Sitzplätze für Derby ausverkauft - Jason Dunham fällt weiterhin aus

Zwei Siege am Wochenende - Entwarnung bei Jason DunhamZwei Siege am Wochenende - Entwarnung bei Jason Dunham
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Am Montagabend konnte Heribert Dorfmeister die erfreuliche Nachricht vermelden. Im Derby am kommenden Freitag, 14. November, gegen die Bietigheim Steelers ist auch der letzte Sitzplatz ausverkauft. Stehplätze hingegen sind noch in reichlicher Anzahl vorhanden. „Im Moment haben wir noch 1500 Stehplatzkarten, sodass aller Voraussicht nach am Freitagabend auch noch Tickets an der Abendkasse erhältlich sind“, so Dorfmeister. Trotzdem gibt er den Fans einen Ratschlag mit auf den Weg. „Die Vergangenheit hat gezeigt, dass in den letzten Tagen vor dem Derby der Vorverkauf nochmals stark anzieht. Wer also ganz sicher gehen möchte, sollte diesen nutzen, nicht dass er am Freitagabend vor einem geschlossenen Kassenschalter an der Knorr Arena steht. Außerdem würde das zu einer zusätzliche Entlastung des Kassenbereiches führen.“ Damit jeder Fan rechtzeitig seinen Platz im Stadionrund einnehmen kann, werden die Pforten der Knorr Arena bereits um 18 Uhr geöffnet. In diesem Zusammenhang sei nochmals darauf hingewiesen, dass Besucher, die ihre Karten im Vorverkauf gelöst haben, den hinteren Eingang am Parkhaus benutzen können, der ebenfalls geöffnet ist.

Beim heutigen Mittagstraining herrschte viel Platz auf dem Eis. Gerade einmal 14 Leute standen Coach Bartman noch zur Verfügung. Die Junioren Markus Koch und Marc Bruns mussten in Mannheim die Schulbank drücken, Christian Völk und Jason Becker fehlten wegen Krankheit. Bartman zeigte sich trotzdem vorsichtig optimistisch: „Ich hoffe, dass Jason und Christian bis Freitag wieder fit sind. Mit Christians Rückkehr ins Training rechne ich eigentlich bereits schon morgen.“ Definitiv wird Jason Dunham fürs Derby ausfallen. Er bekam zwar gestern seinen Gips abgenommen, muss jetzt aber mit vorsichtigem Aufbautraining seine Muskulatur und die Stabilität des Gelenks stärken, sodass an einen Einsatz an diesem Wochenende keinesfalls zu denken ist. Nach ausgestandener fiebriger Erkältung ist hingegen Vladimir Buril zurück aufs Eis gekehrt, der somit als Verteidiger zur Verfügung steht.

Bereits vergangenen Freitag wurde auf einer Pressekonferenz eine personelle Veränderung bei den Falken bekannt gegeben. Der 27-Jährige Maik Brian wird ab sofort die Bereiche Sales und Marketing für die Falken GmbH hauptamtlich betreuen. Der gebürtige Gemminger absolvierte nach dem Abitur eine Ausbildung zum Werbekaufmann, in deren Anschluss er an der Fachhochschule Heilbronn das Studium der Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Sportmanagement aufnahm. Erfahrungen auf dem Gebiet des Sportmanagements konnte er ausreichend bei seinem Praxissemester beim europaweit größten Sportrechtevermarkter Sportfive im Team des 1. FC Nürnberg sammeln. Neben der Akquirierung neuer Sponsoren sieht Brian seine Hauptaufgabe in der professionellen Vermarktung der Knorr Arena. „Wir haben bereits einige Vorgespräche mit Interessenten geführt. Natürlich kann die Vermarktung nicht von heute auf morgen in Gang kommen, ich bin aber sehr zuversichtlich, dass wir bald erste Erfolge verzeichnen können“, so Brian.

Auf der selben Pressekonferenz wurde auch die Initiative „Rosy´s Kids Corner“ von Falkengoalie Mike Rosati vorgestellt. Rosati, der sich bereits zu Mannheimer Zeiten durch sein soziales Engagement auszeichnete, hat das dort sehr erfolgreiche Konzept in Heilbronn adaptiert. Seine Initiative kümmert sich um schwerstkranke Kinder und versucht, diese durch Spenden oder Aktivitäten tatkräftig zu unterstützen. So ist beispielsweise angedacht, dass die Falken-Spieler die Kinder im Klinikum besuchen und im Gegenzug immer wieder einige der kleinen Patienten zum Spiel der Falken eingeladen werden. Weiterhin wird Rosati die Kinder zur Weihnachtszeit im Klinikum besuchen und Geschenke verteilen. Andere Aktionen, wie beispielsweise Benefizspiele sollen zusätzliche Gelder in die Kasse der Organisation bringen.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Erfahrener Zweitligastürmer wird dritter Neuzugang
Tyler Gron wechselt zu den Eispiraten Crimmitschau

​Jetzt ist es fix: Die Eispiraten Crimmitschau haben Stürmer Tyler Gron unter Vertrag genommen. Der zweitligaerfahrene Deutsch-Kanadier kommt von den Hannover Scorpi...

Per Bäcklin wird Co-Trainer
Leif Strömberg coacht künftig die Krefeld Pinguine

​Leif Strömberg wird neuer Cheftrainer der Krefeld Pinguine. Per Bäcklin vervollständigt das schwedische Duo hinter der Bande des Zweitligisten. ...

Meister-Torhüter von 2012 unterschreibt einen Zweijahresvertrag
Sebastian Vogl kehrt zum EV Landshut zurück

​Torhüter Sebastian Vogl kehrt nach zehn Jahren in der DEL zu seinen Wurzeln zurück und hat beim EV Landshut einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Der 35-Jährige, ...

Nicolas Pageau verlässt den Verein
Nikolas Linsenmaier verlängert beim EHC Freiburg

​Mit dem 28-jährigen Nikolas Linsenmaier kann der EHC Freiburg eine weitere Vertragsverlängerung für die DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. ...

22 Einsätze für den 22-Jährigen
Maximilian Meier steht weiter im Tor des ESV Kaufbeuren

​Mit Torhüter Maximilian Meier hat der ESV Kaufbeuren ein weiteres wichtiges Puzzlestück seiner Mannschaft für die Spielzeit 2022/23 unter Vertrag genommen....

Neuzugang im Sturm kommt aus Leipzig
Sebastian Hon spielt künftig für den EHC Freiburg

​Mit dem 22-jährigen Sebastian Hon kann der EHC Freiburg einen weiteren Angreifer und Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. ...

Bewerbung für Saison 2023/24
Kassel Huskies geben Lizenzunterlagen bei DEL und DEL2 ab

​In dieser Woche haben die Kassel Huskies die Bewerbungsunterlagen für den Aufstieg in die DEL zur Saison 2023/24 vollständig und fristgerecht im Ligabüro in Neuss e...

Deutsch-Tscheche bleibt in Crimmitschau
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Filip Reisnecker

​Die Eispiraten Crimmitschau haben eine weitere wichtige Personalentscheidung getätigt und den Vertrag mit Filip Reisnecker verlängert. Der 20-jährige Deutsch-Tschec...

Towerstars verpflichten Verteidiger
Oliver Granz wechselt von Kassel nach Ravensburg

​Die Ravensburg Towerstars haben zur nächsten Saison Oliver Granz unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Verteidiger stand in den vergangenen zwei Jahren in Diensten...