Saisonauftakt misslungenBietigheim Steelers

Saisonauftakt misslungenSaisonauftakt misslungen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Angefangen hatte die Partie vielversprechend, bereits nach wenigen Minuten konnte Steelers-Kapitän Marcel Rodman, im ersten Überzahl der Begegnung, den Puck auf Zuspiel seines Bruders David und Sturmkollege Robin Just im Tor der Gäste unterbringen (1:0). Ganz frei kam der Slowene aus wenigen Metern zum Schuss und ließ Torhüter Stefan Vais keine Chance. 
Die Freude bei den Anhängern der Schwaben dauerte aber nur kurze Zeit, bereits vier Minuten später konnte der Kaufbeurer Daniel Menge einen Punk unhaltbar für Joey Vollmer im Tor der Hausherren unterbringen (1:1). Bei diesem Spielstand beließen es beide Teams im ersten Drittel.
Der zweite Abschnitt zeigte ein schnelles Spiel auf beiden Seiten und beide Goalies zeigten mit guten Paraden ihr Können. Erst in der 29. Minute war es erneut das Team von Ken Latta, das jubeln durfte. Einen Fehler im Aufbau nutzte Dominic Krabbat gnadenlos aus und ließ dem Torhüter der Steelers keine Chance (1:2). Die Bietigheimer Cracks hatten zwar noch mehrere gute Möglichkeiten zum Ausgleich, schafften es aber in diesem Drittel nicht, etwas am Spielstand zu verändern.
Motiviert und zielstrebig starteten die Steelers in das Schlussdrittel. Man erarbeitete sich immer wieder gute Gelegenheiten, fand aber immer wieder in Stefan Vais seinen Meister. P.J. Fenton, Marcel Rodman und auch Chris St. Jacques gaben alles, konnten aber den Ausgleich nicht erzielen. Besser machten es die Joker, in Überzahl konnte Jakub Körner von der blauen Linie einen Schuss abgeben und Dominic Krabbat fälschte auf der Torraumlinie unhaltbar ab (1:3). Das Team von Kevin Gaudet brauchte bis kurz vor Ende der Partie, um es nochmal spannend zu machen. Bei nur noch knapp zwei Minuten Spielzeit zeigte Marcel Rodman seine Kaltschnäuzigkeit und überwand Stefan Vais aus kürzester Distanz (2:3). Bevor das Team aus dem Ellental nochmal nachlegen konnte, wurden die Schwaben kalt erwischt. Im direkten Gegenangriff gelang Louke Oakley auf Seiten der Gäste der letzte Treffer des Abends und bescherte den Steelers die erste Heimniederlage im ersten Heimspiel der neuen Saison.

Zwei Spieler haben schon verlängert
Petri Kujala bleibt Trainer der Bayreuth Tigers

​Für die Bayreuth Tigers laufen die Vorbereitungen auf die neue Spielzeit bereits auf vollen Touren. Nach den ersten Vertragsverlängerungen mit Ivan Kolozvary und Da...

Personalplanungen schreiten weiter voran - Elf Spieler verlassen den EVL
Lukas Mühlbauer bleibt beim EV Landshut

Der EV Landshut setzt auch weiterhin auf seinen eigenen Nachwuchs! Der gebürtige Landshuter Lukas Mühlbauer hält seinem Heimatverein weiterhin die Treue und hat sein...

Der Kapitän bleibt in der Wertachstadt
Tyler Spurgeon verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Nach Trainer Rob Pallin konnte der ESV Kaufbeuren mit der Vertragsverlängerung von Tyler Spurgeon eine weitere wichtige Personalie vorzeitig unter Dach und Fach bri...

Team begibt sich in angeordnete Quarantäne
Bestätigter Corona-Fall bei den Eispiraten Crimmitschau

​Die Mannschaft der Eispiraten Crimmitschau unterzog sich nach einem Verdachtsfall am Donnerstag einem PCR-Test, wobei auch ein positiver Fall bestätigt wurde. Die g...

Kanadier verlängert seinen Vertrag bis 2022 und folgt seinem Landsmann Marcus Power
Topscorer Zach O´Brien geht weiter für den EVL auf Torejagd

Einer der besten Spieler der abgelaufenen DEL2-Hauptrunde trägt auch in der kommenden Saison das Trikot des EV Landshut! Zach O´Brien, der clever fit-Topscorer des E...

Für die Abschlusstabelle findet Quotientenregelung Anwendung
DEL2-Hauptrunde mit sofortiger Wirkung beendet

​Die Gesellschafter der Deutschen Eishockey-Liga 2 haben sich mittels einstimmigen Beschluss darauf verständigt, die aktuelle Hauptrunde mit Wirkung zum 8. April zu ...

Deutsch-Kanadier kommt aus Ravensburg und unterschreibt bis 2023
Olafr Schmidt wechselt zum EV Landshut

Der EV Landshut stellt sich für die DEL2-Saison 2021/22 auf der Torhüterposition neu auf und hat Olafr Schmidt von den Ravensburg Towerstars verpflichtet. Der 25-jäh...

Bürgschaft für DEL wird hinterlegt
Matthias Roos wird neuer Sportdirektor der Dresdner Eislöwen

​Die DEL2-Saison 2020/21 steht für die Dresdner Eislöwen vor dem Abschluss. Klar ist, die Play-offs werden in dieser Spielzeit verpasst. Ein Umbruch im Kader ist die...

Wichtige Zähler im Kampf um die Play-offs
Ravensburg Towerstars siegen in Kaufbeuren

Während der ESV Kaufbeuren durch den Sieg über die Lausitzer Füchse am vergangenen Freitag schon sicher für die Play-offs in der DEL2 platziert waren, so befanden si...