Schlechte Chancenverwertung kostet Grizzlys die Punkte

Grizzlies stärker als EisbärenGrizzlies stärker als Eisbären
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im zweiten Heimspiel der Saison unterlagen die Grizzly Adams Wolfsburg den

Landshut Cannibals mit 2:4 (1:1/1:0/0:3). Eine schlechte Chancenverwertung und

Probleme im Überzahlspiel brachten die Niedersachsen um mögliche Punkte.

Christoph Wietfeldt und Jan Zurek trafen vor 1.236 Zuschauern im Eispalast für

den EHC, bei dem erstmals Jan Münster anstelle von Chris Rogles im Tor stand.



Schon im ersten Abschnitt verpassten es die Grizzly Adams, für klare

Verhältnisse auf dem Eis zu sorgen. Zwar gelang Christoph Wietfeldt in der

neunten Spielminute die Führung, doch mit zahlreichen guten Chancen wurde zu

fahrlässig umgegangen. Preston Callander frei vor EVL-Keeper Cinibulk, Jan Zurek

aus der Drehung, Xavier Delisle mit einem Alleingang, sie alle hätten die

Führung ausbauen können. Wolfsburg blieb spielbestimmend, das Tor aber schossen

die Gäste. Schinko traf in Überzahl zum 1:1 Ausgleich (18.).


Im zweiten Drittel wurde Landshut mutiger und es entwickelte sich ein

offener Schlagabtausch. Erst klärte Münster gegen den alleine auf ihn

zustürmenden Daffner (22.), dann hätten Marcus Sommerfeld (24.) und Tobias

Samendinger (29.) völlig freistehend vor Cinibulk treffen müssen. Doch der

Tscheche im Gästetor wurde immer stärker und hielt sein Team zu diesem Zeitpunkt

im Spiel. Erst Jan Zurek war es, der in der 37. Minute nach starker Vorarbeit

von Xavier Delisle zum 2:1 traf. Die Gäste aus Niederbayern konnten sich bei

ihrem Torwart bedanken, dass der Rückstand zur zweiten Pause nicht höher

ausfiel.


Mit zwei Treffern innerhalb von 60 Sekunden drehten die Cannibals zu Beginn

des Schlussdrittels das Spiel. Nach 16 gespielten Sekunden traf erst Daffner zum

Ausgleich (41.), dann sorgte Hundhammer sogar für die Führung (42.). Als Dylla

in der 46.Minute noch das 4:2 folgen ließ, war das Spiel entschieden. Zwar

hatten die Grizzlys in der 55.Minute bei einer 5-3 Überzahlsituation noch mal

die Chance ins Spiel zurückzufinden, doch das Powerplay funktionierte an diesem

Abend nicht. So blieb es am Ende beim 4:2 für die Gäste aus Landshut.

Stürmer wechselt aus der ECHL nach Weißwasser
Peter Quenneville besetzt Kontingentstelle bei den Lausitzer Füchsen

​Die Lausitzer Füchse vermelden einen weiteren Neuzugang. Peter Quenneville wird in der kommenden Saison das Trikot der Blau-Gelben in der DEL2 tragen. ...

Turnier findet nach 2020 seine Fortsetzung – und soll sich weiter etablieren
Eispiraten Crimmitschau starten erneut im Nord-Ost-Pokal

​Der Nord-Ost-Pokal findet in diesem Jahr seine Fortsetzung: Die Eispiraten Crimmitschau werden in der anstehenden Vorbereitung auf die DEL2-Spielzeit 2021/22 erneut...

Stürmer zuletzt in der ICEHL
Ravensburg Towerstars verpflichten Sam Herr aus Innsbruck

​Die Offensive der Ravensburg Towerstars in der kommenden Saison 2021/22 ist um einen attraktiven Spieler reicher. Vom österreichischen ICEHL-Club HC Innsbruck wechs...

Verteidiger bleibt bei den Wölfen
Marvin Neher hält dem EHC Freiburg die Treue

​Mit dem 23-jährigen Marvin Neher kann der EHC Freiburg eine weitere Vertragsverlängerung für die DEL2-Saison 2021/22 präsentieren. ...

Verteidiger verlängert
Moritz Schug bleibt bei den Bayreuth Tigers

​Moritz Schug wird auch in der kommenden Saison die Defensive der Bayreuth Tigers in der DEL2 verstärken. ...

Stürmer kommt vom EV Landshut
Thomas Brandl verstärkt Offensive der Tölzer Löwen

​Die Tölzer Löwen haben Ihren ersten Neuzugang für die Offensive: Von Ligakonkurrent EV Landshut wechselt Thomas Brandl in den Isarwinkel, wo er einen Vertrag für di...

Auch vierter Kontingentspieler bleibt
ESV Kaufbeuren verlängert mit Branden Gracel

​Mit der Vertragsverlängerung von Branden Gracel kann der ESV Kaufbeuren nach Sami Blomqvist, Tyler Spurgeon und John Lammers auch seinen vierten Kontingentspieler a...

Eigengewächs bekommt Chance
Leon Köhler bleibt beim EC Bad Nauheim

​Leon Köhler hat seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. „Leon kommt aus unserem Nachwuchs, und wir begleiten und beobachten ihn schon seit Jahren. Er hat sic...

Verteidiger kommt von den Heilbronner Falken
Jan Pavlu wechselt zum ESV Kaufbeuren

​Mit Jan Pavlu kann der ESV Kaufbeuren nach Simon Schütz einen weiteren neuen Verteidiger in seinem Kader begrüßen. ...