Sam Povorozniouk verstärkt die Kassel HuskiesUS-Amerikaner kommt aus Finnland

Neu bei den Schlittenhunden: Sam Povorozniouk. (Foto: Kassel Huskies)Neu bei den Schlittenhunden: Sam Povorozniouk. (Foto: Kassel Huskies)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der US-Amerikaner ist flexibel als Center und rechter Flügelstürmer einsetzbar. Er begann seine Karriere mit mehreren Junioren-Stationen in seiner Heimat Chicago und kam dort unter anderem in der United States Hockey League (USHL), der wichtigsten Juniorenliga in den USA, zum Einsatz. Zwischen den Jahren 2011 und 2015 spielte er in der Ontario Hockey League (OHL) und machte dort mit 48 Toren und 75 Assists in 258 Spielen für die Saginaw Spirit, Kingston Frontenacs und Windsor Spitfires auf sich aufmerksam. Anschließend wechselte der Rechtsschütze zu den Saint John Sea Dogs in die Québec Major Junior Hockey League (QMJHL). Die letzte Saison als Juniorenspieler krönte Povorozniouk mit seiner persönlich besten Punkteausbeute: In 85 Spielen gelangen ihm 87 Punkte – zugleich zog er mit den Sea Dogs bis ins Halbfinale der Playoffs ein, indem sich sein Team den Shawinigan Cataractes geschlagen geben musste.

In der vergangenen Saison kam er im Seniorenbreich für die Missouri Mavericks und Elmira Jackals in der ECHL zum Einsatz, ehe der 23-Jährige zur aktuellen Saison nach Europa wechselte. In der finnischen Liiga stand er in 31 Spielen für Vaasan Sport unter anderem mit dem Ex-Husky Mika Järvinen auf dem Eis. Sam Povorozniouk verstärkt das Team erstmals am Freitag bei der Auswärtspartie in Freiburg. Der US-Amerikaner trägt künftig die Rückennummer 91.

Geschäftsführer Joe Gibbs: „Wir möchten uns zum Ende der Hauptrunde gezielt verstärken, um für die Playoffs gewappnet zu sein. Sam hat seine Offensivqualitäten bewiesen und wird das Team bei kommenden Aufgaben unterstützen und verstärken.“

Trainer Rico Rossi: „Sam ist der erwünschte rechtshändige Center-Stürmer, den wir gesucht haben. Wir freuen uns auf die neuste Verstärkung für unser Team.“

Personalplanungen schreiten weiter voran - Elf Spieler verlassen den EVL
Lukas Mühlbauer bleibt beim EV Landshut

Der EV Landshut setzt auch weiterhin auf seinen eigenen Nachwuchs! Der gebürtige Landshuter Lukas Mühlbauer hält seinem Heimatverein weiterhin die Treue und hat sein...

Der Kapitän bleibt in der Wertachstadt
Tyler Spurgeon verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Nach Trainer Rob Pallin konnte der ESV Kaufbeuren mit der Vertragsverlängerung von Tyler Spurgeon eine weitere wichtige Personalie vorzeitig unter Dach und Fach bri...

Team begibt sich in angeordnete Quarantäne
Bestätigter Corona-Fall bei den Eispiraten Crimmitschau

​Die Mannschaft der Eispiraten Crimmitschau unterzog sich nach einem Verdachtsfall am Donnerstag einem PCR-Test, wobei auch ein positiver Fall bestätigt wurde. Die g...

Kanadier verlängert seinen Vertrag bis 2022 und folgt seinem Landsmann Marcus Power
Topscorer Zach O´Brien geht weiter für den EVL auf Torejagd

Einer der besten Spieler der abgelaufenen DEL2-Hauptrunde trägt auch in der kommenden Saison das Trikot des EV Landshut! Zach O´Brien, der clever fit-Topscorer des E...

Für die Abschlusstabelle findet Quotientenregelung Anwendung
DEL2-Hauptrunde mit sofortiger Wirkung beendet

​Die Gesellschafter der Deutschen Eishockey-Liga 2 haben sich mittels einstimmigen Beschluss darauf verständigt, die aktuelle Hauptrunde mit Wirkung zum 8. April zu ...

Deutsch-Kanadier kommt aus Ravensburg und unterschreibt bis 2023
Olafr Schmidt wechselt zum EV Landshut

Der EV Landshut stellt sich für die DEL2-Saison 2021/22 auf der Torhüterposition neu auf und hat Olafr Schmidt von den Ravensburg Towerstars verpflichtet. Der 25-jäh...

Bürgschaft für DEL wird hinterlegt
Matthias Roos wird neuer Sportdirektor der Dresdner Eislöwen

​Die DEL2-Saison 2020/21 steht für die Dresdner Eislöwen vor dem Abschluss. Klar ist, die Play-offs werden in dieser Spielzeit verpasst. Ein Umbruch im Kader ist die...

Wichtige Zähler im Kampf um die Play-offs
Ravensburg Towerstars siegen in Kaufbeuren

Während der ESV Kaufbeuren durch den Sieg über die Lausitzer Füchse am vergangenen Freitag schon sicher für die Play-offs in der DEL2 platziert waren, so befanden si...

DEL 2 am Ostermontag - Bayreuth steht als Schlusslicht fest
Löwen Frankfurt schließen zu den Top-Vier auf

Der Kampf um die Play-offs spitzt sich zu. Die Spiele bis zum Tag der Abrechnung werden immer weniger. Wichtige Punkte im Kampf um die heißbegehrten Plätze ergattert...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 11.04.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Kassel Huskies Kassel
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
EV Landshut Landshut
Dienstag 13.04.2021
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2