Spieltag kompakt: Ravensburg siegt in Schwenningen

Ravensburgs Trainer Peter Draisaitl feierte mit den Towerstars einen deutlichen Sieg im Spitzenspiel bei den Wild Wings. (Foto: Roland Krivec - www.stock4press.de)Ravensburgs Trainer Peter Draisaitl feierte mit den Towerstars einen deutlichen Sieg im Spitzenspiel bei den Wild Wings. (Foto: Roland Krivec - www.stock4press.de)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das 1:5 (0:1, 0:2, 1:2) gegen Ravensburg kostete die Schwenninger Wild Wings auch Jason Pinizzotto, der in er 37. Minute wegen hohen Stocks eine Spieldauerstrafe kassierte. Nur Radek Krestan traf für Schwenningen zum zwischenzeitlichen 1:3, während Stephan Vogt (2), Marco Miller, Alex Leavitt und Frederik Cabana den Sieg der Towerstars sicherstellten. In der 53. Minute wurde noch einmal Freundlichkeiten ausgetauscht, was aber nur mit „Zehnern“ und kleinen Strafen geahndet wurde.

Die Starbulls Rosenheim unterlagen den Heilbronner Falken mit 2:3 (1:2, 1:0, 0:0, 0:1) nach Verlängerung. Der HEC führte bereits nach viereinhalb Minute duch zwei Tore von Michel Léveillé mit 2:0, ehe Robert Schopf und Florian Zeller ausglichen. Nach 122 Sekunden in der Overtime entschied Justin Cox die Partie. Der Heilbronner Torsten Fendt musste in der 35. Minute nach einer Spieldauerstrafe wegen hohen Stocks unter die Dusche. 2108 Fans sahen das Spiel.

Die Bietigheim Steelers besiegten die Landshut Cannibals vor 1238 Fans mit 4:2 (2:1, 1:1, 1:0) durch die Toren von Alexander Serikow, Dominik Hammer, Olivier Latendresse und Ralf Herbst, während Peter Abstreiter und Cody Thornton für die Niederbayern trafen.

Zehn Tore sahen die 2050 Fans in Bremerhaven beim 6:4 (3:1, 2:2, 1:1)-Heimsieg der Fischtown Pinguins gegen die Wölfe Freiburg. Bis Spielende blieben die Breisgauer dran, sodass ein Empty-Net-Goal die Partie endgültig entschied. Brad Self (2), Marcel Ohmann, Ales Kreuzer, Christopher Stanley und Carsten Gosdeck markierten die Treffer für Bremerhaven, Tom Zanowski, Dustin Sylvester, Ibrahim Weissleder und Mark Heatley die Tore für Freiburg.

3073 Fans kamen an den Pferdeturm, wo die Hannover Indians mit 5:2 (1:1, 2:1, 2:0) gegen die Lausitzer Füchse gewannen. Zwischenzeitlich führte Weißwasser mit 2:1, doch ein Doppelschlag in der 37. Minute gab der Partie die entscheidende Wende. Mike Schreiber, Kevin Richardson, Andrew McPherson, Thomas Fox und Dirk Jelitto waren für die Indians-Tore verantwortlich. Für Weißwasser trafen Sebastian Klenner, und Robert Bartlick.

Im Sahnpark sahen 2994 Fans das Sachsenderby zwischen den Eispiraten Crimmitschau und den Dresdner Eislöwen – die Gäste gewannen mit 4:2 (2:0, 2:2, 0:0). Die Gastgeber trafen zum 1:2 durch Mark Kosick und zum 2:4 durch Steve Hanusch. Für Dresden waren Hugo Boisvert (2), Patrick Jarrett und Bastian Steingroß erfolgreich.

Verteidiger kommt aus Schwenningen
Ex-Nationalspieler Benedikt Brückner verstärkt den EV Landshut

​Er bringt eine gehörige Portion DEL-Erfahrung mit zum EV Landshut. Ex-Nationalspieler Benedikt Brückner soll in der kommenden Saison der EVL-Defensive noch mehr Sic...

Lausitzer Füchse verlängern Verträge
Zwei Eigengewächse bleiben in Weißwasser

​Zwei Weißwasseraner Eigengewächse haben ihre Verträge bei den Lausitzer Füchsen für die kommende Saison verlängert. So werden Philip Kuschel und Luis Rentsch auch i...

Allrounder geht in seine neunte Saison mit den Westsachsen
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Dominic Walsh

​Die Eispiraten Crimmitschau können erste Kadernews für die anstehende Spielzeit 2021/22 verkünden. Die Westsachsen haben ihre Zusammenarbeit mit Dominic Walsh verlä...

Sechste Saison bei den Jokern
Sami Blomqvist verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Dem ESV Kaufbeuren ist es erneut gelungen, den finnischen Torjäger Sami Blomqvist in der Wertachstadt zu halten. Der 30 Jahre alte Außenstürmer geht in der kommende...

Ausgleich in der Serie
Ravensburg Towerstars bezwingen die Kassel Huskies

Zum zweiten DEL2-Play-off-Halbfinale in dieser Serie gastierten die Kassel Huskies am Mittwochabend bei den Ravensburg Towerstars. Couragierte Oberschwaben gewannen ...

Zwei Vertragsverlängerungen
Knobloch und Riedl bleiben Dresdner Eislöwen

​Tom Knobloch und Bruno Riedl werden auch in der DEL2-Saison 2021/2022 das Trikot der Dresdner Eislöwen tragen. Beide haben ihren Vertrag bei den Blau-Weißen um eine...

Neuzugang aus U-20-Team der Düsseldorfer EG
Lennart Otten verstärkt den EHC Freiburg

​Mit dem 20-jährigen Lennart Otten steht der erste Neuzugang des EHC Freiburg für die kommende Saison fest. ...

29 Punkte in abgelaufener Saison
Christoph Körner spielt weiterhin für den EC Bad Nauheim

​Es geht voran: Nach Felix Bick, Stefan Reiter und Huba Sekesi hat nun auch Christoph Körner seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. Der 23 Jahre alte Stürmer...

Die Hessen legen vor
Kassel Huskies sichern sich Spiel eins gegen die Ravensburg Towerstars

Zum ersten Halbfinalspiel in den DEL2-Play-offs standen sich am Montagabend die Kassel Huskies und die Ravensburg Towerstars gegenüber. Beide Teams standen sich vor ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Mittwoch 05.05.2021
Ravensburg Towerstars Ravensburg
4 : 1
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
3 : 2
EHC Freiburg Freiburg
Freitag 07.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EHC Freiburg Freiburg
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Sonntag 09.05.2021
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Dienstag 11.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EHC Freiburg Freiburg
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2