Schwarz und Edfelder bleiben bei den Tölzer LöwenLuca Tosto erhält ersten Profivertrag

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Das sind zwei junge Spieler, die ihr Potenzial unter Beweis gestellt haben“, sagt Löwen-Geschäftsführer Christian Donbeck. „Beide passen von ihrer Mentalität und ihrem Herzblut in unsere Mannschaft.“ Die Verhandlungen mit beiden seien sehr fair verlaufen. „Wir wollen mit ihnen auch für Kontinuität im Kader sorgen“, sagt Donbeck.

Verteidiger Schwarz kam in 64 Spielen in der abgelaufenen Saison auf 35 Punkte. Der 22-Jährige entwickelte sich zum wichtigen Baustein in der Löwen-Defensive, spielte meist in der ersten Verteidigung. Für ihn wie auch für den Rosenheimer Edfelder spricht laut Donbeck auch die Verwurzelung in der Region. Edfelder zeigte gerade in der wichtigen Play-Down-Phase „eine unglaublich gute Leistung“, so der Geschäftsführer. Von beiden Spielern erwartet er sich in der kommenden Spielzeit einen weiteren Sprung nach oben. „Wir sind froh, dass sie sich trotz anderer Angebote für uns entschieden haben.“

Seinen ersten Profivertrag hat der letztjährige Tölzer DNL-Topscorer Luca Tosto erhalten. Der Kontrakt läuft über zwei Jahre. Mit 68 Punkten (38 Tore) aus 45 Spielen gilt der 17-jährige als eines der größten Talente seines Jahrgangs, was natürlich auch andere Vereine auf ihn aufmerksam gemacht hat. „Tosto hat auch ein weiteresAngebot aus der zweiten Liga gehabt und hat sich für Tölz entschieden. Das freut uns sehr“, so Christian Donbeck. „Er wird uns in den nächsten Jahren viel Freude bereiten.“

Auch Tosto selbst ist „überglücklich“ in der Kurstadt zu bleiben: „Es war schon immer ein Kindheitstraum für die Tölzer Löwen aufzulaufen. Ich bin ein gebürtiger Tölzer und werde in jedem Spiel alles geben. Ich bin hier einfach zu Hause, Familie und Freunde sind mir sehr wichtig. Und außerdem hat Tölz mit Abstand die besten Fans.“