Sebastian Klenner wird ein Eislöwe

Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit Sebastian Klenner unterzeichnete ein hochkarätiger Neuzugang einen

Vertrag für die kommenden zwei Jahre bei den Dresdner Eislöwen. Der

29-jährige Verteidiger spielte in den letzten sieben Jahren in der DEL

und wurde dabei 2004 Deutscher Meister mit den Frankfurt Lions. „Ich

bin eigentlich vielseitig einsetzbar. In Frankfurt habe ich zuletzt

eher eine recht defensive Rolle gespielt, kann aber grundsätzlich das

spielen, was der Trainer verlangt. Zudem schätze ich mich als

zweikampfstarken Spieler ein“, sagt Klenner über sich. „Alte

Bekanntschaften spielten für Klenner eine Rolle, nach Dresden zu

wechseln: „Mit Jan Tabor hatte ich zusammen in Weißwasser gespielt, mit

Sergej Stas ein Jahr in Oberhausen. Jiri Kochta war auch in Oberhausen

mein Trainer und dazu auch mein erster Profitrainer in Weißwasser. All

das war natürlich alles andere als abträglich, sich für Dresden zu

entscheiden.“ (Foto by City-Press)

(www.eisloewen.de)