Shawn Weller kommt ins EllentalKooperation mit Iserlohn bleibt bestehen

Lesedauer: ca. 1 Minute

Ab August wird der dann 29-jährige US-Amerikaner Shawn Weller seinen Wohnsitz ins Schwabenland verlegen und fortan für die Steelers auf Torejagd gehen. Der im Jahr 2004 von den Ottawa Senators in Runde 3 an Stelle 77 gedraftete Weller ist kein Unbekannter im Ellental. Sowohl Trainer Gaudet als auch Teile der Mannschaft und nicht zuletzt den Fans ist Shawn Weller aus seiner Rosenheimer Zeit ganz sicher noch gut im Gedächtnis! Zusammen mit Tyler McNeely bildete der jetzige Neuzugang in der Saison 2013/2014 ein kongeniales Sturmduo und sorgte vor allem in der Playoff-Halbfinaleserie gegen die Steelers mit fünf Toren und sechs Assists für mächtig Furore. Hinzu kamen weitere sieben Scorerpunkt während der Hauptrunde, die er damals gegen seinen künftigen Arbeitgeber verbuchen konnte. In der vergangenen Saison lief der Linksschütze zunächst 28 Mal für die Ravensburg Towerstars auf (7 Tore, 20 Assists), ehe er im Winter an die Elbe wechselte und die Saison in Dresden beendete. Einen alten Bekannten wird Shawn Weller übrigens in Bietigheim wieder treffen, Dominic Auger war bereits in Rosenheim sein Teamkollege.

Gute Partnerschaft

Iserlohn – Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) und DEL2-Meister Bietigheim-Bissingen werden ihre Zusammenarbeit auch in der kommenden Saison fortsetzen. Das haben beide Seiten jetzt bei einem Treffen vereinbart. „Wir haben mit den Steelers einen Partner gefunden, der unsere jungen Förderlizenzspieler sehr intensiv fördert und ihnen ideale Rahmenbedingungen für eine sportliche Entwicklung geben kann“, so Roostersmanager Karsten Mende. Zuletzt war das Iserlohner Eigengewächs Marcel Kahle mit den Steelers Meister geworden, hatte in den Playoffs der DEL2 hervorragende Spielanteile, konnte das in ihn gesetzte Vertrauen zurückzahlen. „Wir freuen uns auf die Kooperation, die beiden Vereinen geholfen hat. Mit Marcel Kahle konnten uns die Roosters in der vergangenen Saison einen sehr talentierten Spieler zur Verfügung stellen, der uns auf unserem Weg zur Meisterschaft intensiv unterstützen konnte“, betont Volker Schoch, Geschäftsführer der Steelers. Neben Kahle wird in diesem Jahr auch Roosters-Neuzugang Dennis Schevyrin eine Förderlizenz für den DEL2-Club erhalten. Der 20-jährige, der im Angriff und in der Defensive eingesetzt werden kann, kehrt nach zwei Jahren in Nordamerika zurück nach Deutschland.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Angreifer geht in sein drittes Jahr bei den Huskies
Lois Spitzner stürmt weiterhin für die Kassel Huskies

Es geht ins dritte Huskies-Jahr für Lois Spitzner: Die Kassel Huskies haben den Vertrag mit dem 24-jährigen Angreifer verlängert. Somit wird Spitzner auch in der kom...

Weiterer Neuzugang aus Köln
Pascal Zerressen wechselt zu den Krefeld Pinguinen

​Der nächste Neuzugang bei den Krefeld Pinguinen aus der DEL steht fest. Pascal Zerressen, zuletzt Teamkollege von Marcel Müller bei den Kölner Haien, schließt sich ...

Neuer Torhüter kommt aus der DEL – Luka Gračnar verlässt den Club
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Ilya Sharipov

​Die Eispiraten Crimmitschau haben eine richtungsweisende Entscheidung in der Kaderplanung für die Saison 2022/23 getroffen. Torhüter Ilya Sharipov wechselt von den ...

Stürmer kam vor den Play-offs aus Weiden
Ravensburg Towerstars verlängern mit Nick Latta

​Der kurz vor den Playoffs der vergangenen Saison aus Weiden nach Ravensburg gewechselte Nick Latta wird auch in der kommenden Saison für die Towerstars stürmen. ...

Der erste Kontingentspieler bei den Niederbayern ist fix
Brett Cameron stürmt künftig für den EV Landshut

Der EV Landshut werkelt weiter an seinem Kader für die neue Saison und hat den ersten Kontingentspieler unter Vertrag genommen. Der 32-jährige Kanadier Brett Cameron...

Justin van der Ven unterschreibt für drei Jahre
Krefeld Pinguine holen DNL-Topscorer

​Die Krefeld Pinguine haben sich die Dienste des Nachwuchs-Talents Justin van der Ven von der DNL-Mannschaft der Kölner Haie gesichert. Der 19-jährige Niederländer, ...

Eigengewächs geht in sein drittes Profi-Jahr
Max Oswald bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Mit Max Oswald bleibt dem ESV Kaufbeuren ein weiterer Spieler, der aus dem eigenen Nachwuchs entstammt, treu. Der 21 Jahre alte Stürmer geht nun in seine dritte vol...

Verteidiger verlängert
Florin Ketterer bleibt bei den Ravensburg Towerstars

​Verteidiger Florin Ketterer hat sich in die Liste der Spieler eingereiht, deren Vertrag zur nächsten Saison 2022/23 verlängert wurde. Für den 28-jährigen Starnberge...

Co-Trainer und Torhüter verlängern
Pyry Eskola und Luis Benzing halten EHC Freiburg die Treue

​Mit dem 33-jährigen Pyry Eskola kann der EHC Freiburg eine weitere Ergänzung im Trainerteam für die kommende DEL2-Saison präsentieren....