SC Riessersee - Große Spannung vor dem morgigen Pokalspiel

Riessersee: Rettung in letzter SekundeRiessersee: Rettung in letzter Sekunde
Lesedauer: ca. 1 Minute

Obwohl der SC Riessersee am Sonntag spielfrei hatte, konnte er seine Tabellenführung verteidigen. Durch einen souveränen 6:2- Erfolg beim Mitkonkurrenten um den Aufstieg aus Bietigheim am Freitag blieb man an der Spitze der 2. Bundesliga. Torschützen waren Guidarelli (2), Klotz, Fox, Mann und Thuresson. Nun gilt die ganze Konzentration der Werdenfelser dem Pokalspiel gegen die DEG Metro Stars am Dienstag Abend, für das das heimische Stadion nicht zur Verfügung steht. Lange hatte man überlegt, wo dieses Traditionsmatch ausgetragen werden sollte. Während die sportliche Leitung lieber im kleinen, vertrauten Peitinger Stadion gespielt hätte, setzte sich (wie immer!) der Generalbevollmächtigte Kress durch, der unbedingt nach München wollte. So findet das mit Spannung erwartete Spiel am Dienstag um 20.15 Uhr in der Münchner Eishalle statt. Der SCR konnte Möbel Mahler als Spielsponsor gewinnen, sodass sich das finanzielle Risiko in Grenzen hält. Während die Fußball-Fanclubs von Bayern und 1860 Unterstützung zugesagt haben, ist die Meinung sowohl der Münchner als auch der Garmischer Fans zu diesem Gastspiel höchst umstritten. Die Anhänger des EHC München fürchten Abwerbeversuche aus Garmisch und haben sogar Proteste gegen den SCR angekündigt. Dagegen boykottieren viele Riessersee-Fans dieses Spiel, weil sie mit der Verlegung nach München nicht einverstanden sind. So ist es völlig ungewiss, ob dieser interessante Vergleich zwischen dem Zweitligaspitzenreiter und einem DEL-Team aus der unteren Tabellenhälfte genug Resonanz finden wird. Dabei sprechen die SCR-Verantwortlichen von einem "Riesen-Event", ohne allerdings näher auszuführen, was der Eishockeyinteressierte dabei zu erwarten hat. Rein unter sportlichen Aspekten betrachtet hat dieses Pokalspiel allerdings viele Zuschauer verdient. Nachdem der SCR bereits in der Vorbereitung gegen die Mannheimer Adler eine sehr gute Figur abgegeben hat, können die Werdenfelser erneut ihre vermeintliche DEL-Reife unter Beweis stellen. Es würde wohl kaum jemanden wundern, wenn die Riesserseer Düsseldorf aus dem Pokal werfen könnten. (an)


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Neuzugang aus Ravensburg
Luigi Calce kommt zum EC Bad Nauheim

​Das nächste Puzzleteil ist eingefügt: Vom letztjährigen Finalgegner aus Ravensburg wechselt Stürmer Luigi Calce zu den Roten Teufeln Bad Nauheim. Der 20-Jährige zäh...

2:1-Erfolg nach Verlängerung gegen starke Regensburger
DEL2: Kassel Huskies gewinnen erstes Finalspiel

​Mit den Kassel Huskies und den Eisbären Regensburg stehen die besten beiden Teams der DEL2-Hauptrunde im Play-off-Finale und dementsprechend hochklassig sollte die ...

Deutsch-Tscheche kommt aus Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen verpflichten Sebastian Gorcik

​Die Dresdner Eislöwen haben den ersten Neuzugang für die Saison 2024/25 verpflichtet. Sebastian Gorcik wechselt vom ESV Kaufbeuren an die Elbe. Bei den Eislöwen hat...

Zweiter Neuzugang
EHC Freiburg verpflichtet Yannik Burghart

​Mit dem 22-jährigen Yannik Burghart kann der EHC Freiburg nach Georgiy Saakyan ein weiteres neues Gesicht im Kader für die kommende Saison präsentieren....

Andreas Becherer besetzt Co-Trainer-Posten
Daniel Jun bleibt Cheftrainer des ESV Kaufbeuren

​Daniel Jun bleibt auch in der kommenden Spielzeit 2024/25 der Chef hinter der Bande des ESV Kaufbeuren. Als Co-Trainer steht ihm dazu auch weiter der letztjährige U...

Alexander Dosch kommt aus Lindau
Erster Neuzugang bei den Lausitzer Füchsen

​Der erste Neuzugang der Lausitzer Füchse für die Saison 2024/25 ist perfekt. Alexander Dosch wird demnächst für den Zweitligisten aus Weißwasser stürmen....

Zwei Talente für die Roten Teufel
EC Bad Nauheim: Förderverträge für Tjark Kölsch und Rik Gaidel

​Förderverträge für Tjark Kölsch und Rik Gaidel U21-Förderverträge für zwei vielversprechende Talente: Tjark Kölsch (Jungadler Mannheim) und Rik Gaidel (Kölner Jungh...

6:2-Erfolg in Crimmitschau
Eisbären Regensburg folgen Kassel Huskies ins DEL2-Finale

​Nachdem die Eispiraten Crimmitschau am Freitag durch einen Sieg in Regensburg in der Halbfinal-Serie noch einmal verkürzt hatte, konnten die Eisbären am Sonntag ihr...