akzeptieren und unsere Maßnahmen entsprechend daran ausrichten."
Sind die Starbulls mit der Nicht- Widerwahl der Troika jetzt ohne Führung?
Nein, auf gar keinen Fall! Die Satzung der Starbulls sieht in diesem Falle vor, dass die bisherige Vorstandschaft so lange im Amt bleibt, bis ein neuer Vorstand gewählt und die Geschäfte ordnungsgemäß übergeben sind. "Natürlich hätten wir unsere Ämter auch einfach niederlegen können", so 1. Vorstand Willi Graue, "dann hätte es zur Wahl eines Notvorstandes kommen müssen. Aber dies wäre ein- sich aus der Verantwortung stehlen- gewesen und entspräche nicht unserem Naturell. Wer uns kennt, der weiß nur all zu genau, mit welcher Leidenschaft wir die Geschicke der Starbulls gelenkt haben und auch weiter lenken werden."


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Goalies stehen im Mittelpunkt einer offensiv geführten Partie
Eisbären Regensburg bezwingen Heilbronn mit 3:2 nach Penaltyschießen

​Im Nachholspiel des fünften Spieltags bekamen es die Regensburger Eisbären mit den Heilbronner Falken zu tun. Die Eisbären konnten ihren guten Start in die DEL2-Sai...

Reaktion auf Verletzung
Torhüter Ville Kolppanen wechselt zu den Lausitzer Füchsen

​Die Lausitzer Füchse verpflichten Torhüter Ville Kolppanen. Der 30-jährige Finne ist bereits in Weißwasser eingetroffen. Mit dieser Verpflichtung reagieren die EHC-...

Grundstein zum 6:1-Erfolg wird im ersten Drittel gelegt
Eisbären Regensburg lassen Freiburg keine Chance

​Nachdem die Regensburger Eisbären am Freitag noch spielfrei hatten, starteten sie in die DEL2-Partie gegen den EHC Freiburg umso schwungvoller – und gewannen schlie...

Kaum Chancen zugelassen
Kassel Huskies besiegen Freiburg souverän mit 4:0

​Am Mittwochabend besiegten die Kassel Huskies den EHC Freiburg mit 4:0 vor heimischer Kulisse. Die Gastgeber waren über den gesamten Spielverlauf tonangebend und ge...

DEL2 am Sonntag: Heilbronn verliert erneut
Sarault schießt Ravensburg zum Sieg - Kaufbeuren ist Tabellenführer

​Für den EC Bad Nauheim und die Heilbronner Falken geht der Negativtrend in der DEL2 weiter, während der EV Landshut weiter auf der Erfolgsspur bleibt. Große Freude ...

Hochverdienter 3:2-Erfolg nach Verlängerung
Eisbären Regensburg überraschen auch gegen Ravensburg

​Kapitän Nikola Gajovsky war am Freitagabend der gefeierte Mann. 14 Sekunden waren in der Verlängerung gespielt, als er den Eisbären Regensburg den zweiten Punkt sic...

DEL2 am Freitag: Drei Disziplinarstrafen in der Lausitz
Aufsteiger Regensburg gelingt der nächste Erfolg

​Kassel schlägt Dresden nach Penaltyschießen. Der ESVK und die Krefeld Pinguine gewinnen knapp, während der EC Bad Nauheim auch gegen die Bayreuth Tigers nicht in di...

DEL2 am Sonntag: Heilbronn immer noch sieglos
Eispiraten Crimmitschau deklassieren EC Bad Nauheim mit 8:1

​Die Freiburger Wölfe setzen sich gegen die Dresdner Eislöwen knapp durch. Der ESV Kaufbeuren triumphiert gegen die Heilbronner Falken, während der EC Bad Nauheim in...

3:0-Erfolg gegen Bayreuth und Tabellenführung
Eisbären Regensburg feiern fulminante Rückkehr in die DEL2

​Nach 14 Jahren Abstinenz gingen die Eisbären Regensburg wieder in der DEL2 an den Start und bekamen es zum Auftakt gleich mit den Bayreuth Tigers zu tun. Am Ende si...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 07.10.2022
Selber Wölfe Selb
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EV Landshut Landshut
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Sonntag 09.10.2022
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Selber Wölfe Selb
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Bayreuth Tigers Bayreuth
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
EV Landshut Landshut
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Kassel Huskies Kassel
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter