Schwenningen im Finale - Bietigheim braucht noch einen Sieg2. Bundesliga: Play-off-Halbfinale kompakt

Lesedauer: ca. 1 Minute

Schwenninger Wild Wings – Ravensburg Towerstars 4:1 (2:1, 0:0, 2:0)
Play-off-Stand: 4:1 (5:3, 3:1, 3:1, 2:3 n.V., 4:1)

Trotz des deutlich erscheinenden Ergebnisses machten es die Gäste dem SERC noch einmal sehr schwer. Nach 64 Sekunden brachte Jason Pinizzotto die Gastgeber in Führung, doch Christopher Oravec nutzte ein Ravensburger Überzahlspiel in der zwölften Minute zum Ausgleich. Gut eineinhalb Minuten vor der ersten Pause lag Schwenningen aber erneut in Front: Daniel Hacker hatte für die Wild Wings getroffen. Dieser knappe Vorsprung hatte lange Bestand. Nach einem torlosen zweiten Drittel gelang Matt MacKay nach exakt 57 Spielminuten das 3:1 für Schwenningen. In der 59. Minute legte Pinizzotto das 4:1 ins inzwischen leere Ravensburger Tor nach. Zuschauer: 4949.

Bietigheim Steelers – Starbulls Rosenheim 3:2 (1:0, 1:1, 0:1, 1:0) n.V.
Play-off-Stand: 3:2 (6:4, 2:3, 4:3, 0:3, 3:2 n.V.)

Noch knapper ging es in Bietigheim zu. Dabei hatten die Steelers vorgelegt und führten in der 37. Minute mit 2:0. Dem 1:0 durch Marcus Sommerfeld (16.) ließ Tomas Gulda das zweite Tor der Gastgeber folgen. Doch 48 Sekunden vor der zweiten Pause kamen die Starbulls auf 1:2 heran, nach Matt Caruana getroffen hatte. Er war es auch, der das Spiel in die Verlängerung schickte. Caruana erzielte in der 48. Minute das 2:2. Am Ende gab es im fünften Spiel aber den fünften Heimsieg: Chris St.Jacques traf in der 74. Minute zum Sieg für Bietigheim. Zuschauer: 2744.

23-Jähriger zuletzt in der ECHL bei den Jacksonville Icemen
Kanadier Pascal Aquin neu bei den Selber Wölfen

​Die Selber Wölfe haben für die kommende DEL2-Saison Pascal Aquin unter Vertrag genommen. Der Kanadier wird erstmals in Europa spielen. ...

Stürmer kommt aus Bremerhaven
Tomáš Sýkora wechselt zu den Löwen Frankfurt

​Tomáš Sýkora schließt sich den Löwen Frankfurt an. Der deutsch-slowakische Stürmer spielte zuletzt in der DEL für die Fischtown Pinguins Bremerhaven. ...

20-Jähriger kommt aus Freiburg
Georgiy Saakyan verstärkt die Ravensburg Towerstars

Mit Georgiy Saakyan haben sich die Ravensburg Towerstars ein weiteres vielversprechendes Talent geangelt. Der 20-jährige Stürmer kommt vom EHC Freiburg und empfiehlt...

Kanadier besetzt dritte Importstelle bei den Westsachsen
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Scott Timmins

​Die Eispiraten Crimmitschau haben den Vertrag mit Angreifer Scott Timmins verlängert. Der 31-jährige Kanadier, der als hart arbeitender Zwei-Wege-Stürmer gilt, geht...

Rückkehr aus der DEL
Alex Lambacher wechselt aus Augsburg nach Heilbronn

​Mit Stürmer Alex Lambacher dürfen die Heilbronner Falken einen Neuzugang aus der DEL im Unterland begrüßen. Der 24-jährige Rechtsschütze unterschrieb einen Vertrag ...

Bislang beste Saison
Corey Trivino geht ins vierte Jahr bei den Kassel Huskies

​Die erste Vertragsverlängerung ist fix: Corey Trivino hat seinen Vertrag mit den Kassel Huskies um eine weitere Saison verlängert und geht somit in sein viertes Jah...

Erster Neuzugang steht fest
Jimmy Martinovic wechselt zu den Bietigheim Steelers

​Mit dem 19-jährigen Verteidiger Jimmy Martinovic präsentieren die Bietigheim Stellers den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit, unabhängig von der Zugehörigk...

Der „Vorzeigekapitän“ bleibt im Wolfsrudel
Florian Ondruschka bleibt bei den Selber Wölfen

​Florian Ondruschka verlängert seinen Vertrag bei den Selber Wölfen erneut und wird auch in der DEL2 für seinen Heimatverein auflaufen. ...

David Suvanto kommt aus Frankfurt
Zweiter Schwede für die Dresdner Eislöwen

​Die Dresdner Eislöwen haben David Suvanto verpflichtet. Der schwedische Verteidiger wechselt vom DEL2-Kontrahenten Löwen Frankfurt zu den Blau-Weißen. ...