Schlittenhunde bleiben auf ErfolgskursFischtown Pinguins Bremerhaven

Lesedauer: ca. 1 Minute

Stewart: „Der Treffer hat uns das Momentum genommen, danach war meine Mannschaft fast wie versteinert. Erst ab dem zweiten Drittel konnten wir den Schock ablegen können. Aber im Moment haben wir wirklich kein Glück. Wir bleiben ruhig, werden das Spiel analysieren und am Sonntag greifen wir wieder an.“  

Nach einer kleinen technischen Panne am Videowürfel zu Beginn der Partie erlaubten sich auch die Pinguine eine solche, indem sie nach nur 86 Sekunden Adriano Carciola das 1:0 erlaubten. Collins und Müller ließen sich für diesen Treffer die Assistpunkte gut schreiben. Danach ein munterer Schlagabtausch auf beiden Seiten, wobei die Pinguine besonders bei eigener Unterzahl sich die besten Gelegenheiten erarbeiten konnten. Kassel versuchte das Tempo zu verschleppen und vor allen Dingen in der Defensive sicher zu stehen. Ricco Rossi hatte seine Mannschaft gut eingestellt und wenn einmal Not am Mann war, dann zeigte ein überragender Mika Järvionen seine Klasse. So war es nicht weiter verwunderlich, dass die Huskies ihren knappen Vorsprung in die erste Teepause mitnehmen konnten.

Der Beginn des Mittelabschnitts war ein Pendant zum dem des Eröffnungsdrittels. Unterschied war nur, dass die Huskies diesmal lediglich 40 Sekunden benötigten, um das 2:0 für die Nordhessen zu erzielen. Torschütze war John Zeiler, der sich auf Vorlage von Morrison und Tomassoni nicht zweimal bitten ließ. Dieser Treffer war kurios, weil Sekunden vorher Cooks Schuss  auf der Kasselaner Torlinie tanzte und quasi im Gegenzug der Treffer fiel.   Danach wütende Angriffe der Pinguine, doch ein Tor wollte einfach nicht fallen. Gute Chancen hatten Cook, Mc Pherson und Klöpper. Erst in der 35. Minute konnten die Bremerhavener eine Überzahl nutzen, die Brock Hooton nach Zuspiel von Cook trocken nutzte. Nun war das Spiel wieder offen und versprach für den Schlussabschnitt einen heißen Tanz.

Im Schlussabschnitt stand das Spiel lange auf des Messer Schneide. Die Pinguine bemühten sich, doch vor dem Gehäuse der Huskies waren die Seestädter einfach zu ungefährlich.  Trotz bester Gelegenheiten, ein Tor wollte einfach nicht gelingen. Die größte Chance hatte Andrew Mc Pherson in Unterzahl als er zu einem „Break away“ ansetzen konnte,  jedoch von den Beinen geholt wurde. Als in der 58. Minute Pawel Dronia die Scheibe knapp daneben setzte, war es im Gegenzug Manuel Klinge, der mit seinem 3:1 aus Sicht der Gäste den Sack zumachen konnte.

Saisonvorschau - Frankfurt
Mit kleinen Anpassungen und Reihentiefe zum ersehnten Aufstieg!?

Die zehnte Saison der Löwen Frankfurt nach dem DEL-Aus der Frankfurt Lions 2010 sollte in vielen Belangen eine ganz besondere werden. Neben dem anvisierten Ziel des ...

Joker gewinnen „Geisterderby“ mit 5:3
ESV Kaufbeuren feiert Derbysieg vor leerem Stadion

Kaufbeuren gegen Ravensburg, das bedeutet normal ein volles Stadion, Vorfreude in beiden Fanlagern und eine laute Arena. Doch nicht zu Zeiten einer Pandemie. Da der ...

Saisonvorschau - Freiburg
Lassen sich die Wölfe vertreiben oder verteidigen sie ihren Platz an der Spitze?

Da war sie - diese Saison von der alle treuen Fans eines Underdogs, die ihren Herzensklub seit Jahren unterstützen, träumen. Normalerweise findet man den EHC Freibur...

Souverän nach Anlaufproblemen
Tölzer Löwen schlagen die Starbulls Rosenheim mit 5:1

20 Minuten brauchten die Löwen, um auf Betriebstemperatur zu kommen: Doch dann fing der Löwenzug Feuer. 5:1 besiegen die Buam die Starbulls Rosenheim. Ein Gegner, de...

Tigers mit erster Wettkampfpraxis nach 7 Monaten
Eispiraten Crimmitschau gewinnen mit 5:1 gegen personalgeschwächte Bayreuth Tigers

Die Eispiraten Crimmitschau haben einen weiteren Testspielsieg bejubeln können! Mit 5:1 schlugen die Westsachsen ihren Gegner aus Bayreuth, welcher jedoch mit argen ...

Saisonvorschau - Landshut
Der EV Landshut, mit alten Bekannten und Mut zu neuem Erfolg!?

„Kader komplett – Thomas Brandl kehrt zum EV Landshut zurück“ – mit dieser Meldung gaben die Verantwortlichen der Niederbayern bekannt, dass die Kaderplanung für die...

Duell der Hauptrundensieger
Löwen Frankfurt testen zuhause gegen Red Bull München

Am Freitag, den 30. Oktober empfangen die Löwen Frankfurt Red Bull München. ...

Huskies treffen auf Bad Nauheim und Frankfurt
Derbywochenende in der Vorbereitung für die Kassel Huskies

Hessenderbys in der Vorbereitung: Die Kassel Huskies treffen an diesem Wochenende auf die beiden hessischen Rivalen aus Bad Nauheim und Frankfurt. Am Freitag ab 19:3...

„Besser spät, als nie“
Bayreuth Tigers testen gegen Crimmitschau und Dresdnen

„Besser spät, als nie“ So lässt sich der verspätete Auftakt der Vorbereitungsspiele bei den Tigers wohl am besten beschreiben. Die ohnehin kurze Vorbereitung konnte ...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 06.11.2020
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Kassel Huskies Kassel
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
EV Landshut Landshut
Sonntag 08.11.2020
EV Landshut Landshut
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Kassel Huskies Kassel
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2