Sebastian Hon spielt künftig für den EHC FreiburgNeuzugang im Sturm kommt aus Leipzig

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Rechtsschütze und gebürtiger Darmstädter durchlief die Jugend der Adler Mannheim und war zudem seit der U16 fester Bestandteil der deutschen Nachwuchsnationalmannschaften. Sein Debüt im Seniorenbereich gab der 188 cm große Angreifer bei unserem Ligakonkurrenten aus Heilbronn, für die er 2019/20 auf dem Eis stand. Es folgte der Wechsel nach Ravensburg und schließlich zur abgelaufenen Saison nach Leipzig in die Oberliga. Bei den Sachsen konnte Hon in der vergangenen Saison mit 25 Punkten in 43 Spielen seine Scorerqualitäten unter Beweis stellen. Nach einem Jahr Oberliga folgt nun der Wechsel zu den Wölfen zurück in die DEL2.

Peter Salmik, Sportdirektor der Wölfe: „Mit Sebastian bekommen wir einen talentierten Angreifer und Rechtsschützen, der genau in unser Anforderungsprofil passt. Er kennt die Liga, weiß was auf ihn zukommt und möchte seine Chance nutzen, in der DEL2 und bei uns in Freiburg Fuß zu fassen. Wir sind froh, dass er sich für uns entschieden hat.“

Cheftrainer Robert Hoffmann fügt an: „Sebastian ist jung, groß, robust und äußerst talentiert. Er erfüllt alle Kriterien, um seine Chance bei uns richtig zu nutzen. Er hat eine super Saison in der Oberliga gespielt und wir sind froh, ihm die Plattform für den berühmten „nächsten Schritt“ bei uns zu bieten. Ich freue mich, mit ihm zusammenzuarbeiten.“


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Heimteams behalten in der Finalserie ihre weiße Weste
DEL2-Finale: Kassel Huskies schlagen Eisbären Regensburg in Spiel drei

​Auch im dritten Spiel der Finalserie um die DEL2-Meisterschaft konnte das Heimteam als Sieger die Eisfläche verlassen. Diesmal waren wieder die Kassel Huskies am Zu...

Souveräner 5:1-Erfolg gegen Kassel Huskies
Eisbären Regensburg schlagen in DEL2-Finalserie eindrucksvoll zurück

​Nachdem sich die Eisbären Regensburg im ersten Spiel der Finalserie um die Meisterschaft in der DEL2 gegen die Kassel Huskies noch mit 1:2 nach Verlängerung geschla...

Neuzugang aus Ravensburg
Luigi Calce kommt zum EC Bad Nauheim

​Das nächste Puzzleteil ist eingefügt: Vom letztjährigen Finalgegner aus Ravensburg wechselt Stürmer Luigi Calce zu den Roten Teufeln Bad Nauheim. Der 20-Jährige zäh...

2:1-Erfolg nach Verlängerung gegen starke Regensburger
DEL2: Kassel Huskies gewinnen erstes Finalspiel

​Mit den Kassel Huskies und den Eisbären Regensburg stehen die besten beiden Teams der DEL2-Hauptrunde im Play-off-Finale und dementsprechend hochklassig sollte die ...

Deutsch-Tscheche kommt aus Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen verpflichten Sebastian Gorcik

​Die Dresdner Eislöwen haben den ersten Neuzugang für die Saison 2024/25 verpflichtet. Sebastian Gorcik wechselt vom ESV Kaufbeuren an die Elbe. Bei den Eislöwen hat...

Zweiter Neuzugang
EHC Freiburg verpflichtet Yannik Burghart

​Mit dem 22-jährigen Yannik Burghart kann der EHC Freiburg nach Georgiy Saakyan ein weiteres neues Gesicht im Kader für die kommende Saison präsentieren....

Andreas Becherer besetzt Co-Trainer-Posten
Daniel Jun bleibt Cheftrainer des ESV Kaufbeuren

​Daniel Jun bleibt auch in der kommenden Spielzeit 2024/25 der Chef hinter der Bande des ESV Kaufbeuren. Als Co-Trainer steht ihm dazu auch weiter der letztjährige U...

Alexander Dosch kommt aus Lindau
Erster Neuzugang bei den Lausitzer Füchsen

​Der erste Neuzugang der Lausitzer Füchse für die Saison 2024/25 ist perfekt. Alexander Dosch wird demnächst für den Zweitligisten aus Weißwasser stürmen....