Sechster Heimsieg in Folge

ESVK verpflichtet Max KaltenhauserESVK verpflichtet Max Kaltenhauser
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit einem verdienten 6:3 (2:0, 2:2, 2:1) konnte der ESV Kaufbeuren gegen den EHC Freiburg in einer spannenden Begegnung vor einer tollen Kulisse den sechsten Heimsieg in Serie feiern. Das Spiel hatte kaum begonnen, da wurde den 3087 Zuschauern schon das erste Tor serviert. Ron Newhook, der heute wieder als Verteidiger eingesetzt wurde, schlenzte beim ersten Angriff vors Tor und Masek fälschte zum 1:0 für die Hausherren ab. Neben Newhook verstärkte überraschenderweise auch wieder Martin Hamann die stark dezimierte ESVK-Abwehr. Dominic Auger besorgte im Alleingang - heftigst bedrängt durch zwei Verteidiger - mit dem Rücken zum Tor das 2:0.

Der zweite Abschnitt war geprägt durch einige Unsportlichkeiten, die die prima disponierten Joker phasenweise etwas aus dem Tritt brachten. Der "Höhepunkt" war sicher ein Foul von Gästeverteidiger Finko gegen Thomas Jörg, das mit Recht durch eine Matchstrafe geahndet wurde. Der ESVK erzielte zwei Tore in Überzahl (Patrick Reimer, Thorsten Rau), aber auch die Wölfe waren zweimal erfolgreich (DelMonte und Scerban).

Im letzten Abschnitt war die Hektik aus dem zweiten Drittel verflogen und der ESVK bestimmte weitgehend das Spiel. Patrick Reimer (im Powerplay) und Ervin Masek (ins leere Tor) stellten bei einem weiteren Gegentreffer durch Daniel DelMonte den Endstand her. Die Joker konnten mit diesem verdienten Sieg gerade rechtzeitig vor dem Heimspielmarathon gegen Bietigheim-Bissingen, Riessersee, Landshut, Straubing und Heilbronn Werbung in eigener Sache machen. Wer dieses Spiel versäumt hat ist selbst schuld, kann das Versäumte aber sicher im Rahmen der anstehenden Top-Begegnungen nachholen.

Gegen Freiburg ohne Brian Stacey

Kaufbeuren, 22. Dezember Nicht zu beneiden ist ESVK-Trainer Sergej Svetlov, was die Aufstellung seiner Verteidiger angeht. Zu den Ausfällen von Martin Hamann und Bohdan Kozacka (beide verletzt), sowie Alexander Sulzer (U 20-WM)müssen die Joker heute Abend auch noch auf Brian Stacey verzichten. Der Kanadier handelte sich am Freitag in Bad Tölz seine dritte 10-Minuten-Strafe ein und ist somit automatisch für ein Spiel gesperrt. Durch diesen Engpaß wird möglicher Weise Ron Newhook wie schon zuletzt in Tölz wieder in der Abwehr spielen.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Grundstein zum 6:1-Erfolg wird im ersten Drittel gelegt
Eisbären Regensburg lassen Freiburg keine Chance

​Nachdem die Regensburger Eisbären am Freitag noch spielfrei hatten, starteten sie in die DEL2-Partie gegen den EHC Freiburg umso schwungvoller – und gewannen schlie...

Kaum Chancen zugelassen
Kassel Huskies besiegen Freiburg souverän mit 4:0

​Am Mittwochabend besiegten die Kassel Huskies den EHC Freiburg mit 4:0 vor heimischer Kulisse. Die Gastgeber waren über den gesamten Spielverlauf tonangebend und ge...

DEL2 am Sonntag: Heilbronn verliert erneut
Sarault schießt Ravensburg zum Sieg - Kaufbeuren ist Tabellenführer

​Für den EC Bad Nauheim und die Heilbronner Falken geht der Negativtrend in der DEL2 weiter, während der EV Landshut weiter auf der Erfolgsspur bleibt. Große Freude ...

Hochverdienter 3:2-Erfolg nach Verlängerung
Eisbären Regensburg überraschen auch gegen Ravensburg

​Kapitän Nikola Gajovsky war am Freitagabend der gefeierte Mann. 14 Sekunden waren in der Verlängerung gespielt, als er den Eisbären Regensburg den zweiten Punkt sic...

DEL2 am Freitag: Drei Disziplinarstrafen in der Lausitz
Aufsteiger Regensburg gelingt der nächste Erfolg

​Kassel schlägt Dresden nach Penaltyschießen. Der ESVK und die Krefeld Pinguine gewinnen knapp, während der EC Bad Nauheim auch gegen die Bayreuth Tigers nicht in di...

DEL2 am Sonntag: Heilbronn immer noch sieglos
Eispiraten Crimmitschau deklassieren EC Bad Nauheim mit 8:1

​Die Freiburger Wölfe setzen sich gegen die Dresdner Eislöwen knapp durch. Der ESV Kaufbeuren triumphiert gegen die Heilbronner Falken, während der EC Bad Nauheim in...

3:0-Erfolg gegen Bayreuth und Tabellenführung
Eisbären Regensburg feiern fulminante Rückkehr in die DEL2

​Nach 14 Jahren Abstinenz gingen die Eisbären Regensburg wieder in der DEL2 an den Start und bekamen es zum Auftakt gleich mit den Bayreuth Tigers zu tun. Am Ende si...

Nach Ausfall von Philipp Maurer
Kassel Huskies statten Torhüter Jake Kielly mit Saisonvertrag aus

​Die Kassel Huskies starten mit dem Torhüter-Trio aus Jerry Kuhn, Jake Kielly und Nick Neufeld in die morgen beginnende DEL2-Saison 2022/23....

Torhüter Jonas Neffin kommt aus Iserlohn
Dresdner Eislöwen und Iserlohn Roosters schließen Kooperationsvertrag

​Weiterer Kooperationspartner für die Dresdner Eislöwen: Neben dem Oberligisten TecArt Black Dragons Erfurt werden die Eislöwen nun auch mit den Iserlohn Roosters au...

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 02.10.2022
EV Landshut Landshut
1 : 0
Lausitzer Füchse Weißwasser
Heilbronner Falken Heilbronn
4 : 6
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Bayreuth Tigers Bayreuth
2 : 3
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Eisbären Regensburg Regensburg
6 : 1
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
4 : 1
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
7 : 3
Selber Wölfe Selb
Krefeld Pinguine Krefeld
2 : 4
Kassel Huskies Kassel
Dienstag 04.10.2022
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Bayreuth Tigers Bayreuth
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Freitag 07.10.2022
Selber Wölfe Selb
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EV Landshut Landshut
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter