Schwache Partie beschert Moskitos nächste Niederlage

Haie kommen zum JubiläumHaie kommen zum Jubiläum
Lesedauer: ca. 1 Minute

1312 Zuschauer hatten sich noch an den Essener Westbahnhof verlaufen. Und so

sie Anhänger der heimischen Moskitos waren, nahmen sie die neuerliche 1:6

(1:3, 0:2, 0:1)-Niederlage mit sehr viel Ruhe auf - außer im Schlussdrittel

als die Tribüne lauthals den Kopf des Trainer forderte. Den Wolfsburgern,

heute mit dem 46-jährigen Kevin McGibney im Tor angetreten, reichte eine

durchschnittliche Leistung, um sechs Tore zu erzielen und die Punkte verdient

mitzunehmen. Wieder gingen die Essener in Führung, der wieder genesene

Yannick Dube schob die Scheibe in der vierten Spielminute zu Jason Deleurme und

der überwand der Wolfsburger Goalie.

Das sollte das einzige Tor der Moskitos an diesem Abend bleiben. Bereits im

ersten Drittel fingen sich die saft-, kraft- und lustlos spielenden Moskitos

die Gegentreffer eins, zwei und drei, und es stand nach dem ersten Drittel bereits 3:1

für die VW-Städter. Und nachdem Moskitos-Goalie Eric Raymond, einige Male

von seiner Hintermannschaft schmählich allein gelassen, sich nach 15 Minuten

den dritten Gegentreffer gefangen hatte überließ er den Platz im Kasten dem

jungen Bastian Jakob der seine Sache auch sehr gut machte.

Einzig erwähnenswerte Aktion noch im zweiten Spieldrittel: Xavier Delisle

und Luigi Calce lieferten sich einen handfesten Faustkampf und wurden vom

konsequent pfeifenden Schiedsrichter van Gameren jeweils mit fünf Minuten und einer Spieldauerstrafe zum Duschen geschickt. Ein sichtlich nach Worten ringender

Trainer Toni Krinner wollte zum Spiel in der Pressekonferenz nicht viel

sagen, war mit der Leistung seines Teams nicht einverstanden und

kündigte eine umfangreiche Analyse an.

Tore: 1:0 (3:47) Deleurme (Dube), 1:1 (10:28) Regan (Zurek, Callander), 1:2

(14:23) Zurek (Regan, Wietfeldt), 1:3 (15:34) Genze (Kosick, Callander), 1:4

(29:30) Callander (Simon), 1:5 (34:54) Simon (Sommerfeld, Kosick), 1:6 (56:29)

Kurtz (Simon, Fibinger). Strafen: Essen 20 + 5 + Spieldauer (Calce) + 10

(Appel), Wolfsburg: 24 + 5 + Spieldauer (Delisle). Zuschauer 1312.

Schiedsrichter: van Gameren - Böhmländer, Merkel. (uv)


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Kaum Chancen zugelassen
Kassel Huskies besiegen Freiburg souverän mit 4:0

​Am Mittwochabend besiegten die Kassel Huskies den EHC Freiburg mit 4:0 vor heimischer Kulisse. Die Gastgeber waren über den gesamten Spielverlauf tonangebend und ge...

DEL2 am Sonntag: Heilbronn verliert erneut
Sarault schießt Ravensburg zum Sieg - Kaufbeuren ist Tabellenführer

​Für den EC Bad Nauheim und die Heilbronner Falken geht der Negativtrend in der DEL2 weiter, während der EV Landshut weiter auf der Erfolgsspur bleibt. Große Freude ...

Hochverdienter 3:2-Erfolg nach Verlängerung
Eisbären Regensburg überraschen auch gegen Ravensburg

​Kapitän Nikola Gajovsky war am Freitagabend der gefeierte Mann. 14 Sekunden waren in der Verlängerung gespielt, als er den Eisbären Regensburg den zweiten Punkt sic...

DEL2 am Freitag: Drei Disziplinarstrafen in der Lausitz
Aufsteiger Regensburg gelingt der nächste Erfolg

​Kassel schlägt Dresden nach Penaltyschießen. Der ESVK und die Krefeld Pinguine gewinnen knapp, während der EC Bad Nauheim auch gegen die Bayreuth Tigers nicht in di...

DEL2 am Sonntag: Heilbronn immer noch sieglos
Eispiraten Crimmitschau deklassieren EC Bad Nauheim mit 8:1

​Die Freiburger Wölfe setzen sich gegen die Dresdner Eislöwen knapp durch. Der ESV Kaufbeuren triumphiert gegen die Heilbronner Falken, während der EC Bad Nauheim in...

3:0-Erfolg gegen Bayreuth und Tabellenführung
Eisbären Regensburg feiern fulminante Rückkehr in die DEL2

​Nach 14 Jahren Abstinenz gingen die Eisbären Regensburg wieder in der DEL2 an den Start und bekamen es zum Auftakt gleich mit den Bayreuth Tigers zu tun. Am Ende si...

Nach Ausfall von Philipp Maurer
Kassel Huskies statten Torhüter Jake Kielly mit Saisonvertrag aus

​Die Kassel Huskies starten mit dem Torhüter-Trio aus Jerry Kuhn, Jake Kielly und Nick Neufeld in die morgen beginnende DEL2-Saison 2022/23....

Torhüter Jonas Neffin kommt aus Iserlohn
Dresdner Eislöwen und Iserlohn Roosters schließen Kooperationsvertrag

​Weiterer Kooperationspartner für die Dresdner Eislöwen: Neben dem Oberligisten TecArt Black Dragons Erfurt werden die Eislöwen nun auch mit den Iserlohn Roosters au...

Im 90. Jubiläumsjahr sind die Pre-Playoffs das Minimalziel für die Lausitzer Füchse
Dirk Rohrbach: "Wir sind gut aufgestellt!"

In den letzten fünf Spielzeiten haben es die Füchse nur einmal in die Playoffs geschafft, das war 2018/19. In den Corona-Jahren 2020 und 2021 fielen die Playoffs aus...

DEL2 Hauptrunde

Mittwoch 28.09.2022
Kassel Huskies Kassel
4 : 0
EHC Freiburg Freiburg
Freitag 30.09.2022
Selber Wölfe Selb
- : -
EV Landshut Landshut
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Bayreuth Tigers Bayreuth
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Sonntag 02.10.2022
EV Landshut Landshut
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Kassel Huskies Kassel
Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter