Siegen oder Fliegen heißt es für die EislöwenDEL2 Playoff-Halbfinale/Playdowns Runde 2 Spiel 4

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Ansetzungen Playoffs:

Dresdner Eislöwen – Bietigheim Steelers

Stand in der Serie: 0:3 Bietigheim Steelers

 Schiedsrichter: Marc-Andre Naust/Ramin Yazdi

Es ist ganz einfach: gewinnen die Eislöwen, geht die Serie weiter, verlieren sie, beginnt für sie die Sommerpause. Trainer Bill Stewart macht demzufolge auch wenig Worte: „Wir brauchen nicht viele Worte verlieren. Wir müssen unsere sehr guten Ansätze wieder von Beginn an aufs Eis bringen, dürfen uns keine Aussetzer erlauben und müssen effektiv sein. Echtes Playoff-Hockey ist gefragt. Dann können wir Bietigheim das Leben schwer machen.“ Auch Stürmer Arturs Kruminsch sieht noch eine Chance: „Der Serienstand wirkt vom Papier her deutlich, aber wir waren in jedem Spiel mehr als dran. Natürlich ist jetzt ein gewisser Druck da, aber wir werden uns nicht so leicht geschlagen geben und werden unsere Chance weiter wahren.“

Kassel Huskies – Ravensburg Towerstars

Stand in der Serie: 2:1 Kassel Huskies

Schiedsrichter: Marc Iwert/Elvis Melia

Die Towerstars meldeten sich in der Serie mit einem 6:1 Erfolg über die Kassel Huskies eindrucksvoll zurück. „Die Jungs haben heute geschlossen für die Sieg gekämpft und wir wollen uns jetzt möglichst gut auf den Sonntag vorbereiten“, war auch Trainer Dany Naud von seiner Mannschaft beeindruckt. Grundstein für den Erfolg war die effektive Chancenverwertung der Oberschwaben. Für die Hessen war das Spiel am Freitag die erste Niederlage in den laufenden Playoffs.

Ansetzungen Playdowns:

Heilbronner Falken – ESV Kaufbeuren

Stand in der Serie: 2:1 Heilbronner Falken

Schiedsrichter: Eric Daniels/Lasse Kopitz

„Schlau und diszipliniert“ nannte Falken-Trainer Fabian Dahlem das Spiel seiner Mannschaft am Freitag. „Die Chancen, die wir hatten reichen normalerweise, um eine ganze Serie zu gewinnen“, sagte ESVK-Trainer Toni Krinner. „Wenn man keine Tore schießt, kann man nicht gewinnen.“ Das Heimrecht liegt nun wieder auf Seiten der Heilbronner und die Bayern wollen es wie schon in Spiel 2 ebenfalls auswärts wieder zurück holen. Das ungewöhnliche an dieser Serie ist allerdings, dass es bislang der Heimmannschaft noch nicht gelang, ein Tor zu erzielen. Man darf gespannt sein…

Stürmer kommt vom EV Landshut
Thomas Brandl verstärkt Offensive der Tölzer Löwen

​Die Tölzer Löwen haben Ihren ersten Neuzugang für die Offensive: Von Ligakonkurrent EV Landshut wechselt Thomas Brandl in den Isarwinkel, wo er einen Vertrag für di...

Auch vierter Kontingentspieler bleibt
ESV Kaufbeuren verlängert mit Branden Gracel

​Mit der Vertragsverlängerung von Branden Gracel kann der ESV Kaufbeuren nach Sami Blomqvist, Tyler Spurgeon und John Lammers auch seinen vierten Kontingentspieler a...

Eigengewächs bekommt Chance
Leon Köhler bleibt beim EC Bad Nauheim

​Leon Köhler hat seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. „Leon kommt aus unserem Nachwuchs, und wir begleiten und beobachten ihn schon seit Jahren. Er hat sic...

Verteidiger kommt von den Heilbronner Falken
Jan Pavlu wechselt zum ESV Kaufbeuren

​Mit Jan Pavlu kann der ESV Kaufbeuren nach Simon Schütz einen weiteren neuen Verteidiger in seinem Kader begrüßen. ...

Deutsch-Kanadier geht den Weg mit in die DEL2
Steven Deeg unterschreibt für zwei Jahre bei den Selber Wölfen

​Steven Deeg, der in der vergangenen Saison zum Wolfsrudel gestoßen ist, unterschrieb einen Zweijahresvertrag beim DEL2-Aufsteiger Selber Wölfe. ...

Ex-Eisbär spielt in der kommenden Saison im Fuchsbau
Lausitzer Füchse verpflichten Jens Baxmann

Die Lausitzer Füchse können den nächsten Neuzugang vermelden. Jens Baxmann, der jahrelang bei den Eisbären Berlin spielte, wird in der neuen Saison das Trikot der Bl...

Neuzugang kommt von den Iserlohn Roosters
Julian Lautenschlager wird ein Heilbronner Falke

Die Heilbronner Falken dürfen sich über einen weiteren Neuzugang aus der DEL freuen. Von den Iserlohn Roosters wechselt Stürmer Julian Lautenschlager nach Heilbronn ...

Enrico Salvarani kommt aus Freiburg
Torhüter-Duo der Ravensburg Towerstars ist komplett

​Die Ravensburg Towerstars haben die zweite Position der Stammtorhüter mit Enrico Salvarani besetzt. Der 22-Jährige war in der vergangenen Saison beim EHC Freiburg u...

23-Jähriger zuletzt in der ECHL bei den Jacksonville Icemen
Kanadier Pascal Aquin neu bei den Selber Wölfen

​Die Selber Wölfe haben für die kommende DEL2-Saison Pascal Aquin unter Vertrag genommen. Der Kanadier wird erstmals in Europa spielen. ...