SC Riessersee-Fans drohen mit Boykott

Riessersee: Rettung in letzter SekundeRiessersee: Rettung in letzter Sekunde
Lesedauer: ca. 1 Minute

Drunter und drüber scheint er derzeit hinter den Kulissen beim SC Riessersee zu gehen, jedenfalls wenn man den Ausführungen im Garmischer Tageblatt Glauben schenken darf. "Das Theater nimmt bizzare Formen an", stand zuletzt als Überschrift zu den Machenschaften um den Generalbevollmächtigten Jochen Kress. Die Fans kochen vor Wut und Enttäuschung und wollen sich um die Bekanntgabe des geheimnisvollen Hauptsponsors nicht länger an der Nase herumführen lassen. Für das Heimspiel gegen den ESV Kaufbeuren am Freitag werden von den Fan-Clubs bereits Aktionen geplant, um Jochen Kress zum Rücktritt zu bewegen. Zur Diskussion stehen dabei ein Sitzstreik vor der Geschäftsstelle, das Verteilen von Handzetteln oder ein 15-minütiger Boykott der Partie. (esvk.de)