Šimon Szathmáry bekommt Tryout-Chance bei Tölzer LöwenVertragsverlängerung mit Maximilian Hörmann

Šimon Szathmáry spielt künftig für die Tölzer Löwen. (Foto: dpa/picture alliance)Šimon Szathmáry spielt künftig für die Tölzer Löwen. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Verteidiger wurde den Löwen von mehreren Seiten empfohlen. Mit 22 Jahren habe Szathmáry noch ein großes Potenzial. Außerdem sei er ein sehr guter Schlittschuhläufer, wie Löwen-Geschäftsführer Christian Donbeck berichtet. Als Rechtsschütze passt er perfekt in die Lücke in der Tölzer Verteidigung.

Szathmáry bekommt für vier Wochen die Chance sich für ein längerfristiges Engagement zu beweisen. Er ist schon zum Trainingsstart am heutigen Mittwoch dabei. Der Tscheche wurde auf höchstem Niveau ausgebildet und spielte für einige Jugend-Nationalteams der Eishockeynation. Mit 19 Jahren gab Szathmáry sein Debüt in der Extraliga. Den Großteil seiner Senioren-Spielzeiten verbrachte er beim SK Kadan in der zweihöchsten tschechischen Liga.

Die Löwen setzen weiterhin auf Eigengewächse: Der in Bad Tölz geborene Maximilian Hörmann bleibt auch in der kommenden Saison bei den Löwen. Der Stürmer durchlief den Tölzer Nachwuchs und spielte, bis auf eine kurze Zwischenstation in Miesbach, durchgehend in Bad Tölz. 2015 beförderte Axel Kammerer den Linksschützen in den Oberliga-Kader. Seitdem hat sich Hörmann stetig dem Niveau in den oberen Ligen angepasst und ist ein wichtiger Bestandteil des Teams. Vergangene Saison steuerte er sechs Scorerpunkte bei, besonders im Gedächtnis blieben allerdings seine physischen Ausrufezeichen. Hörmann ist bekannt für seine harten Checks und steckt auch vor Faustkämpfen nicht zurück – auch wenn der Gegner auf den Namen Braden Pimm hört und den Kasseler Goldhelm trägt.

Zuletzt in Halle
Tryout für Adam Poldruhák bei den Bayreuth Tigers

​Neu bei den Bayreuth Tigers: Adam Poldruhák, 22-jähriger Verteidiger aus der Slowakei, nimmt ab sofort am Trainings- und Spielbetrieb der Bayreuth Tigers teil. ...

Förderlizenzspieler kommt von den Fischtown Pinguins
Christoph Körner spielt für die Eispiraten Crimmitschau

​Christoph Körner wird im Zuge der Kooperation zwischen den Eispiraten Crimmitschau und den Fischtown Pinguins ab sofort im Sahnpark auflaufen. Der 21-jährige Flügel...

Beruf und Familie gehen vor
Alexander Janzen verlässt den Deggendorfer SC

​Nach zuletzt zwei sportlichen Erfolgserlebnissen in der DEL2 muss der Deggendorfer SC einen Abgang bekanntgeben. Mit Alexander Janzen verlässt ein langjähriger Leis...

Versteigerung nach den Oktoberspielen
Deggendorfer SC spielt im Oktober in Pink

​Zusammen mit dem Mammazentrum des Klinikums Deggendorf unterstützt der Deggendorfer SC die Pinktober-Kampagne, in der auf das Thema Brustkrebs aufmerksam gemacht we...

ESV Kaufbeuren holt drei Punkte in der Wetterau
Weiterer Dämpfer für den EC Bad Nauheim

​Der EC Bad Nauheim verlor sein Heimspiel gegen den ESV Kaufbeuren vor nur 1488 Zuschauern mit 3:5. In der einzigen DEL2-Partie am Dienstagabend hatte das Team von T...

Deggendorf holt erste Punkte, Bayreuth Tabellenletzter
Lausitzer Füchse und Ravensburg Towerstars sind Teams der Stunde

​Am sechsten Spieltag der DEL2 konnten die Lausitzer Füchse ihre Spitzenposition behaupten. Die Lausitzer siegten gegen die Dresdner Eislöwen mit 1:0. Dicht dahinter...

Tore satt, aber Zuschauer Mangelware am Freitagabend
Weißwasser grüßt von oben – Deggendorf weiter punktlos

​Die Lausitzer Füchse fühlen sich sehr wohl: Nach einem 3:2-Verlängerungssieg in Bad Nauheim grüßen die Ostdeutschen vom Platz an der Sonne. Dicht dahinter folgen di...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!