Spieltag kompakt: Erneut viele Heimsiege

Spieltag kompakt: Erneut viele HeimsiegeSpieltag kompakt: Erneut viele Heimsiege
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Eispiraten Crimmitschau haben mit 4:1 (2:0, 2:1, 0:0) gegen Tabellenführer Schwenninger Wild Wings gewonnen. Nur Patrick Geiger traf für die Gäste. Den Sieg der Westsachsen stellten Douglas Andress, Garett Bembridge und zweimal Adriano Carciola sicher. Die Eispiraten vergaben in der 48. Minute noch einen Penalty. 1717 Zuschauer waren im Stadion.

2900 Fans sahen den 3:0 (2:0, 0:0, 1:0)-Sieg der Landshut Cannibals gegen die Dresdner Eislöwen. Cody Thornton und Günter Oswald stellten die Weichen auf Sieg; Alexander Feistl machte den Sack im Schlussabschnitt zu. Dresden Marc St. Jean kassierte in der 48. Minute eine Spieldauerstrafe wegen unnötiger Häte. Ein Check gegen den Kopf- und Nackenbereich brachte dem Landshuter David Elsner eine Matchstrafe ein.

Vor 3017 Zuschauern gewannen die Starbulls Rosenheim mit 5:2 (2:1, 2:1, 1:0) gegen die Ravensburg Towerstars, die nach 37 Sekunden im zweiten Drittel zum 2:2 ausglichen; danach jedoch machten die Rosenheim, die schon 2:0 durch Tore von Stephan Gottwald und Florian Zeller geführt hatten, mit den Treffern von Stephen Werner, Robert Schopf und Dominic Auger alles klar. Die Gästetore erzielten Lukas Slavetinsky und Ben Thomson.

Spannend war es beim 5:3 (1:0, 2:2, 2:1)-Sieg der Heilbronner Falken über die Hannover Indians. Die Niedersachsen blieben bis zum Schluss dran, kamen aber nicht näher als auf ein Tor heran. Bevor Justin Cox vor 1723 Fans 29 Sekunden vor Ende ins leere Tor traf hatten Axel Hackert, Keith Johnson, Cox selbst und Luigi Calce für den HEC getroffen. Die Gästetore gingen auf das Konto von Dirk Jelitto, Andrew McPherson und Marcus Sommerfeld. Heilbronns Patrick Baum musste in der 38. Minute nach einem Kniecheck mit einer Spieldauerstrafe unter die Dusche.

Eine am Ende klare Kiste war das 4:0 (0:0, 1:0, 3:0) der Fischtown Pinguins in Bremerhaven gegen den ESV Kaufbeuren. Nach Carsten Gosdecks Führungstreffer in der 28. Minute sorgten Christopher Stanley und Gerrit Fauser früh im letzten Drittel für die Vorentscheidung. Den Schlusspunkt setzte Ales Kreuzer. Bremerhaven vergab sogar noch einen Strafschuss. 1813 Fans waren dabei.

Die einzige Heimniederlage kassierten die Freiburger Wölfe vor 1307 Fans beim 1:5 (1:2, 0:2, 0:1) gegen die Bietigheim Steelers. Für den Gastgeber war nur Artjom Kostyrev in der achten Minuten zum 1:1 erfolgreich. Für den SCBB trafen Jannik Herm (2), René Schoofs, Pascal Schoofs und Alexander Serikow.

Spitzenreiter lässt federn
ESV Kaufbeuren schlägt die Kassel Huskies

Zu ungewohnter Zeit gastierte der Spitzenreiter der DEL2 aus Nordhessen in der erdgas-schwaben-arena. Die Gäste reisten mit Rückenwind aus dem Sieg im Hessenderby ge...

Einvernehmliche Entscheidung
Dresdner Eislöwen trennen sich von Marco Stichnoth

Die Dresdner Eislöwen und der Sportliche Berater Marco Stichnoth gehen mit sofortiger Wirkung getrennte Wege. Die Trennung erfolgt einvernehmlich. Die Kaderplanung f...

DEL 2 am Donnerstag - vier Punkteteilungen nach 60 Minuten
Tölzer Löwen stoppen ihren Abwärtstrend bei den Ravensburg Towerstars

Die Dresdner Eislöwen und die Bayreuth Tigers gewannen im Tabellenkeller ihre Partien in der Overtime. Der EV Landshut hingegen musste sich in Overtime den Eispirate...

Auch der Nachbar kann den Spitzenreiter zu Hause nicht stoppen
Kassel Huskies siegen im Derby gegen die Löwen Frankfurt

Zum vierten Hessenderby der DEL2-Saison 2020/21 gastierten die Löwen Frankfurt am Donnerstagabend in der Eissporthalle am Auestadion. Der Klassiker versprach ein unt...

Torarme Auseinandersetzung am Gutenbergweg
Eispiraten Crimmitschau entführen zwei Punkte aus Landshut

Das erlebt man auch selten im Eishockey – ein 0:0 nach 60 Minuten. Nach knapp drei Minuten Verlängerung fiel die Entscheidung dann zu Gunsten der Eispiraten Crimmits...

Wechsel zur neuen Saison
Peter Russell wird neuer Chefcoach der Ravensburg Towerstars

Die Ravensburg Towerstars werden zur Saison 2021/22 die Cheftrainerposition mit Peter Russell besetzen. Der 46-jährige Schotte ist aktuell noch beim EHC Freiburg unt...

Ab sofort im Dienst
Jürgen Rumrich ist neuer Geschäftsführer der Tölzer Löwen

Die Tölzer Eissport GmbH hat einen neuen Mann an der Spitze: Jürgen Rumrich ist neuer Löwen-Geschäftsführer. Er hat die Nachfolge von Christian Donbeck angetreten....

Drei Herforder Spieler bekommen Förderlizenzen
U20-Nationalspieler Dustin Reich neu bei den Kassel Huskies

Kurz vor Transferschluss haben die Kassel Huskies nochmal Zuwachs für den Kader bekommen. Dustin Reich, 19-jähriger Verteidiger, hat bei den Schlittenhunden einen Fö...

Schwedischer Neuzugang für die Roten Teufel
David Aslin verstärkt den EC Bad Nauheim

Ein Schwede für die Roten Teufel: Der EC Bad Nauheim hat David Aslin verpflichtet. Der 31 Jahre alte Außenstürmer, Sohn des früheren schwedischen Nationalkeepers Pet...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 16.03.2021
EV Landshut Landshut
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Montag 08.03.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EV Landshut Landshut
Dienstag 30.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2