Sommerinterview mit Noureddine Bettahar„Ich freue mich auf eine lautstarke Halle“

Noureddine Bettahar wechselte von den Heilbronner Falken zu den Kassel Huskies. (Foto: dpa/picture alliance/CITYPRESS 24)Noureddine Bettahar wechselte von den Heilbronner Falken zu den Kassel Huskies. (Foto: dpa/picture alliance/CITYPRESS 24)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Noureddine, wo erreichen wir dich gerade und wie verläuft dein Sommer bisher? 

Meinen Sommer verbringe ich in Mannheim. Er verläuft bislang gut, ist aber mit dem frühen Playoff-Aus schon etwas lang. Es wird Zeit nach Kassel aufzubrechen.

Du bist in Trier geboren, dann nach Polen gezogen und hast dort auch mit dem Eishockeyspielen angefangen. Wie kamst du zum Eishockey und was fasziniert dich dabei? 

Nach meinem ersten Lebensjahr sind wir nach Polen, in die Heimatstadt meiner Mutter, ausgewandert. Dort, in Nowy Targ, hat Eishockey einen hohen Stellenwert und gehörte schnell zu meinem Alltag, da viele Freunde meiner Eltern Profis waren. Dann kam einfach eins zum andern.

Hattest du während deiner Kindheit auch einen Lieblingsspieler, zu dem du aufgeschaut hast? 

In meiner Jugend mochte ich es sehr Alex Ovechkin zuzuschauen.

Wer war dein bislang bester Mitspieler und wer dein bester Gegenspieler? 

Ich hatte das Privileg mit Leon Draisaitl und Dominik Kahun zu spielen. Sie waren schon damals unglaublich stark. Als Gegenspieler war es wohl Elias Lindholm, der momentan bei den Calgary Flames in der NHL spielt.

Wie würdest du dein Spiel beschreiben? Was sind deine Stärken? 

Ich bin ein aggressiver Spieler, der immer 100% gibt. Ich scheue keinen Zweikampf und habe Spaß am intensiven Spiel.

Was waren deine Gründe für einen Wechsel nach Kassel im Sommer? Du kennst Tim Kehler ja bereits aus eurer gemeinsamen Zeit 2013/2014 in Frankfurt. 

Meine letzten zwei sportlichen Jahre waren hauptsächlich aufgrund von Verletzungen, oder auch aus anderen Gründen, eher durchwachsen. Dadurch brauchte ich einen Tapetenwechsel mit einem neuen Ziel und einer neuen Herausforderung. Als ich die Anfrage der Kassel Huskies erhalten habe und mir ja bewusst war, dass Tim Kehler der Trainer ist, war ich mir schnell sicher für diese Organisation spielen zu wollen. Ich freue mich sehr auf eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison in Kassel.

Mit Denis Shevyrin und Justin Kirsch kennst du schon zwei Neu-Huskies aus deiner Zeit in Iserlohn und Heilbronn. Hilft das bei der Eingewöhnung in einem neuen Umfeld? 

Definitiv! Ist immer schön alte Mitspieler im neuen Team zu haben. Ich freue mich aber sehr die ganze Truppe kennenzulernen und gemeinsam viele Spiele zu gewinnen.

Wie lauten deine Ziele für die kommende Saison? 

Für mich persönlich: verletzungsfrei durch die Saison zu kommen und dazu beizutragen, dass wir als Huskies an die alten Erfolge anknüpfen können. Ich freue mich auf eine lautstarke Halle, viele Siege und eine lange, erfolgreiche Saison.

Alexander Heinrich bricht sich den Mittelfußknochen
Operation und Saisonaus für den Kapitän der Kassel Huskies

​Bittere Nachricht für die Kassel Huskies: Den Derbysieg über die Löwen Frankfurt am Dienstagabend haben die Schlittenhunde teuer bezahlt. Kapitän Alexander Heinrich...

Hockeyweb sucht DICH!

Für unser Team suchen wir Mitstreiter an allen Standorten der DEL 2. Über den jeweiligen Standort erhaltet Ihr Presse-Akkreditierungen und damit Zugang zu den Presse...

Try-Out-Vertrag mit Stürmer wird nicht verlängert
Tomáš Knotek verlässt die Eispiraten Crimmitschau

Die Eispiraten Crimmitschau und Tomáš Knotek gehen ab sofort getrennte Wege. Der 30-jährige Tscheche, der seit dem 19. Dezember 2019 auflief, wird den Club nach nur ...

Ausschreitungen und Vorfälle während des Spiels gegen Landshut
Ravensburg Towerstars ziehen gemeinsam mit Stadt und Polizei erste Konsequenzen

Nach den unsäglichen Vorfällen während des Schlussdrittels im Heimspiel der Towerstars gegen Landshut hat sich die Clubführung gemeinsam mit der Stadtverwaltung Rave...

36-jähriger Schlussmann kommt von den Krefeld Pinguinen
EV Landshut verpflichtet Ex-Nationaltorhüter Dimitri Pätzold

Der EV Landshut hat vor der entscheidenden Saisonphase in der DEL2 einen neuen Torhüter verpflichtet. Der ehemalige deutsche Nationaltorhüter und Ex-NHL-Goalie Dimit...

ESV Kaufbeuren gewinnt im Penaltyschießen
Torfestival in Bayreuth: Tigers punkten nach 0:5-Rückstand

0:5 lagen die Bayreuth Tigers gegen den ESV Kaufbeuren zurück. Dann erlebten die 1617 Zuschauer im Kunsteisstadion eine beispiellose Aufholjagd der Gastgeber. Am End...

4:3-Erfolg im Derby
Löwen Frankfurt ringen Kassel Huskies nieder

​Im Derby-Schlager Südhessen gegen Nordhessen haben die Löwen Frankfurt in einer stets engen, umkämpften und sehr intensiven Partie gegen die Kassel Huskies knapp di...

31-Jähriger Finne kommt von den Lahti Pelicans
Dresdner Eislöwen verpflichten Goalie Riku Helenius

Die Dresdner Eislöwen haben kurzfristig auf den Ausfall von Torhüter Florian Proske reagiert und Riku Helenius verpflichtet....

DEL2 Hauptrunde

Freitag 24.01.2020
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Kassel Huskies Kassel
- : -
EV Landshut Landshut
Sonntag 26.01.2020
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EV Landshut Landshut
- : -
Kassel Huskies Kassel
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2