Siegesserie der Pinguins gestoppt2. Bundesliga: Spieltag kompakt

Lesedauer: ca. 1 Minute

Lausitzer Füchse – Eispiraten Crimmitschau 2:1 (1:0; 1:0; 0:1)

Im Sachsenderby führten die Hausherren durch die Tore von Thomas Götz (10./ÜZ) und Steven Tarasuk (38.) bis zur 34.Minute. dann gelang Aaron Lee in doppelter Überzahl der Anschlusstreffer. Diesen Spielstand verteidigten die Füchse bis zur Schlusssirene. Zuschauer: 2316

Landshut Cannibals – Ravensburg Towerstars 5:2 (2:1; 2.0; 1:0)

Zunächst konnten beide Mannschaften je ein Überzahlspiel nutzen: Frantisek Mrazek (7.) traf für die Hausherren, Radek Krestan (11.) für die Gäste. Bill Trew (19.) brachte die Cannibals aber noch vor der ersten Pause in Führung, die Frantisek Mrazek (23.)und Stephan Kronthaler (23.) innerhalb von 27 Sekunden zu Beginn des Mittelabschnitts ausbauten. Zwar konnte Frederic Cabana in der 57. Minute einen Strafpenalty für die Towerstars verwandeln, aber Peter Abstreiter (60.) machte mit einem Treffer ins leere Tor alles klar. Zuschauer: 1669

Schwenninger Wild Wings – Heilbronner Falken 0:3 (0:1; 0:0; 0:2)

Mit einem Sieg beim Tabellenführer meldeten sich die Heilbronner Falken eindrucksvoll zurück. Brent Walton (20./ÜZ; 42.) und Luigi Calce (56.) sicherten mit ihren Treffern drei Punkte für die Falken. Zuschauer: 2809

Dresdner Eislöwen – Fischtown Pinguins Bremerhaven 4:3 (2:1; 2:0; 0:2)

Den besseren Start hatten die Gäste, die durch Marian Dejdar (4.) in Führung gingen. Diese jedoch übernahmen die Eislöwen durch Andre Mücke (10./ÜZ) und Jari Pietsch (18.) selber noch vor der ersten Pause. Im Mittelabschnitt legten die Dresdner durch die Treffer von David Hajek (24.) und Jan Zurek (35.) noch zwei drauf. Spannend wurden die letzten zwanzig Minuten, als die Seestädter durch Marian Dejdar (46.) und Brendan Cook (57.) noch bis zum Anschlusstreffer heran kamen, die Eislöwen ließen sich den Sieg allerdings nicht mehr nehmen. Zuschauer: 2509

SC Riessersee – Starbulls Rosenheim 0:7 (0:3; 0:3; 0:1)

Nach dem Sieg am letzten Spieltag gab es heute schon wieder einen mächtigen Dämpfer für die Werdenfelser, mit sieben Gegentoren und ohne eigenen Treffer gingen sie gegen die Starbulls unter. Torschützen für die Rosenheimer: Gregory Squires (6.), Ryan Del Monte (7.), Matt Caruana (10./UZ), Norman Hauner (22.), Michael Rohner (25.), Michael Fröhlich (36.) und Andrej Strakhov (47.). Zuschauer: 1739

Hannover Indians – ESV Kaufbeuren 3:2 (3:0; 0:1; 0:1)

Ihre Treffer erzielten die Indians bereits im ersten Drittel: die Torschützen waren Sven Gerbig (11./ÜZ), Patrick White (13.) und Ryan Olidis (18.). Die Joker holten bis zur Schlusssirene durch Kevin Saurette (30./ÜZ) und Carl Hudson (57.) zwar noch auf, zu mehr als zum Anschluss reichte es jedoch nicht. Zuschauer: 2063


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Souveräner 5:1-Erfolg gegen Kassel Huskies
Eisbären Regensburg schlagen in DEL2-Finalserie eindrucksvoll zurück

​Nachdem sich die Eisbären Regensburg im ersten Spiel der Finalserie um die Meisterschaft in der DEL2 gegen die Kassel Huskies noch mit 1:2 nach Verlängerung geschla...

Neuzugang aus Ravensburg
Luigi Calce kommt zum EC Bad Nauheim

​Das nächste Puzzleteil ist eingefügt: Vom letztjährigen Finalgegner aus Ravensburg wechselt Stürmer Luigi Calce zu den Roten Teufeln Bad Nauheim. Der 20-Jährige zäh...

2:1-Erfolg nach Verlängerung gegen starke Regensburger
DEL2: Kassel Huskies gewinnen erstes Finalspiel

​Mit den Kassel Huskies und den Eisbären Regensburg stehen die besten beiden Teams der DEL2-Hauptrunde im Play-off-Finale und dementsprechend hochklassig sollte die ...

Deutsch-Tscheche kommt aus Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen verpflichten Sebastian Gorcik

​Die Dresdner Eislöwen haben den ersten Neuzugang für die Saison 2024/25 verpflichtet. Sebastian Gorcik wechselt vom ESV Kaufbeuren an die Elbe. Bei den Eislöwen hat...

Zweiter Neuzugang
EHC Freiburg verpflichtet Yannik Burghart

​Mit dem 22-jährigen Yannik Burghart kann der EHC Freiburg nach Georgiy Saakyan ein weiteres neues Gesicht im Kader für die kommende Saison präsentieren....

Andreas Becherer besetzt Co-Trainer-Posten
Daniel Jun bleibt Cheftrainer des ESV Kaufbeuren

​Daniel Jun bleibt auch in der kommenden Spielzeit 2024/25 der Chef hinter der Bande des ESV Kaufbeuren. Als Co-Trainer steht ihm dazu auch weiter der letztjährige U...

Alexander Dosch kommt aus Lindau
Erster Neuzugang bei den Lausitzer Füchsen

​Der erste Neuzugang der Lausitzer Füchse für die Saison 2024/25 ist perfekt. Alexander Dosch wird demnächst für den Zweitligisten aus Weißwasser stürmen....

Zwei Talente für die Roten Teufel
EC Bad Nauheim: Förderverträge für Tjark Kölsch und Rik Gaidel

​Förderverträge für Tjark Kölsch und Rik Gaidel U21-Förderverträge für zwei vielversprechende Talente: Tjark Kölsch (Jungadler Mannheim) und Rik Gaidel (Kölner Jungh...