Spiel gegen Wolfsburg abgesagt. Neuer Termin: 2.12.03

Zwei Siege am Wochenende - Entwarnung bei Jason DunhamZwei Siege am Wochenende - Entwarnung bei Jason Dunham
Lesedauer: ca. 1 Minute

Aufgrund der personellen Situation im Torhüterbereich bei den Heilbronner Falken, wurde gestern bei der ESBG-Sitzung der Gesellschafter in München ein Gentleman-Agreement zwischen den Heilbronner Falken und dem EHC Wolfsburg geschlossen unter Mitwirkung von Helmut Bauer geschlossen. Nachdem sich Mike Rosati am Freitag im Spiel gegen den SC Riessersee verletzt hatte und der etatmäßige 2. Torhüter, Danny aus den Birken, heute für die Adler in der DEL auflaufen muss, da sich in Mannheim Shulmistra am Freitag verletzte und der dritte Falken-Keeper, Tobias Amon bereits seit Donnerstag krankgeschrieben ist, standen die Heilbronner plötzlich ohne Torhüter da. Zudem war die Geschäftsstelle des DEB übers Wochenende nicht besetzt, sodass eine Nachlizenzierung nicht erfolgen bzw. kurzfristiger Ersatz nicht verpflichtet werden konnte. Heribert Dorfmeister, Geschäftsführer der Heilbronner Falken GmbH, war überglücklich und bedankte sich für das Verständnis der Wolfsburger und ihre sofortige Bereitschaft, der Verlegung zuzustimmen. „Wolfsburg hat nicht auf dem heutigen Spiel bestanden und sich im Sinne einer sportlichen Lösung entschieden, nachdem sie von unserer Torhütermisere unterrichtet wurden. Das Spiel findet nun am kommenden Dienstag, den 2. Dezember um 20.00 Uhr in Wolfsburg statt.“ Dann wird zumindest Danny aus den Birken wieder zur Verfügung stehen.



Die Partie am letzten Freitag könnte durchaus das letzte Spiel des SC Riessersee in der 2. Bundesliga gewesen sein. Denn die Zukunft der Garmischer war das Hauptthema auf der ESBG-Sitzung. Die Gesellschafter sprachen sich einstimmig für eine Heimspielsperre gegen den SC am heutigen Sonntag aus. Das Spiel des bayerischen Traditionsvereines gegen die Buron Jokers aus Kaufbeuren findet nicht statt und wird mit 5:0 Toren und drei Punkten für Kaufbeuren gewertet. Als Grund für diese Entscheidung wurden die nicht gezahlten Verbandsabgaben der Garmischer genannt. Eine Entscheidung, die den vorläufigen Insolvenzverwalter des SC, Dr. Prager, zu dem Ausspruch „Wenn die Heimspielsperre durchgesetzt wird, dann mache ich morgen den ganzen Laden zu!“, veranlasste. Zudem fassten die Gesellschafter einstimmig den Beschluss, Garmisch die Lizenz zu entziehen. Nun muss in einem Prüfungsverfahren der ESBG innerhalb der nächsten 14 Tagen entschieden werden, ob die ESBG dem Antrag der Gesellschafter folgt oder Riessersse noch ein Gnadenfrist einräumt. Die dunklen Wolken, die sich seit Saisonbeginn über Garmisch zusammenzogen, dürften sich demnächst in einem gewaltigen Sturm entladen.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
22 Einsätze für den 22-Jährigen
Maximilian Meier steht weiter im Tor des ESV Kaufbeuren

​Mit Torhüter Maximilian Meier hat der ESV Kaufbeuren ein weiteres wichtiges Puzzlestück seiner Mannschaft für die Spielzeit 2022/23 unter Vertrag genommen....

Neuzugang im Sturm kommt aus Leipzig
Sebastian Hon spielt künftig für den EHC Freiburg

​Mit dem 22-jährigen Sebastian Hon kann der EHC Freiburg einen weiteren Angreifer und Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. ...

Bewerbung für Saison 2023/24
Kassel Huskies geben Lizenzunterlagen bei DEL und DEL2 ab

​In dieser Woche haben die Kassel Huskies die Bewerbungsunterlagen für den Aufstieg in die DEL zur Saison 2023/24 vollständig und fristgerecht im Ligabüro in Neuss e...

Deutsch-Tscheche bleibt in Crimmitschau
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Filip Reisnecker

​Die Eispiraten Crimmitschau haben eine weitere wichtige Personalentscheidung getätigt und den Vertrag mit Filip Reisnecker verlängert. Der 20-jährige Deutsch-Tschec...

Towerstars verpflichten Verteidiger
Oliver Granz wechselt von Kassel nach Ravensburg

​Die Ravensburg Towerstars haben zur nächsten Saison Oliver Granz unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Verteidiger stand in den vergangenen zwei Jahren in Diensten...

Sechste Spielzeit bei den Jokern
Joey Lewis bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Mit dem frisch gebackenen Familienvater Joey Lewis bleibt dem ESV Kaufbeuren ein weiterer Spieler erhalten, der schon lange seine Schlittschuhe für die Joker schnür...

Neuzugang aus Rostock
Jesse Dudas besetzt vierte Kontingentstelle bei Heilbronner Falken

​Mit dem kanadisch-ungarischen Angreifer Jesse Dudas können die Heilbronner Falken den ersten Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 präsentieren. Der Rech...

Top-Angreifer wechselt nach Bayreuth
Bayreuth Tigers holen Philippe Cornet aus Hämeenlinna

​Mit Philippe Cornet wechselte ein Stürmer zu den Bayreuth Tigers, der neben der Erfahrung aus 325 Einsätzen in der AHL auch auf gut 70 Einsätze in Norwegen sowie kn...

Angreifer geht in sein drittes Jahr bei den Huskies
Lois Spitzner stürmt weiterhin für die Kassel Huskies

Es geht ins dritte Huskies-Jahr für Lois Spitzner: Die Kassel Huskies haben den Vertrag mit dem 24-jährigen Angreifer verlängert. Somit wird Spitzner auch in der kom...