Scott Feser verlängert bei den Eispiraten CrimmitschauDeutsch-Kanadier stürmt weiterhin für die Westsachsen

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Ich habe meine Zeit in der letzten Saison in Crimmitschau sehr genossen. Die Fans sind toll und ich bin sehr froh, weiterhin ein Eispirat zu sein“, erklärt Scott Feser und fügt an: „Nach meinem ersten Jahr im Profieishockey und in Europa möchte ich einen weiteren Schritt als Spieler machen. Der Club hat sich große Ziel gesteckt. Unser Ziel ist es, wieder unter die Top-6 zu kommen und ich möchte einen großen Teil dazu beitragen“.

Scott Feser selbst hatte in der abgelaufenen Spielzeit einen großen Anteil daran, dass die Eispiraten mit 78 Zählern die bisher punktbeste Hauptrunde ihrer gut 15-jährigen Clubgeschichte spielten und somit direkt in die Playoffs einzogen. Der Deutsch-Kanadier, der erstmals in Europa Eishockey spielte, kam auf 19 Treffer sowie 16 weitere Vorlagen und trug lange Zeit den Goldhelm, welcher den internen Topscorer jedes Teams schmückt.

Seine Karriere startete Scott Feser, der Bruder des langjährigen DEL-Profis Justin Feser, in seiner Heimatstadt Red Deer, Alberta. Nachdem er dort zahlreiche Stationen im Nachwuchs durchlief, konnte er für die Red Deer Rebels sowie für die Swift Current Broncos auch 239 Partien in der WHL  absolvieren, in welchen ihm zwischen 2012 und 2016 45 Tore und 63 Assists gelangen. 2016 ging Feser dann den Schritt in die U Sports, der höchsten kanadischen Universitätsliga. Für die York University erzielte der 1,80 Meter große und 80 Kilogramm schwere Angreifer in insgesamt 130 Spielen 39 Tore und 60 Vorlagen, bevor er im vergangenen Sommer nach Europa kam um erstmals Profi-Eishockey zu spielen. „Ein wichtiger Baustein bleibt an Bord. Mit Scott konnten wir einen absoluten Sportsmann auf und neben dem Eis weiter an die Eispiraten binden und freuen uns mit ihm gemeinsam auf seine zweite Saison als Profi“, erklärt Teammanager Ronny Bauer.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Neuzugang aus Dresden
Tom Knobloch verstärkt Offensive der Lausitzer Füchse

​Die Lausitzer Füchse können den nächsten Personalzugang bekannt geben. Der gebürtige Hennigsdorfer Tom Knobloch spielt in der kommenden Saison für das DEL2-Team aus...

17-Jährige kommen aus Ingolstadt
Schindler-Zwillinge wechseln zu den Dresdner Eislöwen

​Die Dresdner Eislöwen haben Nicolas und Samuel Schindler verpflichtet. Die Zwillinge kommen vom ERC Ingolstadt an die Elbe und haben einen Fördervertrag unterschrie...

Erster Neuzugang
Eispiraten Crimmitschau nehmen Alex Vladelchtchikov unter Vertrag

​Die Eispiraten Crimmitschau arbeiten weiter am Kader für die DEL2-Saison 2024/25 und können schon frühzeitig den ersten Neuzugang präsentieren: Mit Verteidiger Alex...

Paukenschlag in Kassel
Trainerteam der Huskies mit sofortiger Wirkung entlassen

Sven Valenti und Daniel Kreutzer übernehmen....

5:2-Erfolg gegen Kassel Huskies nach 0:2-Rückstand
Eisbären Regensburg erspielen sich ersten Matchpuck

​Mit einer starken Auswärtsleistung bei den Kassel Huskies haben sich die Eisbären Regensburg einen 5:2-Erfolg gesichert. Damit hat zum ersten Mal in der Serie das A...

David Booth wird bei 4:2-Erfolg zum Matchwinner
Eisbären Regensburg zwingen Kassel Huskies erneut in die Knie

​Die Eisbären Regensburg lassen nicht locker und gewannen auch ihr zweites Heimspiel in der Finalserie der DEL2 gegen die Kassel Huskies. Durch den 4:2-Sieg glichen ...

Heimteams behalten in der Finalserie ihre weiße Weste
DEL2-Finale: Kassel Huskies schlagen Eisbären Regensburg in Spiel drei

​Auch im dritten Spiel der Finalserie um die DEL2-Meisterschaft konnte das Heimteam als Sieger die Eisfläche verlassen. Diesmal waren wieder die Kassel Huskies am Zu...

Souveräner 5:1-Erfolg gegen Kassel Huskies
Eisbären Regensburg schlagen in DEL2-Finalserie eindrucksvoll zurück

​Nachdem sich die Eisbären Regensburg im ersten Spiel der Finalserie um die Meisterschaft in der DEL2 gegen die Kassel Huskies noch mit 1:2 nach Verlängerung geschla...