Selber Wölfe und Bayreuth Tigers arbeiten weitehrin zusammen Kooperation zweier einstiger Rivalen wird ausgebaut

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Wir möchten unseren jungen und noch nicht so etablierten Jungs die Möglichkeit geben, so viel Eiszeit wie möglich zu erhalten. Diese bekommen sie unter normalen Umständen in der Oberliga etwas mehr. Wie zuletzt gesehen und erlebt, haben wir hier mit dem Selber Wölfen, die über ein professionales Umfeld verfügen, den optimalen Partner gefunden. Die Zusammenarbeit mit Selb hat auf allen Ebenen hervorragend funktioniert“, erklärt der Geschäftsführer der Tigers, Matthias Wendel. Die Trainer der beiden Clubs, Henry Thom und Petri Kujala, die im regelmäßigen Austausch stehen, sehen mit der gelebten Kooperation eine zukunftsorientierte weitere Professionalisierung, von der Selb ebenso wie Bayreuth stark profitieren wird. „Natürlich bin ich froh, dass die Kooperation weiterbesteht, Petri und ich ticken ähnlich und unser beider Ziel ist es, sich gegenseitig zu helfen und zu unterstützen. so Wölfe-Trainer Henry Thom.

Wichtigster Aspekt ist – wie mit Veisert und Nijenhuis in der abgelaufenen Saison bestens praktiziert – dass sich junge Spieler weiterentwickeln und den Talenten die Möglichkeit gegeben wird, sich im Wettkampf zu beweisen, um wichtige Erfahrungen zu sammeln. Beide Partner sind sich einig, dass sich talentierte und ambitionierte Cracks im Oberliga-Spielbetrieb optimal entwickeln können. „Wir sind froh, dass diese in der vergangenen Saison begonnene Kooperation fortgesetzt wird, es herrscht ein fairer, ehrlicher und offener Umgang untereinander, den wir sehr schätzen. Die Chemie zwischen beiden Trainern, aber auch zwischen beiden Vorstandschaften ist vorbildlich und am Ende profitieren bei einer gutgelebten Kooperation beide Vereine gleichermaßen“, so Wölfe-Vize Thomas Manzei.

Die Entscheidung, welche Spieler im Rahmen der Kooperation lizenziert werden, fällt zeitnah, wenn die Kaderplanungen beider Teams finalisiert wurden. Über die Einsätze der Spieler werden sich die sportlich Verantwortlichen beider Clubs während der Saison verständigen.

Meistertrainer Rich Chernomaz kehrt zurück
Ravensburg Towerstars trennen sich von Tomek Valtonen

​Kurz vor dem Wiedereinstieg in das Trainingsprogramm nach dem freien Länderspielwochenende haben sich die Ravensburg Towerstars und Cheftrainer Tomek Valtonen in be...

Verteidiger kehrt an alte Wirkungsstätte zurück
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Ty Wishart

Die Eispiraten Crimmitschau haben kurz nach dem Ende der Länderspielpause noch einmal auf dem Transfermarkt reagiert und einen alten Bekannten unter Vertrag genommen...

Hockeyweb zeigt die schönsten Treffer der DEL2
DEL2 Tor des Monats Oktober

Wunderschöne Dribblings, traumhafte Pässe und eiskalte Abschlüsse gibt es bei uns zu sehen. Anklicken. Es lohnt sich!...

Kanadischer Stürmer wechselt in die EBEL
Ravensburg Towerstars verlängern Vertrag mit Rob Flick nicht

Rob Flick stieß kurz nach dem Start der DEL2 Hauptrunde am 25. September zum Towerstars Team und wurde mit einem Vertrag bis zur Länderspielpause ausgestattet. Nach ...

Huskie-Chef-Trainer war zuvor in Salzburg tätig
Tim Kehler im Interview: „Ganz abschalten vom Eishockey kann ich nicht!“

Das Spiel am Sonntag gegen Aufsteiger EV Landshut war das vorerst letzte Spiel der Kassel Huskies vor einer fast zweiwöchigen Pause aufgrund des anstehenden Deutschl...

Der Stürmer verlängert bis zum Saisonende
Michael Knaub bleibt bei den Heilbronner Falken

Die Heilbronner Falken haben den Try-out-Vertrag mit Stürmer Michael Knaub verlängert. Der gebürtige Dortmunder verletzte sich beim Vorbereitungsspiel in Manchester ...

Tryout-Vertrag mit Mittelstürmer wird verlängert
Antti Kerälä bleibt bis Saisonende beim ESV Kaufbeuren

Der ESV Kaufbeuren hat den auslaufenden Try-Out Vertrag mit Antti Kerälä bis zum Saisonende verlängert. In 16 Spielen für den ESVK in der DEL2 kam der finnische Mitt...

Löwen Head Coach unterstützt Bundestrainer Toni Söderholm.
Matti Tiilikainen wird DEB-Assistenztrainer beim Deutschland Cup

Große Ehre für Matti Tiilikainen: Der Head Coach der Löwen Frankfurt wurde von Bundestrainer Toni Söderholm eingeladen, ihn beim Deutschland Cup vom 7.-10. November ...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 15.11.2019
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Kassel Huskies Kassel
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
EV Landshut Landshut
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2