SC Riessersee: Heiß auf den Saisonstart

Riessersee: Rettung in letzter SekundeRiessersee: Rettung in letzter Sekunde
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nur noch wenige Tage - dann geht das Abenteuer zweite Liga für den SC Riessersee los. Davor standen jedoch noch zwei Vorbereitungsspiele an. Gegen die Haie aus Innsbruck kamen die Zuschauer beim 7:6-Erfolg (4:4,3:0,0:2) voll auf ihre Kosten. Trotz schnellem 0:2-Rückstandes nach nur fünf Minuten drehten die Gastgeber die Partie im zweiten Abschnitt. Losgelöst von taktischen Zwängen durften Beauregard, Maurer, Self, Bigam, Paderhuber und zweimal der überragende Ken Magowan jubeln. Weniger zu feiern hatte Torhüter Mark McArthur, der bei fünf Gegentoren von seiner Abwehr und bei einem von der Bande kläglich im Stich gelassen wurde. 154 Strafminuten – darunter Spieldauerstrafen gegen Martin Buchwieser und Martin Pfohmann – rundeten das Spektakel ab.


Zwei Tage später wich diese Spielfreude jedoch wieder der Realität. Gegen den EV Landshut war Zurückhaltung angesagt und Einsatz und Laufbereitschaft wurden auf das Nötigste beschränkt. Die Gäste taten es den Hausherren gleich und schonten sich, zeigten aber dennoch etwas mehr Willen und gewannen verdient mit 4:2 (0:1,2:1,2:0). Die Tore für die Werdenfelser erzielten Bigam und Brown, die beide in der Vorbereitung überzeugen konnten und für die einzigen Highlights aus SCR-Sicht sorgten.
Nun freuen sich Spieler genauso wie Fans auf den Saisonstart, zu dem man gleich beim Rivalen aus München, der auf Vorjahres-Toptorjäger Brent Robinson verzichten muss, antreten darf. Eine packende Partie mit viel Einsatz ist also garantiert. Mit dabei ist – je nach Heilungsverlauf seines Kieferbruchs – vielleicht auch wieder Joe Cullen. Ob Trainer Marcus Bleicher zudem auf Förderlizenzspieler zurückgreifen kann, ist noch nicht entschieden. Um 20 Uhr geht es am kommenden Freitag, den 14.9., in der Landeshauptstadt los. (AL)

Der Kanadier ist seit Dezember 2018 Cheftrainer der Kassel Huskies
Tim Kehler bleibt Huskies-Cheftrainer

Die Kassel Huskies gehen mit Tim Kehler als Cheftrainer in die Saison 2019/20, beide Seiten einigten sich auf eine weitere Zusammenarbeit....

Eispiraten Crimmitschau ärgern die Löwen Frankfurt
Bayreuth Tigers bleiben in der DEL2 – Ravensburg Towerstars im Halbfinale

​Die Bayreuth Tigers hatten es offenbar eilig, für Planungssicherheit zu sorgen. Mit Erfolg: Per Sweep in der ersten Play-down-Runde der DEL2 sicherte sich das Team ...

Bärenstarke Towerstars dürfen vom Titel träumen
Sweep! Ravensburg schiebt den EC Bad Nauheim beiseite

​Ravensburg steht im DEL2-Halbfinale! Die Towerstars siegten am Sonntagabend mit 4:3 nach Verlängerung beim EC Bad Nauheim und sind nach einem 4:0-Sweep eine Runde w...

Shawn Weller: „Eine harte Niederlage“
Dresdner Eislöwen holen sich das Break in Bietigheim

​Es war ruppig, es war umkämpft – und letztlich war es der für die Dresdner Eislöwen womöglich nötige Auswärtssieg zum Weiterkommen in die nächste Runde am Freitaga...

DEL2 - Play Downs
Bayreuth Tigers und Tölzer Löwen siegen nach Verlängerung

Während die Tigers nur noch einen Sieg benötigen, haben sich die Tölzer Löwen mit ihrem ersten Sieg gegen Freiburg in der Serie zurückgemeldet....

DEL2 kompakt - Play Offs
Frankfurt und Ravensburg gehen klar in Führung

Frankfurt und Ravensburg machen auf eigenem Eis die 3:0-Serienführung perfekt, während Weißwasser und Dresden jeweils auswärts 2:1 in Führung gingen....

Leistungsträger bleibt zwei weitere Jahre
Dominic Walsh verlängert bei den Eispiraten Crimmtschau

​Nach Patrick Klöpper, Patrick Pohl und Vincent Schlenker hat auch Dominic Walsh seinen Vertrag bei den Eispiraten Crimmitschau verlängert. Der 29-jährige Stürmer, d...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!