Sand im Getriebe des EHC München

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Neunzehn Spieler springen über die Bande und stürmen auf ihren Schlussmann Christopher Mathis zu: Es hatte den Anschein, als ob Freiburg soeben den Klassenerhalt gefeiert hätte, aber es war nur der Sieg gegen den Tabellenführer EHC München. Wie ein Tabellenführer und Anwärter für den Aufstieg präsentierten sich die Münchner zu keinem Zeitpunkt. „Meine Mannschaft hat nicht clever gespielt, hatte nicht die richtige Einstellung und die falsche Mentalität. Nichts war gut, es ging wirklich alles schief“, äußert sich Pat Cortina sichtlich sauer auf der Pressekonferenz nach dem Spiel.

Nach gut 30 Minuten führte der EHC München mit 2:0 ehe eine Minute später die Freiburger den Anschlusstreffer erzielen. Nur kurze Zeit später stellte David Wrigley den alten Abstand wieder her. Im Schlussdrittel mussten die München über weite Strecken in Unterzahl agieren, den Wölfen genügten ab der 43. Minute nur 4 Minuten, um sich bis zum Ausgleich heran zu kämpfen und dann in der 55. Minute sogar noch das 3:4 zu erzielen. In den letzten Spielen des EHC München fällt auf, dass sie nach einer zwei-Tore-Führung nicht mehr „clever“ spielen, sondern vielmehr auf Zeit spielen und den Sieg somit nach Hause „schaukeln“ wollen, was aber schon häufiger in dieser Saison zu unerwarteten Punktverlusten führte.

Markus Berwanger, seit knappen zwei Wochen Trainer der Freiburger, startet nun mit seinen Wölfen in Richtung Klassenerhalt und lobte nach dem Spiel sein Team: „Es gab für die Mannschaft in letzter Zeit nicht oft etwas zu lachen, aber die harte Arbeit seitdem ich bei den Wölfen bin, wurde belohnt. Heute haben wir sehr diszipliniert und kampfstark gespielt und so verdient gewonnen. Wir haben heute zwei Überzahl Tore geschossen. Ich denke das haben die Wölfe in dieser Saison noch nie geschafft!“

Nun gilt es für den EHC München aus diesen Fehlern zu lernen und solche, eigentlich unnötigen, Niederlagen zu verhindern. Immerhin gab es dann noch eine erfreuliche Nachricht für die Münchner, denn der Erfolgstrainer Pat Cortina verlängerte seinen Vertrag vorzeitig um zwei weitere Jahre. „Ich fühle mich hier wohl und habe das Gefühl, hier noch einiges bewirken zu können“, so Pat Cortina.

Am Sonntag ging es dann für die Münchner nach Weißwasser. Vor dem Spiel gab es aus Münchner Sicht bereits etwas zu feiern: Der EHC-Goalie Joey Vollmer feiert sein 400. Spiel im Dress der Landeshauptstadt und ist somit Rekordspieler beim EHC München. In Weißwasser gewann der EHC glücklicherweise 3:1 durch die Tore von Wrigley, Heatley und Gyori. Bis zur 58. Minute stand es erst 1:1, bevor die Münchner ihre Stärke in der entscheidenden Spielphase präsentierten.

Am nächsten Wochenende geht es zunächst zum Auswärtsspiel nach Crimmitschau und am Sonntag kommt es in München zum Derby gegen den Erzrivalen aus Landshut.



Daniel Gebele

Einvernehmliche Entscheidung
Dresdner Eislöwen trennen sich von Marco Stichnoth

Die Dresdner Eislöwen und der Sportliche Berater Marco Stichnoth gehen mit sofortiger Wirkung getrennte Wege. Die Trennung erfolgt einvernehmlich. Die Kaderplanung f...

DEL 2 am Donnerstag - vier Punkteteilungen nach 60 Minuten
Tölzer Löwen stoppen ihren Abwärtstrend bei den Ravensburg Towerstars

Die Dresdner Eislöwen und die Bayreuth Tigers gewannen im Tabellenkeller ihre Partien in der Overtime. Der EV Landshut hingegen musste sich in Overtime den Eispirate...

Auch der Nachbar kann den Spitzenreiter zu Hause nicht stoppen
Kassel Huskies siegen im Derby gegen die Löwen Frankfurt

Zum vierten Hessenderby der DEL2-Saison 2020/21 gastierten die Löwen Frankfurt am Donnerstagabend in der Eissporthalle am Auestadion. Der Klassiker versprach ein unt...

Torarme Auseinandersetzung am Gutenbergweg
Eispiraten Crimmitschau entführen zwei Punkte aus Landshut

Das erlebt man auch selten im Eishockey – ein 0:0 nach 60 Minuten. Nach knapp drei Minuten Verlängerung fiel die Entscheidung dann zu Gunsten der Eispiraten Crimmits...

Wechsel zur neuen Saison
Peter Russell wird neuer Chefcoach der Ravensburg Towerstars

Die Ravensburg Towerstars werden zur Saison 2021/22 die Cheftrainerposition mit Peter Russell besetzen. Der 46-jährige Schotte ist aktuell noch beim EHC Freiburg unt...

Ab sofort im Dienst
Jürgen Rumrich ist neuer Geschäftsführer der Tölzer Löwen

Die Tölzer Eissport GmbH hat einen neuen Mann an der Spitze: Jürgen Rumrich ist neuer Löwen-Geschäftsführer. Er hat die Nachfolge von Christian Donbeck angetreten....

Drei Herforder Spieler bekommen Förderlizenzen
U20-Nationalspieler Dustin Reich neu bei den Kassel Huskies

Kurz vor Transferschluss haben die Kassel Huskies nochmal Zuwachs für den Kader bekommen. Dustin Reich, 19-jähriger Verteidiger, hat bei den Schlittenhunden einen Fö...

Schwedischer Neuzugang für die Roten Teufel
David Aslin verstärkt den EC Bad Nauheim

Ein Schwede für die Roten Teufel: Der EC Bad Nauheim hat David Aslin verpflichtet. Der 31 Jahre alte Außenstürmer, Sohn des früheren schwedischen Nationalkeepers Pet...

Absicherung durch zusätzliche Standby-Goalies
EHC Freiburg lizenziert zwei weitere Torhüter

Noch vor dem Ablauf der Transferfrist am 1. März hat der DEL2-Club EHC Freiburg mit Christoph Mathis und Maurice Hempel zwei Standby-Goalies für den Spielbetrieb in ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 16.03.2021
EV Landshut Landshut
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Montag 08.03.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EV Landshut Landshut
Dienstag 30.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2