Sean Offers: „Ich antworte lieber noch auf Englisch“

ESVK verpflichtet Max KaltenhauserESVK verpflichtet Max Kaltenhauser
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zehn Fragen an den neuen Deutsch-Kanadier in der Verteidigung des
ESV Kaufbeuren, Sean Offers:

1.) Hallo Sean, wie würdest Du Dich selbst charakterisieren, was sind
Deine Stärken und Entwicklungsfelder?

Ich denke ich bin ein Typ, mit dem man gut auskommen kann, ich kann gut
zuhören

und auf Menschen zugehen. für Neue Dinge im Leben bin ich immer offen

und begeisterungsfähig. Leider ist mein Deutsch noch nicht so gut,

daher antworte ich lieber noch auf Englisch. Ich möchte aber in

Kaufbeuren unbedingt einen Deutsch-Kurs besuchen.

2.) Welche beruflichen und privaten Ziele hast Du für das kommende
Jahr?

Als erstes möchte ich so erfolgreich wie möglich Eishockey spielen und
natürlich Deutsch lernen. Meine Familie kommt aus Deutschland und ich freue
mich schon heute darauf meine Großeltern in unserem Heimatland zu treffen.

3.) Welchen Beruf würdest Du gerne nach Deiner Eishockeykarriere
ergreifen?

Ich träume davon Landschaftsarchitekt zu werden. Es erfüllt mich mit
Genugtuung, die Früchte seiner Arbeit im Einklang mit der Natur zu sehen.

4.) Hast Du – wie viele Eishockeyspieler - vor den Spielen gewisse
Rituale?

Natürlich, das hat doch fast jeder. Ich ziehe mir immer den linken
Schlittschuh zu erst an, ebenso den Rechten Ellbogenschutz.  Kurz vor dem
Spiel tape ich nochmals meinen Schläger mit einer speziellen Technik.

5.) Was machst Du in Deiner Freizeit am liebsten?

Ich stehe Tag und Nacht auf dem Golfplatz, gehe gerne ins
Fitness-Center und lese gerne.

6.) Welche berühmte Person würdest Du gerne einmal persönlich kennen
lernen?

Donald Trump. Ich würde gerne von ihm lernen wie er es geschafft hat,
so erfolgreich zu werden.

7.) Welcher Eishockeyspieler ist dein Vorbild?

Es gibt nur einen, und das ist ausgerechnet ein Stürmer – Wayne Gretzky.

8.) Was isst Du am liebsten?

Ein großes Steak und ein klein wenig Gemüse, weil es ja Gesund sein soll.

9.) Welche Musik hörst Du am liebsten?
 
Eher die härteren Sachen. Metallica und AC/DC

10.) Möchtest Du Deinen neuen Fans beim ESV Kaufbeuren schon etwas
sagen?

Ich kann es kaum erwarten nach Kaufbeuren zu kommen, hier soll die
Stimmung im Stadion klasse sein. Ich hoffe ich kann das Team voranbringen und wir werden viele Punkte holen.

Raphael Kapzan und Daniel Heinrizi
Ravensburg Towerstars bestellen neue Geschäftsführer

​Die Ravensburg Towerstars haben die personellen Weichen für die Zukunft gestellt und die Geschäftsführung wie bereits angekündigt auf zwei Geschäftsführer verteilt....

Torhüter verlängert
Felix Bick bleibt beim EC Bad Nauheim

​Die Roten Teufel können eine wichtige Personalentscheidung vermelden: Felix Bick hat seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. Der 28 Jahre alte Torwart ist ei...

Nächster Schritt in der Personalplanung
Max Forster verlängert beim EV Landshut

Der EV Landshut hat dem Personalpuzzle für die kommende DEL2-Saison ein weiteres, wesentliches Stück hinzugefügt. Stürmer Max Forster hat seinen Vertrag bei den Rot-...

Stürmer kommt vom EC Bad Nauheim
Bayreuth Tigers verpflichten Cason Hohmann

​Vom DEL2-Konkurrenten EC Bad Nauheim wechselt Cason Hohmann zu den Bayreuth Tigers. ...

Zehn Jahre bei den Roten Teufeln
EC Bad Nauheim: Daniel Ketter beendet Laufbahn als Rekordspieler

​Der Spieler mit der Rückennummer 6 beendet nach zehn Jahren im Trikot des EC Bad Nauheim seine Laufbahn und hinterlässt in jeder Hinsicht tiefe Spuren. Daniel Kette...

Clubs verständigen sich auf intensive Teststrategie
DEL2-Play-offs starten am 22. April

​Die Planungen für die Play-offs stehen: Die Deutsche Eishockey Liga 2 startet zwei Tage später als vorgesehen sowie mit einer Aufteilung der Viertelfinal-Begegnunge...

Zwei Spieler haben schon verlängert
Petri Kujala bleibt Trainer der Bayreuth Tigers

​Für die Bayreuth Tigers laufen die Vorbereitungen auf die neue Spielzeit bereits auf vollen Touren. Nach den ersten Vertragsverlängerungen mit Ivan Kolozvary und Da...

Personalplanungen schreiten weiter voran - Elf Spieler verlassen den EVL
Lukas Mühlbauer bleibt beim EV Landshut

Der EV Landshut setzt auch weiterhin auf seinen eigenen Nachwuchs! Der gebürtige Landshuter Lukas Mühlbauer hält seinem Heimatverein weiterhin die Treue und hat sein...

Der Kapitän bleibt in der Wertachstadt
Tyler Spurgeon verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Nach Trainer Rob Pallin konnte der ESV Kaufbeuren mit der Vertragsverlängerung von Tyler Spurgeon eine weitere wichtige Personalie vorzeitig unter Dach und Fach bri...