Stadt Wolfsburg ehrt die Grizzly Adams

Grizzlies stärker als EisbärenGrizzlies stärker als Eisbären
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Montagnachmittag sind die Grizzly Adams ab 17 Uhr zu Gast im Rathaus der Stadt Wolfsburg. Dort wird der Meister der Zweiten Eishockey Bundesliga und sportliche Aufsteiger in die Deutsche Eishockey Liga (DEL) für seine großartigen Leistungen in dieser Saison mit dem Eintrag ins goldene Buch der Stadt geehrt.

Als der EHC Wolfsburg 2001 in die Oberliga aufstieg, begann der Höhenflug des Skoda-Teams. Schon drei Jahre später wurde der nächste Aufstieg perfekt gemacht. Vor der Saison als das große Ziel ausgegeben, ernten die Grizzly Adams acht Monate später die Früchte ihrer harten Arbeit: die sportliche Qualifikation für die DEL. Die damit verbundene Euphorie ist nicht nur in Wolfsburg und Umgebung riesengroß, aus ganz Deutschland gingen Glückwünsche zum Aufstieg beim EHC ein.

Gebührend gefeiert wurde der größte Erfolg in der Vereinsgeschichte des EHC Wolfsburg bei der Aufstiegsfete am Samstag rund um den Eispalast. Weit über 1.000 Fans waren gekommen, um bei strahlendem Sonnenschein, viel Musik und 500 Liter Freibier das Team und Trainer Stefan Mikes noch einmal hochleben zu lassen. Jeder Spieler durfte dann auch den Pokal einzeln in die Höhe recken und sich von den Fans ausgiebig feiern lassen. Der große Erfolg, nicht zuletzt das Produkt einer geschlossenen Mannschaftsleistung und der Tiefe im Kader. So ließen die Fans zusammen mit ihren Stars die zurückliegende Spielzeit noch einmal Revue passieren und sorgten so dafür, dass die Saison einen gebührenden Ausklang fand.

Junges Stürmertalent
Bayreuth Tigers holen Tobias Meier aus Rosenheim

​Von den Starbulls Rosenheim wechselt mit Tobias Meier ein 21-jähriger Stürmer, der zuletzt mit 40 Punkten (21 Treffer) in 33 Spielen und acht Punkten in den Play-of...

Achtes Jahr in Kassel
Marco Müller bleibt bei den Kassel Huskies

Der Spieler mit den achtmeisten Spielen der Kasseler Eishockeygeschichte bleibt ein Husky. Marco Müller und die Kassel Huskies gehen in die achte gemeinsame Saison....

Förderlizenz für Nick Jordan Vieregge
Dresdner Eislöwen und Black Dragons Erfurt kooperieren

​Die Dresdner Eislöwen werden in der neuen Saison mit den TecArt Black Dragons Erfurt kooperieren. Damit haben die Blau-Weißen neben der Düsseldorfer EG aus der DEL ...

College-Champion für die Löwen
Cam Spiro wechselt aus Freiburg zu den Tölzer Löwen

​Die nächste Ausländerposition ist besetzt: Mit dem US-Amerikaner Cam Spiro stößt ein Stürmer von den Wölfen aus Freiburg zu den Tölzer Löwen. Der 29-Jährige untersc...

Neuer Spieler, bekannter Name
Mark Shevyrin kommt zum EC Bad Nauheim

​Shevyrin, der Name hat in Bad Nauheim einen guten Klang. Denis Shevyrin stand in der Saison 2018/19 im Team der Roten Teufel. Ein hervorragender Verteidiger, der al...

Neuzugang aus Crimmitschau
Timo Gams verstärkt die Kassel Huskies

​Mit 22 Jahren zählt er zu den größten Talenten der DEL2 und spielt kommende Saison in Nordhessen: Timo Gams ist neu bei den Kassel Huskies. ...

Deutsch-Amerikaner kommt per Leihe aus Bremerhaven
Gregory Kreutzer wechselt zu den Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau erhalten erneut Verstärkung von den Fischtown Pinguins. Mit Gregory Kreutzer kommt ein junger und ambitionierter Verteidiger von den She...

Verteidiger kommt aus Bad Tölz
Heilbronn: Kenney Morrison besetzt dritte Kontingentstelle

​Die Heilbronner Falken dürfen Verteidiger Kenney Morrison in der kommenden DEL2-Saison 2021/2022 in der Käthchenstadt begrüßen. Der gebürtige Kanadier wechselt inne...

Löwen holen ECHL-Goalie des Jahres
Torhüter-Trio komplett: Jake Hildebrand kommt nach Frankfurt

​Die Löwen Frankfurt haben Jake Hildebrand unter Vertrag genommen. Der Torhüter spielte zuletzt in der ECHL. ...