Sommerpause für Füchse und Falken2. Bundesliga Play-Off-Viertelfinale Spiel 5

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Landshut Cannibals – Starbulls Rosenheim 3:2 (1.0; 1:0, 0:2; 1:0) n. V.

In einer erneut hart umkämpften Partie nutzten die Niederbayern ihr erstes Überzahlspiel, um durch Bill Trew (5.) in Führung zu gehen. Diese baute David Elsner (33.) im Mittelabschnitt aus. Erst im Schlussabschnitt gelang es den Gästen, Zählbares in Form von Toren zu erarbeiten. Gregory Squires (50.) und Fabian Zick (58./ÜZ) glichen aus, was die Verlängerung brachte. Hier stemmten sich die Cannibals noch einmal mit aller Kraft gegen das drohende Aus und Kamil Toupal (67.) sicherte den Sieg und ein weiteres Spiel. Zuschauer: 3059

Stand in der Serie: Landshut Cannibals – Starbulls Rosenheim 2:3

Bietigheim Steelers – Lausitzer Füchse 3:2 (0:1; 1:1; 1:0; 1:0) n. V.

Die Steelers sind im Halbfinale, hatten aber auch in diesem Spiel mit heftiger Gegenwehr der Gäste zu tun und konnten dieses Spiel und damit die Serie erst in der Verlängerung entscheiden. Zunächst begann die Partie nach dem Geschmack der Füchse, die Pavel Vostrak (2.) frühzeitig in Führung schießen konnte. Erst im Mittelabschnitt konnten die Ellentaler in einer doppelten Überzahl durch PJ Fenton (28.) ausgleichen, aber Matt McKnight (36.) brachte die Lausitzer noch vor der zweiten Pause erneut in Front. Der Treffer von Rene Schoofs (47.) egalisierte den Spielstand nochmals und brachte die Verlängerung. Hier nutzte David Rodman (64.) einen Puckverlust der Gäste und schoss die Steelers ins Halbfinale. Zuschauer: 2259

Stand in der Serie: Bietigheim Steelers – Lausitzer Füchse 4:1

Ravensburg Towerstars – Fischtown Pinguins Bremerhaven 1:4 (1:3; 0:1; 0:0)

Es scheint fast so, als hätten die Pinguins den Ausfall von Topscorer Brendan Cook nun kompensiert. In einer auf Augenhöhe geführten, aber hart umkämpften Partie behielten sie heute auch auf fremden Eis die Oberhand. Und es begann perfekt: Nach 64 Sekunden konnte Jan Kopecky (2.) bereits die Führung für die Gäste erzielen. In Überzahl glich Christopher Oravec (11.), aber Marian Dejdar (14./ÜZ) und Dustin Friesen (17.) sorgte im Powerplay dafür, dass die Seestädter mit einem Zwei-Tore-Vorsprung in die erste Pause gehen konnten. Nach 36 Sekunden gespielten Sekunden im Mittelabschnitt sorgte Sergej Stas (21.) für den vierten Treffer der Pinguins, der gleichzeitig die Entscheidung war, denn weitere Tore fielen nicht mehr. Zuschauer: 2745

Stand in der Serie: Ravensburg Towerstars – Fischtown Pinguins 3:2

Schwenninger Wild Wings – Heilbronner Falken 4:1 (1:1; 1:0; 2:0)

Gekämpft, gekämpft, gekämpft, aber wieder im Viertelfinale ausgeschieden. Dabei begann diese Partie verheißungsvoll für die Falken, die durch Christian Billich (9.) in Führung gehen konnten. Das sollte aber der einzige Treffer für die Unterländer in diesem Spiel bleiben. Zunächst glich Rob Hennigar (13.) noch vor der ersten Pause aus. Im Mittelabschnitt brachte Chris Schmidt (36.) in Überzahl erstmals die Hausherren in Front und Jason Pinizzotto (49.) legte im Schlussabschnitt nach. Als Falken-Trainer Rico Rossi in den Schlussminuten alles auf eine Karte setzte und Torhüter Kevin Nastiuk zugunsten eines sechsten Feldspielers vom Eis nahm, nutzte Dan Hacker (59.) die Chance zu einem Treffer ins verwaiste Gehäuse. Zuschauer: 4866

Stand in der Serie: Schwenninger Wild Wings – Heilbronner Falken 4:1

Trainer wechselt innerhalb der DEL2
Wölfe-Coach Peter Russell zieht Ausstiegsklausel zur nächsten Saison

Peter Russell - seit der Saison 2019/2020 Trainer des DEL2-Ligisten EHC Freiburg - informierte am Wochenende den Vorstand, dass er von seiner im Vertrag verankerten ...

DEL2 am Sonntag – Fünferpack von Ville Järeveläinen
Bayreuth Tigers entzaubern die Bietigheim Steelers

​Der Tabellenführer der DEL2 aus Kassel hielt sich auch gegen Crimmitschau schadlos, während die Verfolger aus Bietigheim, Freiburg und Bad Tölz allesamt teils deutl...

Die Siegesserie geht weiter
Kassel Huskies bezwingen die Eispiraten Crimmitschau

Nachdem die ersten beiden Saisonspiele gegen die Eispiraten Crimmitschau knapp mit 4:5 zu Hause und 3:2 auswärts verloren gingen, wollten die Huskies im dritten Aufe...

Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert
Robin Weihager bleibt dem EV Landshut erhalten

DEL2-Vertreter EV Landshut hat in seinen Personalplanungen einen weiteren wichtigen Eckpfeiler gesetzt und Verteidiger Robin Weihager langfristig gebunden. Der 33-jä...

Offensivspektakel am Gutenbergweg
EV Landshut schlägt die Dresdner Eislöwen

Torfestival am Landshuter Gutenbergweg. Eine Partie mit hohem Unterhaltungswert entschied der EV Landshut gegen die Dresdner Eislöwen mit 8:5 für sich. Mann des Spie...

Sachsen behalten im Löwen-Duell die Oberhand
Dresdner Eislöwen siegen bei den Tölzer Löwen

Die Dresdner Eislöwen halten das kleine Fünkchen Hoffnung auf die Playoff-Teilnahme am Leben. Am Freitagabend setzten sich die Sachsen nach einer effektiven Vorstell...

DEL 2 am Freitag - Crimmitschau stoppt Abwärtstrend
Neunter Sieg in Folge für den EHC Freiburg

Das Tabellenschlusslicht aus Heilbronn zwang den Spitzenreiter aus Kassel beinahe in die Knie. Im Penaltyschießen setzten sich dann aber die Huskies durch. Die Freib...

Überzeugende Leistung
ESV Kaufbeuren bezwingt die Bayreuth Tigers

Zu gewohnter Zeit gastierten die Bayreuth Tigers in der erdgas-schwaben-arena. Für beide Teams war dieses Spiel eine Chance sich im Kampf um die Playoffs zu behaupte...

Neuzugang vom Höchstadter EC
Manuel Nix wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Der in Thüringen geborene Angreifer Manuel Nix schließt sich den Bayreuth Tigers an. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 28.02.2021
EHC Bayreuth Bayreuth
7 : 4
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
2 : 7
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
8 : 5
Dresdner Eislöwen Dresden
Löwen Frankfurt Frankfurt
4 : 3
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
2 : 3
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
6 : 3
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
1 : 3
Heilbronner Falken Heilbronn
Dienstag 02.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Donnerstag 04.03.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2