Sechs-Punkte-Wochenende für den REV

Höchstadt  "Alligators" ohne Chance in BremerhavenHöchstadt "Alligators" ohne Chance in Bremerhaven
Lesedauer: ca. 1 Minute

Eishockey-Zweitligist REV Bremerhaven befindet sich weiter

auf einem erfolgreichen Weg. Nachdem das Team von Trainer Igor Pavlov am

vergangenen Freitag die Lausitzer Füchse deutlich mit 5:1 besiegte, gewannen

die Seestädter auch das Gastspiel bei den Moskitos Essen mit 2:0 (0:0, 1:0,

1:0). Die Tore erzielten Dylan Gyori (35.) und Marvin Tepper (52.). Held des

Abends war aber REV-Goalie Greg Gardner, der ein shut-out feierte und schier unüberwindbar

war. In der Tabelle haben sich die Seestädter mit neun Zählern aus vier

Spielen auf dem dritten Tabellenplatz etabliert. Am kommenden Wochenende stehen

die „bayrischen Tage „ für Bremerhaven auf dem Programm. Am Freitag (20

Uhr) empfängt der REV den bisher maßlos enttäuschenden und noch punktlosen

EHC München und am Sonntag (18 Uhr) gastieren die Pinguins beim

Aufstiegs-Mitfavoriten Landshut. Man darf gespannt sein, wie sich die junge

Mannschaft in den kommenden Wochen präsentiert. Essen dagegen muss sich nach

drei Niederlagen aus vier Spielen wohl schon jetzt damit vertraut machen, dass

es auch in diesem Jahr nur um den Klassenerhalt geht. Das vergangene Wochenende

glich einer Katastrophe. Null Punkte und 0:9 Tore sind eine deutliche Bilanz.

Zwar erspielen sich die Moskitos immer wieder gute Tor-Gelegenheiten, aber die

letzte Konsequenz fehlte bisher noch. Für Essen geht es am Freitag (19.30 Uhr)

mit dem Gastspiel beim Schwenninger ERC weiter.

Stürmer wechselt aus der ECHL nach Weißwasser
Peter Quenneville besetzt Kontingentstelle bei den Lausitzer Füchsen

​Die Lausitzer Füchse vermelden einen weiteren Neuzugang. Peter Quenneville wird in der kommenden Saison das Trikot der Blau-Gelben in der DEL2 tragen. ...

Turnier findet nach 2020 seine Fortsetzung – und soll sich weiter etablieren
Eispiraten Crimmitschau starten erneut im Nord-Ost-Pokal

​Der Nord-Ost-Pokal findet in diesem Jahr seine Fortsetzung: Die Eispiraten Crimmitschau werden in der anstehenden Vorbereitung auf die DEL2-Spielzeit 2021/22 erneut...

Stürmer zuletzt in der ICEHL
Ravensburg Towerstars verpflichten Sam Herr aus Innsbruck

​Die Offensive der Ravensburg Towerstars in der kommenden Saison 2021/22 ist um einen attraktiven Spieler reicher. Vom österreichischen ICEHL-Club HC Innsbruck wechs...

Verteidiger bleibt bei den Wölfen
Marvin Neher hält dem EHC Freiburg die Treue

​Mit dem 23-jährigen Marvin Neher kann der EHC Freiburg eine weitere Vertragsverlängerung für die DEL2-Saison 2021/22 präsentieren. ...

Verteidiger verlängert
Moritz Schug bleibt bei den Bayreuth Tigers

​Moritz Schug wird auch in der kommenden Saison die Defensive der Bayreuth Tigers in der DEL2 verstärken. ...

Stürmer kommt vom EV Landshut
Thomas Brandl verstärkt Offensive der Tölzer Löwen

​Die Tölzer Löwen haben Ihren ersten Neuzugang für die Offensive: Von Ligakonkurrent EV Landshut wechselt Thomas Brandl in den Isarwinkel, wo er einen Vertrag für di...

Auch vierter Kontingentspieler bleibt
ESV Kaufbeuren verlängert mit Branden Gracel

​Mit der Vertragsverlängerung von Branden Gracel kann der ESV Kaufbeuren nach Sami Blomqvist, Tyler Spurgeon und John Lammers auch seinen vierten Kontingentspieler a...

Eigengewächs bekommt Chance
Leon Köhler bleibt beim EC Bad Nauheim

​Leon Köhler hat seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. „Leon kommt aus unserem Nachwuchs, und wir begleiten und beobachten ihn schon seit Jahren. Er hat sic...

Verteidiger kommt von den Heilbronner Falken
Jan Pavlu wechselt zum ESV Kaufbeuren

​Mit Jan Pavlu kann der ESV Kaufbeuren nach Simon Schütz einen weiteren neuen Verteidiger in seinem Kader begrüßen. ...