Spitzenreiter siegt ohne Mühe bei den Fischtown Pinguins

Höchstadt  "Alligators" ohne Chance in BremerhavenHöchstadt "Alligators" ohne Chance in Bremerhaven
Lesedauer: ca. 1 Minute

Schon nach 15 Sekunden lang München in

Führung, danach zeigten sich die Gastgeber als wahre Kämpfernaturen.

Doch am verschneiten Sonntag sollten sich die Mühe der Bremerhavener

Pinguine nicht auszahlen. Mit 1:3(0:1/0:1/1:1) unterlag der REV dem

Spitzenreiter aus München, ohne dass sich die bayrischen Gäste all

zu sehr versausgaben mussten.

Ähnlich dem Pokalfinale legten die

Gäste blitzschnell los und gingen nach gerade einmal 15 gespielten

Sekunden in Führung. Bremerhaven aber zeigte keinerlei Anzeichen

eines Schocks, sondern setzte gleich Zeichen durch Schwarzkugler und

Parent. Nach einer Viertelstunde hatten Mücke und Garten weitere

gute Möglichkeiten, aber Jochen Vollmer im Tor der Münchener zeigte

an diesem Abend erneut eine klasse Leistung.

Das 0:2 durch Niklas Hede war ein Tor,

dass voll auf die Kappe von Edgars Lusins ging. Mit einem Schuss auf

die kurze Ecke überwund der routinierte Schwede den jungen Letten im

Tor des REV. Lusins griff wortwörtlich daneben und München hatte

somit eine komfortable Führung. Nur Sekunden später aber machte der

Lette seinen Fehler mit einer riesen Parade gegen Dylan Gyori wieder

wett. Auf der Gegenseite scheiterte O`Brien an Vollmer, ehe Gyori

erneut eine Chance zum 0:3 vergab. Bremerhaven hatte mehr

Spielanteil, konnte aber nur selten wirklich effektive Angriffe gegen

die stabile Münchener Hintermannschaft vortragen.

Nach 40 Minuten waren die Pinguine

genau 100 Minuten torlos an diesem Wochenende, doch genau in dieser

Minute sollte dies sich ändern. Mit dem 1:2 kam der

Anschlusstreffer, der jedoch nur kurz währte. München gab einige

Sekunden später noch mal Vollgas und schon war der alte Abstand

wiederhergestellt. Die Bayern verwalteten das Ergebnis ohne große

Probleme, da die Bremerhavener Aktionen größtenteils Solovorträge

waren. Der durch eine Spieldauerstrafe gesperrte Chris Stanley fehlte

der REV-Offensive sehr. Ohne ihn fehlte ein richtiger Knipser in der

ersten Sturmreihe.



Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Vierte Kontingentstelle besetzt
Alex Tonge verstärkt die Heilbronner Falken

​Mit dem kanadischen Angreifer Alex Tonge haben die Heilbronner Falken die vierte Kontingentstelle für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 besetzt. Der 27-jährige Lin...

Troy Rutkowski nicht länger im Kader
Ex-KHL-Verteidiger Steven Seigo komplettiert Kassel Huskies

​Die Kaderplanung der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 ist abgeschlossen. Verteidiger Steven Seigo komplettiert das Rudel der Schlittenhunde....

Dritter Torhüter bei den Franken
Maxi Meier erhält Förderlizenz für Nürnberg Ice Tigers

​Maximilian Meier, Torhüter des ESV Kaufbeuren, wird zur kommenden Spielzeit 2022/23 mit einer Förderlizenz für den DEL-Club Nürnberg Ice Tigers ausgestattet. Der 22...

Förderlizenz der Straubing Tigers
Yuma Grimm spielt per Förderlizenz für den EV Landshut

​Der EV Landshut hat kurz vor dem offiziellen Start in die Saisonvorbereitung noch einmal Verstärkung bekommen. Kooperationspartner Straubing Tigers hat Stürmer Yuma...

Teaminterner Torschützenkönig
Dresdner Eislöwen verlängern mit Johan Porsberger

​Die Dresdner Eislöwen haben sich mit Johan Porsberger auf eine Vertragsverlängerung um eine weitere Spielzeit geeinigt. Mit 25 Toren in 50 Hauptrundenspielen war de...

Tschechischer Stürmer kommt von Orli Znojmo
ESV Kaufbeuren verpflichtet Stürmer Sebastian Gorčík

​Mit dem Tschechen Sebastian Gorčík hat der ESV Kaufbeuren nun auch seine vierte Kontingentstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der 26 Jahre alte Außenstürmer w...

Von Krefeld in die CHL
Luca Hauf wechselt zu den Edmonton Oil Kings

​Luca Hauf wird in der kommenden Saison ein neues Kapitel in seiner Eishockey-Karriere aufschlagen dürfen. Der 18-jährige Krefelder wurde im CHL-Import-Draft Anfang ...

Kanadier kommt aus Wien
Joel Lowry stößt zu den Kassel Huskies

​Der Kanadier Joel Lowry stößt zur kommenden Saison zu den Kassel Huskies und besetzt eine weitere Importstelle im Kader. ...

Youngster stieg mit U-20-Team auf
Ricardo Hendreschke bleibt bei den Dresdner Eislöwen

​Mit Ricardo Hendreschke bleibt der erfolgreichste Scorer (28 Tore und 29 Vorlagen in 32 Spielen) des Dresdner U20 Teams auch weiterhin bei den Eislöwen. Für die Pro...