Spieltag kompakt: Pinguine feiern Kantersieg

Spieltag kompakt: Pinguine feiern KantersiegSpieltag kompakt: Pinguine feiern Kantersieg
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Lausitzer Füchse mussten sich den Starbulls Rosenheim knapp mit 3:4 (0:1, 3:3, 0:0) geschlagen geben. Zwischenzeitlich hatte Weißwasser mit 2:1 geführt, ehe der Pokalsieger auf 4:2 davonzog. Die Füchse stellten zwar schon im zweiten Drittel den 3:4-Anschluss her, mehr gelang aber nicht mehr. Tommi Hannus, Stephan Gottwald, Dominic Auger und Stephen Werner hatten für Rosenheim, Richard Hartmann, David Turon und Markus Lehnigk für Weißwasser vor 1754 Fans getroffen.

Eine klare Sache war der 6:2 (2:1, 2:0, 2:1)-Erfolg der Schwenninger Wild Wings gegen die Landshut Cannibals, den 3079 Fans sahen. Robin Just (2), Andreas Renz, Roland Mayr, Christoph Melischko und Radek Krestan erzielten die SERC-Tore. Die Niederbayern waren durch Markus Welz und Sebastian Uvira erfolgreich.

Einen Shutout sicherte sich Stefan Vajs, der Goalie des ESV Kaufbeuren, beim 4:0 (2:0, 1:0, 1:0) gegen den Pokalfinalisten Ravensburg Towerstars. Mike Wehrstedt und Marco Habermann legten mit dem 2:0 den Grundstein per Doppelschlag in der dritten Minute. Kurz darauf vergaben die Gastgeber einen Strafschuss. Bernhard Ebner war schließlich der Mann der späten Tore, nachdem er 13 Sekunden vor Ende des zweiten Drittels in Überzahl und 54 Sekunden vor Ende des Spiels ins leere Tor getroffen hatte. Der Ravensburger Frederik Cabana bekam in der 32. Minute eine Matchstrafe wegen Checks gegen den Kopf- und Nackenbereich. 2441 Zuschauer waren dabei.

Einen 7:1 (3:1, 2:0, 2:0)-Kantersieg feierten die Fischtown Pinguins über die Eispiraten Crimmitschau vor 1632 Fans. Einziger Torschütze der Gäste war Torsten Hein zum zwischenzeitlichen 1:1. Die Bremerhavener Tore verbuchten Marian Dejdar (der auch zwei Tore vorbereitete) und Marcel Ohmann mit je zwei Treffern sowie Justin Kurtz, Ales Kreuzer und Carsten Gosdeck.

1008 Zuschauer sahen die 2:3 (1:2, 0:0, 1:0, 0:1)-Niederlage nach Penaltyschießen der Bietigheim Steelers gegen die Hannover Indians. Andrew McPherson und Thomas Dreischer hatten die Niedersachsen in Führung gebracht. Olivier Latendresse und Jannik Herm erzwangen die Verlängerung. Im Schusswettbewerb trafen Brent Walton für die Hausherren sowie Dirk Joachim Jelitto und Marcus Sommerfeld (offizieller Torschütze) nach fünf Versuchen auf beiden Seiten für die Gäste. David Kudelka (Bietigheim) und Andrew McPherson (Hannover) mussten mit einer Spieldauerstrafe nach einer Rauferei in der 41. Minute unter die Dusche.

Die Freiburger Wölfe besiegten die Heilbronner Falken mit 4:1 (1:0, 1:0, 2:1). Stanislav Fatyka und Dustin Sylvester brachten die Breisgauer mit 2:0 in Führung, ehe Patrick Baum in der 52. Minute für Spannung sorgte. Doch Sylvester entschied die Partie vor 1269 Fans mit zwei weiteren Toren in der 59. Minute sowie sechs Sekunden vor Ende – das Letztere ins leere Tor.

35-jähriger Flügelstürmer bleibt in Ravensburg
Ravensburg Towerstars verlängern mit Andreas Driendl

Die Towerstars bauen weiter am Kader der neuen Saison und haben den Vertrag mit Andreas Driendl verlängert. Der 35-jährige Flügelstürmer zählt seit Jahren zu den erf...

10.0 Quote für Kassel, 12.0 Quote für Bietigheim
DEL2-Finale: Exklusiver Quotenboost für Spiel 3

Nur noch ein Sieg fehlt bis zum DEL2-Titel und der damit verbundenen sportlichen Qualifikation für die DEL. Wie ihr euch für das Spiel einen exklusiven Quotenboost s...

Zuletzt Trainer bei SC Csíkszereda in Rumänien
Jason Morgan ist neuer Trainer der Heilbronner Falken

Die Heilbronner Falken dürfen heute Jason Morgan als zukünftigen Head Coach der Unterländer vorstellen. Der gebürtige Kanadier steht somit in der kommenden DEL2-Sais...

Neuzugänge acht und neun bei den Eislöwen
Kolb und Drews wechseln aus Ravensburg nach Dresden

Die Dresdner Eislöwen haben Maximilian Kolb und Yannick Drews verpflichtet. Beide wechseln vom DEL2-Kontrahenten Ravensburg Towerstars an die Elbe und sind die ....

Tyler Gron verlässt die Tigers
Daniel Stiefenhofer wechselt aus Ravensburg zu den Bayreuth Tigers

Mit Daniel Stiefenhofer kommt ein etablierter DEL2-Verteidiger nach Bayreuth. Der linksschießende, kürzlich 29 Jahre alt gewordene Defender wechselt von den Ravensbu...

Leistungsträger bleibt ein Wolf
Nikolas Linsenmaier verlängert beim EHC Freiburg

Der 27-jährige Nikolas Linsenmaier ist in der Ensisheimerstraße mehr als eine Integrationsfigur. Der gebürtige Freiburger mit der Nummer 9 durchlief den gesamten Wöl...

Meisterschaft und Aufstieg sind nahe
Kassel Huskies entscheiden auch Spiel zwei für sich

Ein Spiel fehlt den Kassel Huskies noch zur DEL2-Meisterschaft und der damit verbundenen sportlichen Qualifikation für die DEL. Nach dem Heimsieg am Freitag gegen di...

Neuzugang aus Kaufbeuren
Julian Eichinger ist erster Neuzugang bei den Ravensburg Towerstars

​Die Ravensburg Towerstars haben mit Verteidiger Julian Eichinger ihren ersten hochkarätigen Neuzugang zur Saison 2021/22 verpflichtet. Der 30-Jährige wechselt vom E...

Erste Veränderungen beim Aufsteiger
Felix Linden verlässt die Selber Wölfe

​Die Selber Wölfe geben nach dem Aufstieg in die DEL2 erste Veränderungen bekannt. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Dienstag 18.05.2021
Kassel Huskies Kassel
2 : 3
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Donnerstag 20.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Samstag 22.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2