Sacher kommt, Tuominen gehtVerteidiger wechselt von den Schwenninger Wild Wings an die Elbe

Foto: Imago/EibnerFoto: Imago/Eibner
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Die Gespräche mit den Verantwortlichen sind sehr positiv verlaufen. Ich freue mich auf die neue Herausforderung und bin gespannt auf mein neues Team“, sagt Mirko Sacher.

„Unser Co-Trainer Toni Raubal kennt Mirko schon aus seiner Zeit bei den Schwenninger Wild Wings. Er ist ein sehr guter Schlittschuhläufer, weiß mit seinen läuferischen und technischen Fähigkeiten zu überzeugen. In Schwenningen wurde er auch als Stürmer eingesetzt, wir planen allerdings als Verteidiger mit ihm. Wir freuen uns, dass er künftig Teil unseres Teams ist. Gemeinsam werden wir intensiv daran arbeiten, sein Potenzial voll auszuschöpfen“, sagt Eislöwen-Cheftrainer Thomas Popiesch.

Sacher durchlief die Nachwuchsschule des EHC Freiburg. In der Spielzeit 2011/2012 schloss er sich den Schwenninger Wild Wings an. In den letzten beiden Serien stand der gebürtige Freiburger in 95 DEL-Spielen auf dem Eis. Als Förderlizenzspieler kam Sacher in der abgelaufenen Saison zudem zu insgesamt 25 Einsätzen für den EHC Freiburg, mit dem er den Aufstieg in die DEL2 feiern konnte.

Parallel zur Verpflichtung von Mirko Sacher geben die Dresdner Eislöwen bekannt, dass Verteidiger Joni Tuominen künftig nicht mehr für die Blau-Weißen auflaufen wird. Die Dresdner Eislöwen bedanken sich für den Einsatz in der vergangenen Spielzeit und wünschen Joni Tuominen alles Gute für die Zukunft!

Verteidiger verlängert Vertrag
Henry Martens spielt weiterhin für die Bayreuth Tigers

​Henry Martens geht auch in der kommenden Spielzeit für die Bayreuth Tigers aufs Eis. Der im Vorjahr von Heilbronn nach Bayreuth gewechselte Abwehrspieler ist einer ...

21-Jähriger war schon im April bei den Schlittenhunden
Kassel Huskies holen Mark Ledlin zurück

​Die Kassel Huskies haben Stürmer Mark Ledlin verpflichtet. Der 21-Jährige traf inzwischen in Kassel ein. Ledlin unterschrieb ursprünglich im April des letzten Jahre...

Torjäger verlässt die Crocodiles Hamburg
EHC Freiburg testet Stürmer Brad McGowan

​Auf der Suche nach einem torgefährlichen Angreifer ist der EHC Freiburg in Hamburg fündig geworden: Vom Oberligisten Crocodiles Hamburg kommt der Kanadier Brad McGo...

Italo-Kanadier war zuletzt in Asiago tätig
Scott Beattie ist neuer Cheftrainer der Tölzer Löwen

​Die Tölzer Löwen haben Scott Beattie als neuen Cheftrainer verpflichtet. Der 50-Jährige war vor seinem Wechsel in die DEL2 für Asiago Hockey in der Alps Hockey Leag...

Abschied von Miner Barron
Antti Kauppila bleibt beim EHC Freiburg

​Der EHC Freiburg arbeitet weiter an Umstellungen auf dem Eis, um stabil in die entscheidende Phase der Saison zu gehen: Eine wichtige Personalie steht nun ebenso fe...

Stürmer muss nach Niederlage gegen Kaufbeuren gehen
Kassel Huskies beurlauben Tyler Gron

​Bereits nach der Niederlage gegen Kaufbeuren deutete Tim Kehler, der Trainer der Kassel Huskies, personelle Konsequenzen an, nun trafen die Verantwortlichen die Ent...

Punktbester Verteidiger der DEL2
Löwen Frankfurt verlängern mit Max Faber

Die Löwen Frankfurt treiben die Kaderplanungen für die Zukunft weiter voran. Max Faber bleibt in der Mainmetropole. Der punktbeste Abwehrspieler der DEL2 hat seinen ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!