Starbulls verteidigen Tabellenspitze2. Bundesliga: Spieltag kompakt

Lesedauer: ca. 1 Minute

Fischtown Pinguins Bremerhaven – Starbulls Rosenheim 2:1 n. V. (0:0; 1:1; 0:0; 1:0)

Nur Überzahltore gab es in dieser Begegnung. Die Führung der Starbulls von Bryan Schmidt (30.) glich Marian Dejdar (39.) aus. Auch in der Verlängerung nutzte Mark Kosick (65.) ein Powerplay und sicherte den Pinguinen den Zusatzpunkt. Zuschauer: 2818

SERC Wild Wings – Bietigheim Steelers 2:5 (2.1; 0:2; 0:2)

Dem Führungstreffer der Steelers durch Marcus Sommerfeld (4.) hatten die Wild Wings nur im ersten Drittel etwas entgegen zu setzen. Rob Hennigar (13./PP) und Pierre-Luc Sleigher (14.) sorgten innerhalb von 19 Sekunden für die nur kurze Zeit bestehende Führung der Hausherren. Danach konnten die Ellentaler durch die Treffer von Chris St.Jaques (35.), PJ Fenton (38./PP), Mark Heatley (55.) und Mark Sommerfeld (60./ENG) den Endstand herstellen. Zuschauer: 3132

SC Riessersee – Lausitzer Füchse 9:1 (1:1; 5:0; 3:0)

Schützenfest in Garmisch Partenkirchen: Eric Condra (2), Tim Regan (2), Jared Ross (2), Martin Pfohmann (PP), Matt D´Agostini und Florian Vollmer (PP) sorgten für einen ungefährdeten Sieg der Werdenfelser, wobei angemerkt werden muss, dass die Gäste mit Torhüter Jonathan Boutin und Topscorer Matt McKnihgt auf zwei Schlüsselspieler verzichten mussten. Den Ehrentreffer für die Füchse erzielte Christoffer Kjärgaard bereits in der 5. Spielminute. Zuschauer: 1001

Heilbronner Falken – ESV Kaufbeuren 3:4 n. V. (1:1; 1.1; 1: 1; 0:1)

Die Führung der Gäste durch Treffer von Daniel Menge (6./ÜZ; 55.) und Maximilian Forster (37./UZ) hielt bis fünf Sekunden vor  Ende der regulären Spielzeit. Zu diesem Zeitpunkt erzielte Brent Walton (60.) den Ausgleich, der die Verlängerung bedeutete. Zuvor hatten die Treffer von Brent Walton (9./ÜZ) und Christian Billich (36.) die Falken im Spiel gehalten. In der Overtime wurde Louke Oakley zum Matchwinner und sicherte den Zusatzpunkt. Zuschauer: 1357

Ravensburg Towerstars – Eispiraten Crimmitschau 2:3 (0:0; 1:1; 1:2)

Die Tore von Martin Heinisch (30./UZ), Andre Schietzold (32.) und Austin Wycisk (38.) sicherten den Sieg der Westsachsen. Der zweimalige Anschuss durch Adam Hall (40./60.) konnte daran nichts ändern. Zuschauer: 2308

Hannover Indians – Dresdner Eislöwen 2:3 n. P. (0:2; 1:0; 1:0; 0:0; 0:1)

Obwohl die Dresdner über weite Teile spielbestimmend waren und durch Tore von Sami Kaartinen (15.) und Patrick Jarrett (16./ÜZ) folgerichtig in Führung lagen, kamen die Niedersachsen noch einmal zurück und retteten sich durch Treffer von Ryan McDonough (37.) und Max Schmidle (51.) in die Verlängerung. Diese blieb torlos und im Penaltyschiessen traf Carsten Gosdeck als einziger Schütze und sicherte den Sieg für die Eislöwen. Zuschauer: 2043


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Neuzugang aus Ravensburg
Luigi Calce kommt zum EC Bad Nauheim

​Das nächste Puzzleteil ist eingefügt: Vom letztjährigen Finalgegner aus Ravensburg wechselt Stürmer Luigi Calce zu den Roten Teufeln Bad Nauheim. Der 20-Jährige zäh...

2:1-Erfolg nach Verlängerung gegen starke Regensburger
DEL2: Kassel Huskies gewinnen erstes Finalspiel

​Mit den Kassel Huskies und den Eisbären Regensburg stehen die besten beiden Teams der DEL2-Hauptrunde im Play-off-Finale und dementsprechend hochklassig sollte die ...

Deutsch-Tscheche kommt aus Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen verpflichten Sebastian Gorcik

​Die Dresdner Eislöwen haben den ersten Neuzugang für die Saison 2024/25 verpflichtet. Sebastian Gorcik wechselt vom ESV Kaufbeuren an die Elbe. Bei den Eislöwen hat...

Zweiter Neuzugang
EHC Freiburg verpflichtet Yannik Burghart

​Mit dem 22-jährigen Yannik Burghart kann der EHC Freiburg nach Georgiy Saakyan ein weiteres neues Gesicht im Kader für die kommende Saison präsentieren....

Andreas Becherer besetzt Co-Trainer-Posten
Daniel Jun bleibt Cheftrainer des ESV Kaufbeuren

​Daniel Jun bleibt auch in der kommenden Spielzeit 2024/25 der Chef hinter der Bande des ESV Kaufbeuren. Als Co-Trainer steht ihm dazu auch weiter der letztjährige U...

Alexander Dosch kommt aus Lindau
Erster Neuzugang bei den Lausitzer Füchsen

​Der erste Neuzugang der Lausitzer Füchse für die Saison 2024/25 ist perfekt. Alexander Dosch wird demnächst für den Zweitligisten aus Weißwasser stürmen....

Zwei Talente für die Roten Teufel
EC Bad Nauheim: Förderverträge für Tjark Kölsch und Rik Gaidel

​Förderverträge für Tjark Kölsch und Rik Gaidel U21-Förderverträge für zwei vielversprechende Talente: Tjark Kölsch (Jungadler Mannheim) und Rik Gaidel (Kölner Jungh...

6:2-Erfolg in Crimmitschau
Eisbären Regensburg folgen Kassel Huskies ins DEL2-Finale

​Nachdem die Eispiraten Crimmitschau am Freitag durch einen Sieg in Regensburg in der Halbfinal-Serie noch einmal verkürzt hatte, konnten die Eisbären am Sonntag ihr...