Shaun Sutter wechselt aus Belfast nach Weißwasser

Dirk Rohrbach rückt in den Füchse VorstandDirk Rohrbach rückt in den Füchse Vorstand
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 14. Neuzugang der Lausitzer Füchse ist perfekt. Shaun Sutter wechselt aus der ersten englischen Liga nach Weißwasser. Der 28-jährige kanadische Außenstürmer war in der vergangenen Saison zweitbester Torjäger bei den Belfast Giants. In 51 Partien traf er 31 Mal.

„Shaun ist ein absoluter Torjäger. Er hat zwar etwas Zeit gebraucht, bis er sich auf der größeren europäischen Eisfläche zurechtgefunden hat. Die letzten beiden Jahre haben aber deutlich gezeigt, dass er sich inzwischen daran gewöhnt hat. Shaun ist zudem ein Spieler, der sehr zweikampfstark ist und niemals aufgibt. Er wird für uns in Überzahl ein ganz wichtiger Spieler sein“, sagt Füchse-Manager Ralf Hantschke.

Shaun Sutter stammt aus einer der erfolgreichsten Eishockey-Familien Kanadas. Sein Vater Brain und dessen fünf Brüder spielten alle in der NHL. Teilweise sind sie auch heute noch als Trainer, Scout oder Manager in der besten Liga der Welt tätig.

DEL2 PlayOffs

Samstag 20.04.2019
Ravensburg Towerstars Ravensburg
1 : 3
Löwen Frankfurt Frankfurt
Montag 22.04.2019
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Mittwoch 24.04.2019
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt