SC Riessersee: Mit Geschlossenheit zum Erfolg

Riessersee: Rettung in letzter SekundeRiessersee: Rettung in letzter Sekunde
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ob TJ Guidarelli, Tyson Mulock oder Jade Galbraith – über Jahre hinweg glänzten die Ausländer des SC Riessersee als Topscorer der Liga. Vor diesem Hintergrund fällt ein Blick auf die Scorerwertung dieses Jahr eher überraschend aus. Troy Bigam, punktbester SCR-Spieler, liegt mit 13 Punkten in 12 Spielen auf Platz 18. Grund zur Sorge besteht bei den Werdenfelsern aber nicht. Die Mannschaft zeichnet sich durch eine große Geschlossenheit aus, in der jeder Spieler seine Aufgaben erfüllt.

Besonders gut gelang dies Überraschungs-Neuzugang Matthias Wikström. Beim hart umkämpften 5:3-Sieg (0:1,3:0,2:2) gegen die Heilbronner Falken gelang dem gebürtigen Schweden mit deutschem Pass der wichtige Ausgleich, als die Garmischer einem Rückstand nach einem schwachen ersten Abschnitt hinterherliefen. Dieser Treffer brachte den SC Riessersee nun voll in Fahrt. Simon Maier und Ken Magowan erhöhten auf 3:1 und nutzten die individuellen Fehler der ansonsten guten Falken eiskalt aus. Marcus Bleicher gefiel, was er sah: „Ab dem zweiten Drittel waren wir dann auch fast in allen Belangen überlegen“. Im Schlussabschnitt machten Rob Brown und erneut Ken Magowan dann alles klar, auch wenn die Heilbronner jeweils verkürzen konnten. Ein Arbeitssieg, der Selbstvertrauen für die Sonntags-Partie in Bremerhaven brachte.

Bei den krisengebeutelten Norddeutschen konnte der SC Riessersee mit einem hochverdienten 3:1-Sieg (1:1,2:0,0:0) die Punkte einsacken. Lindmarks Führung glichen die Gastgeber noch aus. Doch gegen die Tore von Matthias Wikström und Brad Self waren sie am Ende machtlos. Der Kanadier hätte sogar für eine deutlichere Führung sorgen können, scheiterte aber mehrmals in aussichtsreicher Position. Chancen auf den Ausgleich hatten die Fishtown Pinguins zwar, aber Mark McArthur hielt seinen Kasten sauber. Und für seine Vorderleute gab es mächtig Lob vom zu Recht stolzen Trainer: „Vom ersten Bully an hat alles gepasst - läuferisch, technisch und von der Disziplin her war ich mit meiner Mannschaft sehr zufrieden“. Nach nun vier Siegen in Folge hat der SC Riessersee den Anschluss an die Play-Off-Plätze geschafft und kann am kommenden Freitag ohne Druck zum souveränen Tabellenführer nach Kassel reisen. Da macht es auch nichts, dass der diesjährige Liga-Topscorer ausnahmsweise mal nicht aus Garmisch kommt. (AL)

Sachsen behalten im Löwen-Duell die Oberhand
Dresdner Eislöwen siegen bei den Tölzer Löwen

Die Dresdner Eislöwen halten das kleine Fünkchen Hoffnung auf die Playoff-Teilnahme am Leben. Am Freitagabend setzten sich die Sachsen nach einer effektiven Vorstell...

DEL 2 am Freitag - Crimmitschau stoppt Abwärtstrend
Neunter Sieg in Folge für den EHC Freiburg

Das Tabellenschlusslicht aus Heilbronn zwang den Spitzenreiter aus Kassel beinahe in die Knie. Im Penaltyschießen setzten sich dann aber die Huskies durch. Die Freib...

Überzeugende Leistung
ESV Kaufbeuren bezwingt die Bayreuth Tigers

Zu gewohnter Zeit gastierten die Bayreuth Tigers in der erdgas-schwaben-arena. Für beide Teams war dieses Spiel eine Chance sich im Kampf um die Playoffs zu behaupte...

Neuzugang vom Höchstadter EC
Manuel Nix wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Der in Thüringen geborene Angreifer Manuel Nix schließt sich den Bayreuth Tigers an. ...

Trikotübergabe beim DEL2-Spiel gegen Landshut
Nikolas Linsenmaier knackt 500-Spiele-Marke für den EHC Freiburg

​Das Eishockey in Freiburg ist seit vielen Jahren ganz besonders auch mit seinem Namen verbunden: Am 19. August 1993 erblickte Nikolas Linsenmaier in Freiburg das Li...

Kanadier kommt aus Weißwasser
Kale Kerbashian besetzt letzte Kontingentstelle der Löwen Frankfurt

​Die Löwen Frankfurt besetzen die letzte offene Kontingentstelle mit dem 30-jährigen Kanadier Kale Kerbashian. Der Stürmer, der zuletzt bei den Lausitzer Füchsen unt...

DEL 2 am Montag - Ravensburg setzt Ausrufezeichen
Löwen Frankfurt bestätigen ihren Aufwärtstrend auch im Derby

Am für Eishockeyfans ungewohnten Montag standen drei Spiele auf dem Programm - unter anderem das hessische Derby zwischen Bad Nauheim und Frankfurt. Die Löwen konnte...

Knappe Kiste im Allgäu
ESV Kaufbeuren setzt sich knapp gegen die Lausitzer Füchse durch

Zu ungewohnter Zeit waren die Lausitzer Füchse zu Gast in der erdgas-schwaben-arena. Beide Teams brauchten Punkte, die Gäste wollten sich einen Weg aus dem Tabellenk...

Deutliche Angelegenheit
Ravensburg Towerstars fegen den EV Landshut vom EIs

Nur abseits des Feldes hatte der EV Landshut positive Nachrichten an diesem Abend zu vermelden. Auf dem Eis gab es nahezu keine positiven Erkenntnisse. Die verletzun...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
4 : 3
Löwen Frankfurt Frankfurt
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
4 : 2
EHC Bayreuth Bayreuth
EHC Freiburg Freiburg
5 : 4
EV Landshut Landshut
Tölzer Löwen Bad Tölz
1 : 4
Dresdner Eislöwen Dresden
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
6 : 2
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Heilbronner Falken Heilbronn
3 : 4
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
2 : 1
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Sonntag 28.02.2021
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2