Sportlich fair verhalten, aber jetzt ohne PunkteNachholspiel 2. Bundesliga

Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach einem verhaltenen Beginn schoss Dominic Auger die Starbulls (6.) in Führung. Dieses Tor gab allerdings den Gästen Auftrieb, die sich ins Spiel kämpften und noch vor der ersten Pause durch Christoffer Kjärgaard (14.) ausgleichen konnten. Viel lief auch im Mittelabschnitt bei den Rosenheimern nicht zusammen. Die Füchse übernahmen die Kontrolle über das Geschehen auf dem Eis und diese Überlegenheit zahlte sich auch in Toren aus. Matt McKnight (24.), Johan Burlin (32./PP) und Kevin Lavallee (36.) sorgten für einen komfortablen Vorsprung vor dem letzten Drittel. Auch in diesem kamen die Bayern nicht dazu, das Spiel in irgendeiner Weise entscheidend zu beeinflussen. Im Gegenteil, die Gäste agierten clever und Thomas Götz (51.) sorgte mit seinem Treffer für die endgültige Entscheidung. Das Tor von Michael Rohner (60.) 39 Sekunden vor der Schlusssirene hatte nur noch moralischen Wert.

Während Füchse-Trainer Dirk Rohrbach Dirk Rohrbach den Rosenheimer Verantwortlichen nochmals für die Zustimmung zur Spielverlegung dankte, konnte sein Gegenüber Franz Steer dem Spiel seiner Mannschaft wenig Positives abgewinnen. Allerdings stellte er noch einmal klar, dass die Starbulls in einer ähnlichen Situation genau wieder die Entscheidung auf sportlicher Ebene suchen würden.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Zuletzt Co-Trainer bei DEL-Meister Eisbären Berlin
Craig Streu wird Cheftrainer der Selber Wölfe

Die Selber Wölfe haben mit Wunschkandidat Craig Streu den Posten des Head-Coaches besetzt. ...

Verteidiger soll Abwehr noch mehr Stabilität verleihen
Denis Shevyrin wechselt von Rosenheim nach Crimmitschau

Die Eispiraten Crimmitschau können einen weiteren Neuzugang für die DEL2-Spielzeit 2024/25 präsentieren: Denis Shevyrin wechselt vom Ligakonkurrent Starbulls Rosenhe...

Der Geschäftsführer der DEL2 im Interview – Teil 1
René Rudorisch: DEL2-Zuschauerzahlen verzeichnen deutliche Zuwächse

​Die zehnte Saison der DEL2 ist vorbei und hat einige überraschende Ergebnisse geliefert. Hockeyweb hatte die Gelegenheit, mit René Rudorisch, dem Geschäftsführer de...

Zweite U24-Stelle
Kevin Handschuh verlängert bei den Starbulls Rosenheim

​Mit Kevin Handschuh halten die Starbulls Rosenheim einen jungen Stürmer mit viel Entwicklungspotential in Rosenheim. ...

Zwei wichtiger Spieler für die Blue Devils
Weiden kann weiter auf Samanski und Ribnitzky zählen

Die Blue Devils Weiden können weiterhin auf Neal Samanski und Fabian Ribnitzky zählen. Sowohl der Stürmer als auch der Verteidiger besitzen einen gültigen Vertrag bi...

Zweiter Neuzugang kommt aus Iserlohn
Ravensburg Towerstars verpflichten Leonhard Korus

​Die Ravensburg Towerstars haben im Kader der Saison 2024/25 die inzwischen fünfte Position in der Defensive besetzt. Von den Iserlohn Roosters aus der DEL kommt Leo...

Bedeutender Anteil am Aufstieg in die DEL2
Selber Wölfe bauen weiter auf Richard Gelke

Die Selber Wölfe haben sich mit Leistungsträger Richard Gelke auf eine Vertragsverlängerung geeinigt....

Verteidiger unterschreibt für ein weiteres Jahr in Weißwasser
Lausitzer Füchse verlängern mit Sebastian Zauner

Die Lausitzer Füchse haben den Vertrag mit Verteidiger Sebastian Zauner um ein weiteres Jahr verlängert, womit der 29-jährige in seine dritte Spielzeit in Weißwasser...