Schwenningen behauptet 3. Platz in Crimmitschau

Der SERC 04 e.V. verlost VIP-Tickets – Teilnahme kostenlosDer SERC 04 e.V. verlost VIP-Tickets – Teilnahme kostenlos
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch im 7. Spiel

in Folge konnten die Eispiraten Crimmitschau Ihre Niederlagenserie nicht

stoppen. Gegen den Tabellendritten aus Schwenningen fanden die Westsachsen keine

Möglichkeit überzeugende Torchancen zu kreieren. Zu eng machte der Gegner die

Räume und dieser nutzte zudem 23 Sekunden im ersten Drittel für die Entscheidung

des Spiels.

Das erste Drittel

begann taktisch geprägt, wobei beide Mannschaft zunächst defensiv begannen. Die

Eispiraten leisteten sich dabei ein paar Verunsicherungen und taten sich somit

beim eigenen Spiel nach vorn teilweise schwer. Schwenningen versuchte aus einer

vorsichtigen Spielweise heraus mit schnellen Gegenstößen zu agieren. Dabei hatte

man Erfolg. Erst war es der Ex-Crimmitschauer Peter Kathan der mit einem Hammer

von der Blauen Linie ins obere Eck zur Gäste-Führung einnetzte, dann schloss

Florian Zeller einen schnellen Spielzug nur 23 Sekunden später zum 0:2

ab.

Damit war das

Spiel vom Spielstand her eigentlich bereits beendet, denn auch im zweiten

Drittel taten sich die Westsachsen schwer gegen die abgeklärten Schwenninger.

Auch ein 5-3-Powerplay erzielte keine Wirkung für einen möglichen

Anschlusstreffer. Somit verstrich dieser Abschnitt

torlos.

Torlos blieb auch

das letzte Drittel, obwohl die Eispiraten nun noch etwas zulegten und zumindest

versuchten den Anschluss zu erzielen. Doch zu schwer tat man sich oftmals die

richtigen Entscheidungen zu treffen, wobei man der Mannschaft eine gewisse

Verunsicherung anmerkte. Trotz einiger Chancen nochmals am Spielende für die

Westsachsen musste man die Punkte mit einer 0:2-Niederlage abgeben. Eine gute

Leistung bot trotz der zwei Gegentore Daniar Dshunussow der als

Förderlizenzspieler aus Wolfsburg das Crimmitschauer Gehäuse

hütete.

Nun heißt es

erneut Spiel abhaken und in Bremerhaven neu angreifen. Die Mannschaft um Trainer

Wayne Hynes steckt derzeit in einer

Negativserie und benötigt dringend Punkte und ein Erfolgserlebnis um sich hier

wieder raus zu ziehen. Dass die Mannschaft trotz allem ein gewisses Potential

besitzt, konnte man in den ersten Spielen sehen. Nun heißt es dieses, und die

Spielfreude wieder in das Team zurück zu bringen, woran die Eispiraten arbeiten

werden.

Torfolge:

0:1 (14:40) Peter

Kathan (Daniel Hacker, Jason Guerriero)

0:2 (15:03)

Florian Zeller (Matthias Forster, Jason Pinizzotto)

Zuschauer:

1.767


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Grundstein zum 6:1-Erfolg wird im ersten Drittel gelegt
Eisbären Regensburg lassen Freiburg keine Chance

​Nachdem die Regensburger Eisbären am Freitag noch spielfrei hatten, starteten sie in die DEL2-Partie gegen den EHC Freiburg umso schwungvoller – und gewannen schlie...

Kaum Chancen zugelassen
Kassel Huskies besiegen Freiburg souverän mit 4:0

​Am Mittwochabend besiegten die Kassel Huskies den EHC Freiburg mit 4:0 vor heimischer Kulisse. Die Gastgeber waren über den gesamten Spielverlauf tonangebend und ge...

DEL2 am Sonntag: Heilbronn verliert erneut
Sarault schießt Ravensburg zum Sieg - Kaufbeuren ist Tabellenführer

​Für den EC Bad Nauheim und die Heilbronner Falken geht der Negativtrend in der DEL2 weiter, während der EV Landshut weiter auf der Erfolgsspur bleibt. Große Freude ...

Hochverdienter 3:2-Erfolg nach Verlängerung
Eisbären Regensburg überraschen auch gegen Ravensburg

​Kapitän Nikola Gajovsky war am Freitagabend der gefeierte Mann. 14 Sekunden waren in der Verlängerung gespielt, als er den Eisbären Regensburg den zweiten Punkt sic...

DEL2 am Freitag: Drei Disziplinarstrafen in der Lausitz
Aufsteiger Regensburg gelingt der nächste Erfolg

​Kassel schlägt Dresden nach Penaltyschießen. Der ESVK und die Krefeld Pinguine gewinnen knapp, während der EC Bad Nauheim auch gegen die Bayreuth Tigers nicht in di...

DEL2 am Sonntag: Heilbronn immer noch sieglos
Eispiraten Crimmitschau deklassieren EC Bad Nauheim mit 8:1

​Die Freiburger Wölfe setzen sich gegen die Dresdner Eislöwen knapp durch. Der ESV Kaufbeuren triumphiert gegen die Heilbronner Falken, während der EC Bad Nauheim in...

3:0-Erfolg gegen Bayreuth und Tabellenführung
Eisbären Regensburg feiern fulminante Rückkehr in die DEL2

​Nach 14 Jahren Abstinenz gingen die Eisbären Regensburg wieder in der DEL2 an den Start und bekamen es zum Auftakt gleich mit den Bayreuth Tigers zu tun. Am Ende si...

Nach Ausfall von Philipp Maurer
Kassel Huskies statten Torhüter Jake Kielly mit Saisonvertrag aus

​Die Kassel Huskies starten mit dem Torhüter-Trio aus Jerry Kuhn, Jake Kielly und Nick Neufeld in die morgen beginnende DEL2-Saison 2022/23....

Torhüter Jonas Neffin kommt aus Iserlohn
Dresdner Eislöwen und Iserlohn Roosters schließen Kooperationsvertrag

​Weiterer Kooperationspartner für die Dresdner Eislöwen: Neben dem Oberligisten TecArt Black Dragons Erfurt werden die Eislöwen nun auch mit den Iserlohn Roosters au...

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 02.10.2022
EV Landshut Landshut
1 : 0
Lausitzer Füchse Weißwasser
Heilbronner Falken Heilbronn
4 : 6
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Bayreuth Tigers Bayreuth
2 : 3
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Eisbären Regensburg Regensburg
6 : 1
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
4 : 1
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
7 : 3
Selber Wölfe Selb
Krefeld Pinguine Krefeld
2 : 4
Kassel Huskies Kassel
Dienstag 04.10.2022
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Bayreuth Tigers Bayreuth
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Freitag 07.10.2022
Selber Wölfe Selb
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EV Landshut Landshut
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter